Weekly On-Air Recap #9 von Fuma

In diesem wöchentlichen Format werden Mia und Ich jeden Sonntag ein paar Worte/Eindrücke zu einer Hand voll Serien die in der aktuellen Anime-Season bei Crunchyroll laufen sagen. Ich hoffe ihr habt Spaß daran und Ich/Wir würden uns freuen wenn ihr Lust habt euch mit uns in den Kommentaren darüber zu Unterhalten. Bitte beachten, ab jetzt können durchaus Spoiler auftreten. Ihr seid gewarnt.

1. Saga of Tanya the Evil (Youjo Senki) // Episode 9 // Freitag um 16:30 Uhr

Meinung:

Wow endlich nimmt die Gefahr mal etwas zu. Ich bin mir ja unsicher ob ich das richtig gesehen und verstanden habe, aber scheinbar hat es die ersten Leute in Tanyas Gruppe erwischt. Schließlich waren es ja nur noch 11 Soldaten die bei der neuen Mission mit den Überschallraketen unterwegs waren. Entweder hat es bei dem Rückzugsplan von den Rheinfront also wirklich erste Verluste in Tanyas Gruppe gegeben oder sie hat einfach nur die unverwundeten aussortiert und jene auf das Himmelfahrtskommando geschickt. Naja dem Abspann nach zu urteilen hat sie ja mindestens einen Mann verloren… an eine verdorbene Kartoffel xD Ich bin wirklich gespannt ob der Plan hier funktioniert, der Aufbau zur Attacke mit der Gedanklichen Rückblende fühlte sich schon ziemlich nach Finalkampf an und auch hier die Frage, wird es so einen tatsächlich mit dem von Gott gesegneten Kerl geben? Ich bin mir etwas uneins ob ich mir hier ein offenes Ende für eine zweite Staffel oder ein Pseudo Ende wünsche. Vermutlich wird es einen Finalen Kampf gegen den anderen Leutnant geben und in einer Pattsituation für das Imperium enden.

2. Yowamushi Pedal: New Generation // Episode 9 // Montag um 20:05 Uhr

Meinung: 

Erneut hat auch diese Folge sehr viel Spaß beim Ansehen gemacht. Endlich haben es unsere First Years ins 2. Jahr geschafft und bekommen endlich ihre eigenen Kohais. Ich finde es aber etwas schade, dass die 3 (Onoda, Imaizumi und Naruko) so gar keine Veränderung durchgemacht haben. Teshima und Junta haben sich ja schließlich auch etwas verändert. Ich hätte mir hier, wenn auch nur sehr kleine, ein paar Änderungen am Aussehen der Jungs gewünscht. Wirklich schade. Aber der Nachwuchs scheint ja immerhin was zu taugen. Zielgerichtet wie es auch schon Imaizumi war, haben sie sich beide ja schon fast ihren Platz im Team verdient. Aber wie wird Teshima hier reagieren wo doch nur noch ein Platz im Team frei ist? Wird er der Logik folgen und als Schwächster freiwillig zurücktreten oder wird es einen der anderen erwischen? Es bleibt spannend wie das Erstklässler-Rennen wohl ausgehen wird. Denn auch der sonst so nervige Sugimoto will den heiß begehrten Platz im Team.

3. ChäoS;Child // Episode 9 // Mittwoch um 18:00 Uhr

Meinung: 

Langsam spitzen sich die Ereignisse zu und es wird nicht nur immer verwirrender sondern auch immer interessanter. Die Folge drehte sich ja dann doch etwas zentral um Onoe die ja wie es scheint hinter den bisherigen Morden steckt. Ich habe mich übrigens etwas darüber amüsiert, das Senri bzw. Nono jetzt tatsächlich zum 2. mal abgestochen wurde und es sogar überlebt hat. Hier muss ich den Machern übrigens auch noch mal ein Lob aussprechen, denn nach der Erkenntnis der letzten Folge das es sich bei Nono tatsächlich um Senri handelt wurde sogar das Opening angepasst. In mindestens 2 Szenen wurde Nono durch Senri ersetzt. Es war auch interessant das in dieser Folge doch etwas mehr auf die Fähigkeiten der Gigalomanics eingegangen wurde und wie sie selbige den erhalten haben. Selbst verständlich in Kombination mit der Tatsache das Onoe eigentlich nicht die Kindheitsfreundin von Takuru ist sonder eigentlich seine Imaginäre Freundin. Allerdings stellt sich mir hier dann ja doch die Frage, wenn sie all die Morde begangen hat und er sie erschaffen hat, ist dann nicht letztendlich doch er der Killer? Hat Onoe den einen eigenen Antrieb oder macht sie alles aus seinem Wunsch heraus? Mal sehen welche neuen Fragen die nächste Folge so aufwirft, bzw. welche bzw ob überhaupt einige geklärt werden.

Short

1. One Room // Episode 9 // Mittwoch um 18:00 Uhr

Meinung:

Ich glaube ich habe meinen Favoriten unter den dreien gefunden, wobei auch sie als Künstlerin, bzw. Sängerin ja jetzt schon ihre vorprogrammierten Macken hat. Allerdings bin ich mir spätestens jetzt sicher das wir bei allen  drei Damen unterschiedliche Protagonisten sind. Na mal abwarten was die gute noch so für Balast mit sich herum schleppt. Eine kleine Tsundere scheint sie ja immerhin schon mal zu sein. Wobei sie ja nur leichte Schattierungen dieses Wesenszuges an den Tag legt. Ich bin hier auf jeden Fall mal gespannt was wir mit ihr so erleben werden.

2. Chiruran: Nibun no Ichi // Episode 9 // Montag um 19:35 Uhr

Meinung:

Erneut weiß ich nicht so recht was ich hierzu eigentlich schrieben soll. Auch wenn es nicht hundert Prozent passt, hatte wir hier eine kleine obligatorische Fastnachts-Folge. Okay selbst verständlich ging es hier um die Kunst der Verkleidung für Spionageeinsätze, wenn die Folge aber schon Cosplay heißt, ist ja schon fast klar worauf es hinaus läuft. Aber irgendwie wurden die Kostüme ja von Anwärter zu Anwärter schlechter, na ich weiß ja nicht sollte das nicht umgekehrt sein?

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

1 Antwort

  1. Youjo Senki
    Ja, so wie es aussah hat es tatsächlich Tanyas Einheit am härtesten getroffen beim Rückzug. Keine Verstärkung im Rücken zu haben macht also doch etwas aus, selbst bei Magiern.
    Was jetzt den Plan angeht das feindliche HQ zu erobern gehe ich schon fest davon aus, das X seine Finger soweit im Spiel hatte, das er die rakete von Tanya geradewegs zu dem Stützpunkt brachte, in dem sich der Leutnant befindet. Bleibt jedenfalls spannend und ist weiterhin mein Seasonfavourit.

    ChäoS;Child
    Was eine gelungene Inszenierung alles ausmachen kann. Hätte ich den Vorgünger oder Occultic;Nine noch für solche Plottwist verurteilt, wie den mit der imaginären Freundin oder Nono wahre Identität, passt es hier gut rein. Der Anime läßt seine Charaktere nämlich weiterhin glaubhaft dastehen, was der guten Regie geschuldet ist. Man schluckt solche Tatsachen um ein vielfaches leichter.
    Die Idee das Takuru am Ende somit der Mörder ist, ohne sich dessen bewusst zu sein, da Onoe nach seinen wünschen handelt, hatte ich auch. Das einzige was dem entgegensehen könnte ist der noch unbekannte Komplize. Ich hoffe nicht das es unser Gamergirl ist, denn das würde nun etwas zu offensichtlich wirken, nachdem eine aus dem Club schon als bad girl identifiziert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.