Markiert: beliebt

Death Note 2

Film Review: Death Note (2017)

Ich wusste ja, dass der Film nicht gut werden kann. Das hatte ich beim Trailer einfach schon gemerkt, da gab es zu viele Punkte, die mir allein da schon missfallen sind. Aber ich dachte mir, okay, geh trotzdem ohne Erwartungen an den Film heran und lass es auf dich zukommen. Und ganz ehrlich, was ich zu Gesicht bekam war schlimmer als alles, was ich mir hätte vorstellen können. Auch, wenn der Film nicht „Death Note“ gehießen hätte, hätte ich ihn echt schlecht gefunden. Ich bewerte den Film auch nicht an seinem Original, das geht nämlich einfach nicht! Der Film hat sich wirklich nur sehr grob an die Vorlage gehalten, das hat man nach ein paar Minuten schon gemerkt.

Undead Messiah 1

Manga Review: Undead Messiah Band 1

Ich muss ja zugeben, dass ich skeptisch war. Ich hatte euch schon in Kamo Band 1 und Goldfisch Band 1 erzählt, dass ich bisher nicht so tolle Erfahrung gemacht habe mit Mangas, die im deutschsprachigen Raum entstanden sind. Und da haben mich Ban Zarbo und Nana Yaa schon sehr positiv überrascht. Nun hat es auch Gin Zarbo geschafft mit ihrem Erstlingswerk Undead Messiah. Ich habe von ganzen vielen gehört, die sagen „nee, nicht schon wieder Zombies, das Thema ist doch ausgelutscht“. Also ich für meinen Teil liebe Zombies und habe mich allein deshalb schon tierisch auf den Manga gefreut. ABER wer hier ganz normale Zombie Action erwartet, der irrt gewaltig! Wer sich von einem solchen Vorurteil davon abbringen lässt, dem Manga eine Chance zu geben, der verpasst was.

Digimon Adventure Tri 0

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 3: Geständnis

Einige Jahre sind vergangen, seit Tai, Matt und die restlichen Digiritter das Tor zur Digiwelt endgültig versiegelt haben. Alle besuchen weiterführende Schulen und leben ihren normalen Teenager-Alltag. Doch urplötzlich tauchen erneut Digimon in der Menschenwelt auf. Da sie außer Rand und Band sind und Amok laufen müssen die Digiritter aktiv werden und die wütenden Monster bekämpfen. Schnell stellt sich heraus das die wilden Digimon von schädlichen Daten infiziert sind. Doch bisher waren weder die Digiritter noch die menschliche Organisation hinter Himekawa in der Lage die Ursache des ganzen zu identifizieren. Erst Meikoomons Digitation am Ende des 2. Filmes und die darauf folgende Flucht in die Verzerrung, geben Izzy erste Indizien. Das Ziel der Digiritter ist es jetzt also die Ursache der Infektion zu finden und sie zu bekämpfen. Doch werden sie dieses Ziel erreichen, wo doch auch die eigenen Digimon erste Zeichen der Infektion zeigen?

Digimon Adventure Tri 2 0

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 2: Bestimmung

Seitdem wir Mitte Mai den grandiosen Auftakt der Digimon Tri Reihe den 1. Film in den hiesigen Kino´s sehen konnten, bin ein ein wenig auf dem Digimon Trip. Ich habe mir etwas später auch endlich Digimon World: Next Order gegönnt und dafür sogar Persona 5 pausiert. Somit konnte ich den 2. Kinofilm kaum erwarten und habe mich wie ein kleiner Schneekönig darüber gefreut als es letzte Woche endlich soweit war. Auch wenn ich den 2. Film ja auch schon durch die Animax Ausstrahlung kenne, war es trotzdem wieder mal das reinste Vergnügen die Digiritter auf ihrem neusten Abenteuer zu begleiten.

10

Manga Review: Kamo – Pakt mit der Geisterwelt Band 1

Tokyopop hat am 11. Mai den Manga „Kamo – Pakt mit der Geisterwelt“ herausgebracht und das für nur 4,95€. Da kann man in meinen Augen auf jeden Fall ohne Bedenken zugreifen. Wer immer noch zweifelt, ob es der richtige Manga für euch ist, sollte sich meine Review durchlesen. Zudem sei noch gesagt, dass Ban Zarbo eine Künstlerin aus der Schweiz ist. Trotzdem können es ihre Zeichnungen mit denen von japanischen Mangakas auf jeden Fall aufnehmen.

3

Anime Review: Overlord Staffel 1

Nach dem großen Erfolg von Sword Art Online, bzw dem bereits etwas älteren Accel World haben es noch eine Hand voll weitere Serien versucht, auf den Hypetrain aufzuspringen. Darunter etwa Serien wie Log Horizon oder aber Overlord. Letzteres wiederum hat dank den großartigen Leuten bei KSM jetzt sogar den Sprung zu uns geschafft. Freundlicherweise wurde uns die erste Staffel zur Verfügung gestellt und Mia und Ich haben die Serie jetzt im großen und ganzen im Laufe dieser Woche je Morgens und Abends angesehen.

Beitragsbild_DigimonAdventureTri1 1

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 1: Reunion

„Leb deinen Traum“ dieses Motto begleitet mich seit vielen Jahren. Die Serie die dieses Motto geprägt hat, gehört damals wie heute zu meinen absoluten Lieblingsserien, Digimon Adventure. Und um mich bei der ewigen Pokemon vs. Digimon Debatte ganz klar zu äußern, hatten bei mir schon immer die Monster der Kopf vorne, die in der Lage waren etwas mehr als nur ihren Namen zu sagen.

1

Manga Review: Demon Chic x Hack Band 1

Dämonenprinzessin Giselle begegnete eines Tages einem Menschenjungen. Seitdem sehnt sie sich danach, Ichiritsu wiederzusehen. Damals ist die mit ihm einen Pakt eingegangen und dies ist nun schon 6 Jahre her. Da sie den Wunsch von Ichiritsu noch nicht kennt und ihn bisher noch nicht erfüllen konnte, kann sie auch keinen anderen Pakt eingehen und wird deshalb bald sterben. Wenn sie nicht zuvor schon daran stirbt, dass sie seit dem Treffen mit ihm nur noch Marshmallows essen kann. Da Giselle keine Lust mehr hat zu warten, geht sie, trotz des Verbotes ihres Vaters, zurück in die Menschenwelt und geht an dieselbe Schule wie Ichiritsu. Das Problem ist nur… es ist ein Jungeninternat.

Dolly Kill Kill 0

Manga Review: Dolly Kill Kill Band 1

Egmont hat einen neuen Manga herausgebracht und ich habe ihn direkt mal gelesen. Ich bin noch etwas unschlüssig, was ich von dem Manga halten soll, daher werde ich ihn auf jeden Fall auch weiterlesen aber erst möchte ich euch meinen Eindruck mitteilen. Bis zum 30. Juni 2017 ist Dolly Kill Kill zum unschlagbaren Einführungspreis von nur 3,99€ erhältlich!

Goldfisch 2

Manga Review: Goldfisch Band 1

Ich muss ehrlich sagen, dass mich der Manga positiv überrascht hat. Das ist der erste Manga, den ich von einer deutschen Künstlerin gelesen habe, der wirklich gut war. Alles andre was ich bisher so gelesen hatte war eher okay oder mies, aber hier wurde ich von der Künstlerin Nana Yaa eines besseren belehrt. Noch dazu zeigt sie, dass auch Frauen Shounen Manga zeichnen können.