Comic Review: Avengers – Season One

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten.

Da ich von Doctor Strange – Season One sehr begeistert war, habe ich mir kurz darauf auch Avengers – Season One zugelegt. Leider muss ich gestehen das ich dem band etwas zwiegespalten gegenüber stehe. Die Zeichnungen haben mir sehr sehr gut gefallen, ebenso wie bei Manga habe ich ein Problem gezeichnete Medien zu konsumieren die ich persönlich als zu „künstlerisch“ oder schlicht weg zu schlecht erachte. Gerade in den letzten 10 Jahren ist der Zeichenstil bei Comics mir recht ans Herz gewachsen. In meiner Jugend habe ich weitestgehend auf Comics verzichtet da ich schlicht oder ergreifend mit den meisten Zeichnungen nicht klar kam. Die einzige Ausnahme bildeten da solche Legenden wie Todd McFarlane mit seinem Grandiosen Spawn. Die Darstellung der Charaktere war für jeden Leser, der wenigstens die Filme gesehen hat absolut ausreichend und es hat durchaus Spaß gemacht den 3 Hauptakteuren Tony Stark (aka. Iron Man), Steve Rogers (aka Captain Amerika) und Thor dabei zu zu sehen wie sie nicht nur mit sich selbst sondern auch mit ihrem vertrauen in die anderen Team Mitglieder kämpfen. Allerdings kommt hier meiner Meinung nach auch der für mich größte Schwachpunkt des Comics. Die Story. Per se ist diese ja nicht schlecht, ich habe mich dann aber doch etwas stark hinein geworfen gefühlt. Denn der Comic setzt kurz nach der Gründung der Avengers an, allerdings nicht der Gründungsstory der Kinofilme sondern der Comic Origin Story in der Ant-Man und Wasp Gründungsmitglieder waren. Klar kann man das ganze jetzt einfach so hin nehmen, allerdings hat es mich dann doch etwas enttäuscht eine 1,5 Season zu bekommen und keine „Origin“-Story. Ich verstehe ja durchaus was man sich dabei dachte. Erneut eine Gründungsgeschichte, nachdem die Fans ja bereits alles Modernisiert im Kino geliefert bekommen haben wäre ja schon irgendwie unsinnig …. allerdings nervt es mich in dem Comic-Band nur Events angerissen zu bekommen ohne eine „Chance“ zu haben es zu erleben außer ich greife Online auf das Source Material zurück, das wahrscheinlich an meiner Zeichnenblockade ausscheidet. Nun kurz zur Story….

Story:
Nachdem Loki von den frisch gegründeten Avengers besiegt wurde und sein Stolz somit abgrundtief verletzt wurde, schwört er Rache. Schnell hat er einen heimtückischen Plan geschmiedet und macht sich ans Werk um es der Gruppe heim zu zahlen. Anderen Ortes geht ein misstrauischer Tony Stark Simulationen durch, um für den Fall, das der Hulk durchdreht, gewappnet zu sein, dies aber mehr als erfolglos. Thor kümmert sich darum einen Tornado zu bekämpfen und Captain säubert die Straßen vom Gesindel. Als sie kurz darauf vom Militär beauftragt werden den Amok laufenden Hulk einzufangen, beginnt Loki mit seinem Rache Plan. Jedem der 3, die sich untereinander schon nicht vertrauen und so keines Wegs als Team auftreten, zeigt Loki eine Illusion die das Misstrauen in die Anderen nur weiter verstärkt. Werden die 3 Helden am Ende wohl in der Lage sein ihre inneren Dämonen zu besiegen und zu dem Team zu werden das so viele Zuschauer bzw in dem Fall ja eher Leser, kennen und lieben?



Fazit:

Auch wenn ich mit der Story wie oben schon erwähnt durchaus meine Probleme hatte, war nach dem ersten „schock“ wenn man es so nennen will, der Band eigentlich gut umgesetzt. Das Autoren und Zeichner Duo hat es dennoch geschafft eine gute Origin Story zu erzählen, ohne eben genau das zu erzählen. Wenn das irgendwie verständlich ist ?^^ Denn auch ihr geht es vorrangig darum das die einzelnen Mitglieder ihre Vorbehalte hinter das größere Wohl stellen und einsehen das man als Team eben doch deutlich stärker ist als alleine. Wer sich also im Gegensatz zu mir, nicht allzu viel Vorbehalte gegenüber vorgegebener Story hat, die man halt einfach akzeptieren muss(„Es is halt so.“), der wird sicherlich an diesem Band seinen absoluten Spaß haben. Ich hatte ja wie gesagt auch meinen Spaß, wobei der Band meiner Meinung nach eben ein wenig Potenzial verschenkt.


Daher gibt es hier von mir 7 von 10 versammelten Avengers.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere