Weekly On-Air Recap #5 von Fuma

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Weekly On-Air Recap #5 von Fuma"

Kommentar verfassen

Lena von Awkward Dangos

Huhu Fuma,

musste dieses Recap noch nachholen, da ich es letzte Woche leider verpasst/ keine Zeit zum Lesen hatte. Aber hier bin ich. :D Mit Youjo Senki habe ich leider immer noch nicht angefangen. :/ Dafür fand ich deine Meinung zu One Room sehr witzig zu lesen. Hatte da ma kurz reingeschaut. Das ist ja echt ein seltsamer Anime, ich frag mich auch langsam, wie alt wir wohl sind. :D

Liebe Grüße
Lena

madworldofthehellspawn

Zu Youjo Senki: Ich hab es so verstanden das X eigentlich diesen gesamten Krieg zum weltkrieg mutieren läßt, weil er es Tanya heimzahlen will. Geradedas passt aber auch zu der bisherigen Darstellung von X in der Serie.
Und ich denke schon das nicht immer alles so glatt laufen wird, wie es bisher war. Wobei es ja eigentlich für Tanya total schief lief bisher, das sie sich nun in einer so wichtigen Position befindet. ^^

madworldofthehellspawn

ChäoS;Child Erzähltempo hat sich wieder gefangen und bot eine gute Episode. Im gegensatz zum Vorgänger bin ich doch bisher recht zufrieden. Auch weil wir einfach einen viel besseren Hauptchar, als dem im Vorgänger hier haben.
Zudem kommen die farblosen und halbverborgen wirkenden Di-Swords um einiges besser als die Neonreklamedinger aus dem Vorgänger.

Zitat: “Ich wünschte mir aber auch eine Fähigkeit mit der ich die Realität nach meinen Wünschen formen kann.”

Ich hoffe du wünscht dir dann keine Bagger herbei. *fürcht* Wobei diese Befürchtung auch noch für den Anime gilt, wobei aber jede Episode sie bisher doch abschwächte.

PS: Kommentar zu Youjo Senki folgt noch.

wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: