Comic Review: Flash Band 1 – Rebirth

Flash

Ich liebe Flash. Bisher war jeder Comic den ich über ihn gelesen habe gut und die Serie ist auch mega gut. Natürlich startet mit dem Rebirth Universum auch ein neuer Flash Comic, zumal Flash und die Speed Force an der Wiedergeburt des DC Universums maßgeblich beteiligt sind. Den Charakteren fehlen ungefähr 10 Jahre, die ihnen gestohlen wurde und man muss sich mit den neuen Begebenheiten erst einmal vertraut machen. Und Flash bekommt endlich unterstützung.

Barry Allen, der schnellste Mann der Welt. Wer kennt ihn nicht? Ein Blitzeinschlag machte den Forensiker zu Flash, der seither Central City beschützt, wo er nur kann. Ein Sturm zieht auf und es gibt noch mehr Blitzeinschläge – eine Horde von Bürgern der Stadt werden ebenfalls zu Superrasern. Doch das bringt ebenso Gefahren mit sich, da nicht jeder mit seinen Kräften so gut umgeht wie Barry. Doch die Frage ist, warum ist das passiert und wer steckt dahinter? Die Speedforce oder Black Hole? Und warum ist Wally West zurückgekehrt?

Der Comic bezieht sich zu Beginn auf das Rebirth Special Heft ein. Daher taucht Wally West, der früher als Kid Flash unterwegs war, bei Barry auf. Er hätte ihn beinahe vergessen, aber zum Glück schafft er es, sich wieder zu erinnern. Doch Wally ist beschäftigt und kann nicht bei ihm bleiben. Barry kämpft sehr damit, weil er das Gefühl hat, dass alles was er tut nicht ausreicht. Er verspätet sich ständig, vergisst Verabredungen komplett oder kommt sogar einen Tag zu früh. So kann er eigentlich niemandem helfen, auch wenn er am liebsten an allen Orten gleichzeitig wäre. Privatleben und Beruf meistern, sowie Menschen retten ist kein leichter Job und alleine echt schwer. Dann tauchen auch noch neue Bösewichte auf, denen sogar Iris auf die Spur geht und dadurch sogar in Gefahr gerät. Der beste Freund von Barry, August, ist ebenfalls mit von der Partie. Doch plötzlich taucht wieder ein Blitz auf und schlägt in August ein. Doch dies tötet ihn nicht, sondern stattet ihn stattdessen ebenfalls mit der Speed Force aus und Barry hat endlich den gewünschten Partner an seiner Seite. Barry weiß nicht, wer den Sturm verurusacht hat. War es Fremdeinwirkung oder hat die Speed Force seinen Wunsch gehört und erfüllt? Doch am nächsten Tag zieht ein weiterer Sturm auf und bringt Central City vollkommen aus dem Gleichgewicht und ab sofort hat Barry noch mehr zu tun, als er sowieso schon hat.

Ich fand den Comic sehr gut. Die Zeichnungen sind eine Sache für sich, damit wurde ich allerdings ab der Hälfte des Bandes warm. Anfangs ist es nur etwas ungewohnt. Auch für mich als Leser war es ungewohnt, weil ich den Serien-Barry im Kopf habe und dadurch ist der hier gezeigte Barry einfach kein Barry für mich. Generell ist es etwas schwer, das Serienwissen beim Lesen bei Seite zu legen, das hat hier nämlich gar nichts zu suchen. So war mir Barrys Freund August komplett unbekannt und ich weiß gar nicht, ob er erst durch Rebirth dazu kam oder schon vorher dabei war. Das ist allerdings alles in allem gar nicht schlimm, man muss eben an den Comic rangehen, als ob man zum ersten Mal von Flash erfährt. Und das ist gerade für Neueinsteiger ein riesen Vorteil. Zumal Flash sowieso etwas mit der Wiedergeburt des Rebirth Universums zu tun hat, kann ich den Comic ruhigen Gewissens auf jeden Fall jedem empfehlen, der sich für das Rebirth Universum interessiert. Generell fand ich sowohl die Story, als auch die Plot Wendungen sehr gut erzählt und ich war teilweise sogar verblüfft von den Geschehnissen. Und das macht einen guten Comic in meinen Augen aus.

Auch wenn ich Anfangs noch Probleme hatte in die Story rein zu kommen, habe ich mich dann doch beim Lesen gut und schnell zu Recht finden können, was ich als großen Vorteil ansehe. Alles in allem eine schöne neue Geschichte für meinen Liebling Flash. Ich freue mich schon auf Band 2, welcher heute, am 16. Mai 2017 erschienen ist.

Eure

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere