Markiert: Tokyopop

0

Manga Review: Demon Chic x Hack Band 1

Zu Beginn des Mangas dachte ich mir nur „Verdammt, du hättest dir lieber mal die Storybeschreibung anschauen sollen, böse Mia!“ aber am Ende des Mangas dachte ich dann eher „Ist nicht das Beste Werk von Arina Tanemura, ist aber okay“.

1

Manga Review: Goldfisch Band 1

Ich muss ehrlich sagen, dass mich der Manga positiv überrascht hat. Das ist der erste Manga, den ich von einer deutschen Künstlerin gelesen habe, der wirklich gut war. Alles andre was ich bisher so gelesen hatte war eher okay oder mies, aber hier wurde ich von der Künstlerin Nana Yaa eines besseren belehrt. Noch dazu zeigt sie, dass auch Frauen Shounen Manga zeichnen können.

0

Manga Review: Fire Force Band 1

Ich muss ja etwas peinlich berührt sagen, das es mir vollkommen entgangen ist, das Atsushi Ookubo der Mangaka von Soul Eater, dass ich ungefähr zu zwei dritteln gelesen habe, auch absolut gespannt verfolgt hatte, mit Fire Force eine neue erfolgreiche...

2

Manga Review: The Ones Within Band 1

Wenn wir früher bei unserem Comicbuchhändler des Vertrauens shoppen waren, habe ich bzw. haben wir häufiger mal bei Neuheiten zugegriffen. Da wir in letzter Zeit aber eine unglaubliche Anstieg an nicht gelesenen Manga hier liegen haben, fallen die meisten Anschaffungen...

5

Manga Review: Die Stadt in der es mich nicht gibt

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Ich habe mich so dermaßen stark verliebt in diesen Manga! Der ist in Null Komma nix in meiner Topliste gelandet – zu Recht! Inhalt: Satoru Fujinuma ist angehender Mangaka und hat...

1

Manga Review: Black Clover Band 1

Nachdem Assassination Classroom und Nisekoi dieses Jahr ja leider bzw. zum Glück zu Ende gegangen sind, hatte ich mich vor ein paar Monaten mal nach einem „Nachfolger“  umgesehen den ich jetzt relativ aktuell verfolgen könnte. Dabei stieß ich auf eine...