Markiert: Rezensionsexemplar

Akatsuki no Yona 0

Anime Review: Akatsuki no Yona – Prinzessin der Morgendämmerung Volume 3

Endlich kamen wir dazu, uns die dritte Volume von Akatsuki no Yona anzusehen. Meine Review zur ersten Volume könnt ihr hier nachlesen und die zur zweiten hier. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an KSM Anime, dass sie uns auch die dritte Volume zur Verfügung gestellt haben, damit wir das Abenteuer von Akatsuki no Yona weiterverfolgen können.

Trinity Seven 0

Anime Review: Trinity Seven Volume 2

Die erste Volume der Serie ließ uns in eine Welt voller Magie eintauchen. Genauer gesagt an die Royal Biblia Akademie. Eine Akademie an der junge begabte Menschen ihre Magischen Kräfte erforschen können. Darunter befinden sich 7 besonders begabte Schülerinnen deren „Forschungsgebiet“ die 7 Todsünden sind. Durch seine unglaublichen magischen Kräfte, wird Arata als Teufelskandidat ebenfalls Schüler dort. Denn wenn er seine Magie nicht kontrollieren kann, löst diese ein Zerfalls-Phänomen aus, das bereits seine Heimatstadt vernichtete.

Seraph of the End 0

Manga Review: Seraph of the End Band 1

So oft und so viel habe ich bereits über die Serie gehört und dennoch nie wirklich ein Interesse daran verspürt. Wir haben sogar die beiden Volumes der Serie hier immer noch Original verpackt hier stehen, was prinzipiell eine Schande ist. Aber was soll ich dazu sagen? Weder mich noch Mia hat die Neugier zur Serie sonderlich gepackt und es kam und kommt ja so viel anderes raus. Da wir beide uns aber diese Woche vollkommen den Printmedien verschieben haben und Kazé so freundlich war uns auch die ersten Bände dieser Serie zur Verfügung zu stellen, habe ich heute mal in den ersten Band rein gelesen. Somit also noch mal ein großes Dankeschön an Kazé Deutschland, dass sie uns so tatkräftig unterstützen.

Dusk Maiden of Amnesia 1

Manga Review: Dusk Maiden of Amnesia Band 1

Endlich mal ein Manga, wo es gut passt, dass ich Beiträge immer erst so spät am Abend schreibe. Immerhin geht es hier um einen gruseligen ersten Band. Dusk Maiden of Amnesia hat mich mehr überrascht, als ich es für Möglich gehalten hätte. Ich wusste rein gar nichts über den Manga, nicht einmal, dass die Hauptcharakterin Yuko ein Geist ist. Doch so ist es, es ist eine Geschichte über gruselige Vorkomnisse an einer japanischen Schule.

Deadpool 0

Comic Review: Deadpool – Back in Black

Ich weiß nicht ob ich es schon mal erwähnt habe, aber Deadpool dürfte neben Spider-Man mein absoluter Favorit im Marvel Charakter-Pool sein. Auch wenn ich den Kinofilm von letztem Jahr unheimlich gut fand, verfehlte er meiner Meinung nach gerade am Ende ein wenig das Ziel. Aber das ist eine andere Geschichte. Als ich also die Ankündigung von Deadpool – Back in Black gesehen hatte und die damit einhergehende Kreation eines Venompools erahnte, war ich unheimlich gespannt. Ich meine Deadpool scheut sich ja schon nicht davor Gewalt an zu wenden, aber ein Venompool sollte wohl die Krönung des ganzen sein. Dank Panini Comics, die uns den Band bereits jetzt schon so freundlich zur Verfügung gestellt haben, konnte ich heute also mal rein lesen in dieses wilde Abenteuer aus den (pseudo-)tiefen der 80er Jahre. Der Einzelband erscheint am 22. August 2017 im Handel.

Gwenpool 2

Comic Review: Gwenpool Band 1

Endlich, eine Marvel Heldin genau nach meinem Geschmack! Da hat Panini einen schönen Fisch aus dem Pool gezogen. Ich war erst sehr skeptisch, Gwenpool wusste mich aber zu überzeugen. Wie? Du hast noch nichts von Gwenpool gehört? Dann wird es aber Zeit! Und nein, es keine Gwen Stacey im Deadpool Outfit, da muss ich dich enttäuschen. Aber, es ist noch viel besser!

Antimagic Academy 0

Manga Review: AntiMagic Academy Test-Trupp 35 Band 1

Zu sagen, dass der Manga schlecht wäre, wäre nicht richtig. Aber so gut fand ich ihn leider nicht. Der erste Band hat in mir auch leider nicht den Wunsch auf den nächsten Band geweckt. Dank Panini Manga durften wir uns den ersten Band von AntiMagic Academy Test-Trupp 35 ansehen.

0

Anime Review: Shirobako Volume 1

Ich liebe Animes. Animes sind ein aktiver Teil meines Lebens seit knapp 13 Jahren. Und je älter ich werde umso mehr interessieren mich auch die Hintergründe einer Anime-Produktion. Und genau darum geht es bei Shirobako. Der Anime erlaubt es uns Zuschauern die Hintergründe eines Animationsstudios zu sehen und einen nahezu realistischen Einblick hinter die Kulissen zu erhalten.

0

Anime Review: Atelier Escha und Logy Volume 2

Wie ja bereits in meinem Beitrag zur ersten Volume erwähnt bin ich ein großer Atelier Fan und freue mich daher riesig darüber das KSM den Anime auch zu uns bringt. Auch wenn ich den Anime als Gimmick für die Spieler sehe, denke ich dennoch, dass er auch als guter halb-Slice of Life durchgeht und auch Nicht-Kennern durchaus gefallen könnte.

0

Anime Review: Toradora Volume 1

Ich bin sehr glücklich, dass dieser Anime endlich in Deutschland lizensiert wurde und wir Toradora Volume 1 ansehen konnten. Das war einfach einer von den Animes, die hierzulande noch fehlen. Umso schöner, dass sich der junge Publisher Animoon an den Anime herangetraut hat. Ich habe den Anime vor vielen Jahren bereits komplett auf japanisch gesehen und der Anime zählt einfach mit zu meinen Lieblingsanimes, genauso wie Taiga zu meinen Lieblingscharakteren zählt.