Weekly On-Air Recap #8 von Mia

In diesem wöchentlichen Format werden Fuma und ich jeden Sonntag ein paar Worte/Eindrücke zu einer Hand voll Serien, die in der aktuellen Anime-Season bei Crunchyroll laufen, sagen. Ich hoffe ihr habt Spaß daran und ich/wir würden uns freuen, wenn ihr Lust habt, euch mit uns in den Kommentaren darüber zu unterhalten. Passt ab sofort bitte auf, die Beiträge könnten Spoiler erhalten, also erst lesen, wenn ihr die jeweilige Folge auch geguckt habt.

Masamune-kun’s Revenge // Folge 9 // Donnerstag um 17:00 Uhr

Meinung: Daaaa isser endlich – Masamune. Der dicke. Das kann lustig werden in der nächsten Folge. Vor allem, ich wusste nicht, wann er auftaucht, aber es war soo klar, dass er im schlimmsten Moment überhaupt auftaucht. Wenn Aki sich ihren Gefühlen für den richtigen Masamune vollkommen bewusst wird. Nunja, Neko ist wohl erstmal weg vom Fenster. Die kommt aber bestimmt wieder. Und schon wieder hat sie Masamune angelogen. Ich fand Neko ganz nett aber diese ganzen Lügen und Verschleierungen – nein, danke. Es hätte wohl jeder so wie Masamune reagiert. Bin gespannt, wann und ob er mit seiner Mutter auf damals zu sprechen kommt. 

Gabriel DropOut // Folge 8 // Montag um 17:00 Uhr

Meinung: Ich finde es doof, dass Opening und Ending keine Untertitel haben. Da jeweils die vier Protagonistinnen sprechen wäre das gut zu wissen, was die so erzählen. Frage ich mich übrigens bei jeder verdammten Folge. Nunja, die Folge an sich war wieder mal herrlich. Wer hätte gedacht, dass Satania so gut im Sport ist, wenn sie sich mal anstrengt, ich zumindest nicht. Wobei Vigne ja auch irgendwie nicht so richtig mitgemacht zu haben scheint, man hat gar nicht gesehen, ob sie gut im Sport ist oder nicht. Gabi ist klar, hat Null bock und nur der Ansporn aufs Yakiniku hat ihr Kraft gegeben. Dankeschön, hab jetzt auch mega Lust auch wieder Yakiniku zu essen… Raphiel hat halt einfach den Vogel abgeschossen. Wenn ich sowas sehe bin ich ehrlich froh, dass ich so ne kleine Oberweite habe und solche Probleme nicht kenne. Haha. Ansonsten hat Gabi es mal wieder geschafft und Satania angestiftet Blödsinn zu machen. Und oha, die Klassensprecherin hat einen Namen? Ich war wohl genauso verblüfft wie Gabi-Chan. Die sich intelligenterweise ein riesiges Mittagessen herbeigezaubert hat. Ja, Mampfclub, das passt zu ihr und hätte ich in der Schule auch gerne gehabt. Wieder eine sehr lustige Folge.

Minami Kamakura High School Girls Cycling Club // Folge 9 // Freitag um 18:00 Uhr

Meinung:  Ich gebe mich damit ab, dass das das einzige ernste Fahrradrennen des Animes war. Jetzt scheint es nur noch seichter her zu gehen. Die Folge fand ich dennoch schön. Die Gruppe wächst langsam mehr zusammen, was wirklich schön anzusehen ist. Und ja, endlich ist die ominöse blonde aus dem Opening auch angekommen. Und ja, Fuma hatte natürlich Recht und es war tatsächlich Kuma, der Bär. Und, weil sie blond ist, lag es sehr nahe, dass sie Amerikanerin ist. Colorado also. Da, wo laut ihr die Leute nicht mit Autos fahren sondern nur auf Pferden. Unwissende Menschen könnten hier jetzt tatsächlich diesen Eindruck bekommen haben. Ich finde es übrigens interessant, dass bei den Untertiteln von Crunchyroll die englischen Worte geschrieben sind. Doof für Menschen, die kein englisch können, aber für mich hat es den Lesefluss nicht gestört. Und diese Folge hat in mir wieder die Vermutung geweckt, dass der Anime hauptsächlich dazu da ist, um die Region zu promoten. Zumindest bekommt man vor allem bei dem Ende der Folge mit den zwei Frauen das Gefühl. Dennoch, nicht schlecht. Ich habe bei der Folge noch schlimmeres Fernweh auf Japan bekommen, als ich es sowieso schon habe… Ein wunderschönes Land.

Nyanko Days // Folge 8 // Sonntag um 18:30 Uhr

Meinung: Ja, das Chaos geht weiter. Diesmal zoffen sich die Katzen beim Fernsehgucken. Wer den Satz jetzt liest ohne den Anime zu kennen wird sich zurecht wundern. So langsam wird selbst mir der Anime zu süß. Aber hey, die Protagonistin kommt wenigstens mal wieder nach Hause. Der Katzen-Tunnel war aber echt cool und es war süß, wie die Katzen damit gespielt haben.

Piacevole // Folge 8 // Mittwoch um 16:30 Uhr

Meinung: Morina, Chefköchin Nummer 1 der Herzen! Wie auch immer sie es geschafft hat innerhalb von einer Folge was richtig zu Stande bringen konnte. Naja, man muss ja bedenken, dass Sara ihr geholfen hat dabei. Also wie will sie alleine in dem Restaurant von dem alten Herrn was zu Stande bringen? Alles sehr seltsam. Mal gucken.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere