Weekly On-Air Recap #16 von Fuma

Auch in der Anime Spring Season 2017 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format einige Worte und Eindrücke zu einiger der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und wir würden uns freuen, wenn ihr über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt. Bitte passt etwas auf, dass ihr nicht gespoilert werdet, wenn ihr die Animes noch nicht so weit gesehen habt.

 

Boruto // Folge 4 // auf Crunchyroll

Meinung: 

Auch diese Woche hat mich Naruto´s Sohnemann wieder köstlich unterhalten. Das “Duell” gegen Sarada, war letztendlich nun doch anders als ich es erwartet hatte und es gab diese Folge dann eigentlich eher ein Mädchen gegen Jungs Kampf, aber es hat trotzdem Spaß gemacht den rivalisierenden Gruppen dabei zu zu sehen. Allerdings wird die Sache mit dem seltsamen Biest langsam immer offensichtlicher, da es Boruto scheinbar mit dem Jutsu des vertrauten Geistes sogar gerufen hat, wenn ich das richtig verstanden habe. Was sich dahinter wohl verbirgt, werden wir dann wohl im “Staffel Finale” bei Folge 12 oder 13 sehen, wenn es ja jetzt nach nur 4 Folgen schon so sehr in den Vordergrund gerückt wird. Mir gefällt es aber zu sehen, wie bemüht Boruto trotz seines Hasses auf seinen Vater doch ist, den Erwartungen gerecht zu werden. Lustig fand ich ja lediglich die kleinen Andeutungen das Boruto im Gegensatz zu seinem Vater ja doch die Schlange dem Frosch vorziehen würde. Hehe immer diese Andeutung das er in Richtung Sasuke und nicht in Richtung Daddy geht. Ich freue mich aber jetzt schon auf die nächste Folge wenn wir endlich Mizuki zu Gesicht bekommen. Ob er dann wohl normal mit den anderen in die Schule gehen wird?^^

  

Eromanga Sensei // Folge 4 // auf Daisuki.net

Meinung: 

Das große Duell zwischen Elf und Izumi ist also geplatzt. Ich bin jetzt durchaus mal gespannt in welche Richtung die Serie letztendlich gehen wird. Nachdem er mit seinem Manuskript seiner Schwester ja quasi einen Liebesbrief geschrieben hat und direkt daraufhin einen Korb bekommen hat, sind hier ja alle Türen offen. Auch wenn wir wohl alle wissen, das Sagiri mit ihrer Aussage das sie jemanden liebt wohl eindeutig Izumi gemeint hat. So wichtig wie ihr die Aufmerksamkeit ihres Bruders ist und so offensichtlich wie ihre Verlustängste waren, sollte das Thema wohl klar sein oder?^^ Andererseits läuft es ja durchaus ganz akzeptabel mit Yamada oder? Die beiden verbringen viel Zeit zusammen, sie kocht sogar für ihn  und ansonsten ist sie auch nicht gerade abgetan. Ob es vom Alter aber einen großen unterschied welches der beiden extrem jungen Mädels er ausführt, ist natürlich fraglich ;) Es hat mich übrigens sowohl überrascht wie auch gefreut, mal eine Folge zu sehen, in der er die Tür mal nicht gegen die Birne gekloppt bekommt. Eine willkommene Abwechslung, da der Witz nach dem 2. mal für mich schon alt und nicht mehr lustig war. Ich freue mich auf die Fortsetzung dieser Dreiecksbeziehung und bin mal gespannt ob es das letztendlich auch wirklich ist, oder ob einer der drei das sprichwörtliche “fünfte Rad am Wagen” ist?

 

Clockwork Planet // Folge 4

Meinung:

In der Folge hat man meiner Meinung nach immerhin schön gesehen, das die erste Volume abgeschlossen ist. Denn das große “Finale” mit der misslungenen Rettung und der stattfinden Auslöschung der Kyoto-Platte die mithilfe von RyuZU´s Herz doch noch abgewendet werden konnte, war relativ offensichtlich. Was an sich ja nichts schlechtes ist. Im Umkehrschluss gibt es damit aber umso weniger zu der Folge zu sagen. Lediglich das es wohl, abgesehen von seinem ominösen Gehör, faszinierend ist, dass Marie nicht in der Lage ist RyuZU´s Herz wieder einzusetzen und sie zu Reparieren, obwohl sie ein Meisteringenieur ist, es dem technisch nicht allzu begabten Naoto aber ohne Probleme gelingt. Aber das muss ja auch sein, schließlich haben die beiden ja auch eine ganz besondere Verbindung, die sie untrennbar aneinander schweißt. Die Reparaturmaßnahmen waren aber auch cool mit an zu sehen, vor allem diese coolen selbst drehenden Schraubenzieher die scheinbar mit Fäden irgendwo befestigt sind. Wann sie wohl endlich RyuZU´s Schwester begegnen werden?

  

Yowamushi Pedal New Generation // Folge 16 // bei Crunchyroll

Meinung:

Leider diese Woche die schwächste Folge dieser Staffel. es ist einfach mal nichts wirklich passiert außer der Vorbereitung auf das große Inter-High-Turnier. Onoda hat diese Folge sein Nr. 1 Markierung bekommen und selbst verständlich wird er immer noch von allen Feinden unterschätzt. Das sich Kaburagi dann tatsächlich verunsichern lässt…. Lustig fand ich ja seine Aussage das er ja schließlich nur Onoda´s Schlusssprint gesehen habe und nicht den Rest des Rennens. Hätte er aber eben jenes gesehen, wüsste er welch Monster sich in der kleinen unsicheren Hülle verbirgt die Onoda Sakamichi darstellt. Ich freue mich jedenfalls schon auf das Turnier und bin jetzt schon auf Naruko´s Duell gegen Midosuji gespannt. Hier verteilen sich die Rivalitäten also wieder neu, nette Sache. Was es wohl mit dem maskierten Hakone Mitglied auf sich hat, dessen Gesicht wir bloß nicht sehen sollen, ich persönlich erinnere mich an keinen schwarz haarigen Kerl den wir eventuell kennen könnten der jetzt Stammfahrer bei Hakone ist.

 

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere