Fuma & Mia´s Loot of Dokomi 2017

Dokomi

Der Dokomi-Beitrag kommt bald. Da er doch etwas umfangreicher wurde, dauert es doch länger als gedacht. Wir hoffen, dass ihr beim Lesen dann genauso viel Spaß haben werdet wie wir beim schreiben. Um euch die Wartezeit etwas zu versüßen gibt es nun unseren Dokomi Loot. Da wir uns einen maximalen Betrag festgesetzt haben ist es nicht so viel geworden, wie wir vielleicht lieber gehabt hätten. Aber wir sind ziemlich zufrieden mit unserer Ausbeute.

Übrigens haben wir in nächster Zeit mehrere Gewinnspiele für euch. Wann und in welcher Art und Weise diese erscheinen, können wir noch nicht verraten, aber ihr könnt euch darauf freuen. Bald wird es auf Instagram ein Dokomi Loot Giveaway geben (als Dankeschön für euren Support und eure lieben Kommentare dort!), da wir nun einige Sachen doppelt haben oder ein paar Sachen nicht wollen. U. a. sind Items dabei von Waiting for Spring, Yuri on Ice, Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Code Geass, und und und.

Wir wünschen euch aber jetzt erstmal ganz viel Spaß beim ansehen der Fotos.

Liebe Grüße
&

Mia: Ich LIEBE Toradora. Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich kenne. Ich habe den Anime damals auf Japanisch schon gesehen, dennoch habe ich mich so gefreut, als die Veröffentlichung für Deutschland von dem neuen Publisher AniMoon angekündigt wurde! Die Volume erscheint eigentlich erst am 16.06.2017, auf der Dokomi haben sie sie aber schon verkaufen können. Vielen herzlichen Dank an die tollen und sympatischen Menschen von AniMoon!

Fuma: Ich habe die Serie bisher nicht gesehen, bin aber durchaus gespannt darauf und freue mich jetzt schon darauf die Serie möglichst bald zu sehen. Von mir auch an Danke an die netten Leute von AniMoon.

Mia: Die Stadt, in der es mich nicht gibt… zählt definitiv zu meinen Lieblingsanimes! Und auch zu meinen Lieblingsmangas! Hier geht es zu meiner Review vom Manga. Wir haben den Anime zwar schon auf Japanisch gesehen, dennoch darf der natürlich im Regal nicht fehlen, wenn er denn schon in Deutschland lizensiert wurde. Außerdem bin ich neugierig auf die Synchronisation.

Fuma: Ach ja, immer wieder schön zu lesen wie begeistert du doch sein kannst, wobei ich mich ja wenigstens damit brüsten kann, das ich den Manga ein gutes Stück vor dem Anime angefangen habe und du ihn ohne mich nie gelesen/gesehen hättest. Ich freue mich aber auch diese wundervolle Serie im Schrank stehen zu haben.

Fuma: Jay ein (überteuerter) Schuber… Aber was nimmt man für einer seiner Lieblingsserien nicht alles in kauf?^^

Mia: Im Bring & Buy wurden wir fündig: The Legend of the Sword und Mär (fehlt leider Band 8). Die weiteren Mangas haben wir gebraucht an Händlerständen gefunden. Die Sammlung aufzubessern schadet ja nicht!

Fuma: Zwei Serien die mich schon eine ganze Weile interessieren, Mär habe ich schon ein gutes Stück weit gelesen, mal schauen wann ich dazu komme die beiden zu lesen? Ach die liebe Zeit ^^”

Autogramme

Mia: Ich hatte mich mega doll gefreut, als die Meldung veröffentlicht wurde, dass die Mangaka Yuna Kagesaki auf der Dokomi sein wird! Sie ist die Mangaka von u. a. den Werken Cheeky Vampire und Aion. Ich liebe Cheeky Vampire sehr. Der Mangaka hat mir richtig viel Spaß bereitet und aktuell bin ich auf der Suche nach den fehlenden Bänden von Aion, um sie endlich lesen zu können. Ich liebe ihre Art, ihre Charaktere, ihren Zeichenstil. Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingsmangakas.

Ich hatte am Samstag schon Angst, dass ich kein Shikishi mehr von ihr bekommen werde und so war es im Enteffekt auch. Es wurden nur 50 Stück ausgegeben und diese waren offensichtlich schnell weg, da ich bereits am Samstag gegen 13 Uhr vertröstet wurde. Doch ich hatte Glück und blieb hartnäckig – am nächsten Tag war ich erneut an ihrem Stand, diesmal mit Band 14 von Cheeky Vampire in der Tasche, und habe erneut gefragt, ob sie Zeit hat für ein Autogramm und JA – sie hatte Zeit! Ich bin so glücklich, ein Autogramm im Manga von ihr zu besitzen. Ich wurde gefragt, ob ich ihr was sagen möchte und die lieben Leute an ihrem Stand hätten es ihr dann auf japanisch übersetzt, aber ich war so aufgewühlt und glücklich, dass mir in dem Moment gar nichts eingefallen ist.

Ihr neustes Doujinshi (links) und ein Button (oben rechts) von ihr mussten aber definitiv noch mit, alles im Foto zu sehen.

Mia: Ich bin jetzt nicht das, was man als Autogrammjägerin bezeichnen könnte, aber ein Autogramm von Ban Zarbo hätte ich schon gerne. Das dachte ich mir zumindest vor der Dokomi. Ich war sehr glücklich, dass ich bei ihrer Autogrammstunde noch dran kam und nun ein tolles Shikishi von ihr haben darf. Den Band hatte ich zu dem Zeitpunkt selbstverständlich schon gelesen und es wird auch bald eine Review zu Kamo hier auf dem Blog erscheinen. Im Bild ist der Manga nur zu sehen, weil es zusammen schöner aussieht. Es war übrigens eine Ehre, Ban höchstpersönlich zu sagen, dass mir ihr Manga richtig gut gefallen hat. Sie hat einen richtig süßen Akzent!

Buch

Fuma: Das coole Buche habe ich bei der Lotterie gewonnen und obwohl ich ja erst skeptisch war, finde ich das Buch durchaus cool und interessant. Mal schauen vielleicht fange ich bald mal an jeden Tag einen Punkt zu lesen.

Sonstiges

Fuma: Am Kazé Stand haben wir dann Sonntags auch noch mal bei der kleinen Lotterie teil genommen und ne ganze Menge Poster/Karten und sonstiges Merchandise bekommen. Aber wie weiter unten zu sehen, gab es auch eine ganze Menge kostenlosen Stuff ab zu greifen. Vor allem über die Digimonposter habe ich mich ja gefreut ;)

Mia: An diesem Haarreif konnte ich einfach nicht vorbei gehen! Ist der nicht übertrieben süüüß?!?

Mia: Die Zeicherallee der Dokomi war wirklich atemberaubend riesig. Ich hätte hier stunden verbringen können und hätte in der Zeit auch alles Mögliche gekauft, die Zeichner Auswahl vor Ort war wirklich sehr gut und vielen Zeichnern folge ich auch auf Instagram und Twitter. Da das Geld allerdings knapp war, habe ich nur bei der lieben Kalimpoli vorbeigeschaut und auch Geld dagelassen. Bei ihrer Tombola habe ich das süße Lesezeichen gewonnen. Außerdem hat sie ein paar Tage vor der Dokomi auf Twitter gefragt, ob sie ein paar Leute porträtieren darf. Da ich ihren Zeichenstil sehr süß finde, habe ich mich auch dafür gemeldet und durfte das Bild dann sogar auf der Dokomi abholen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Mia: Hier seht ihr alles Mögliche, was wir ansonsten noch auf der Dokomi mitgenommen haben. Eines meiner Highlights ist das Schlüsselbund von Final Fantasy und die Untersetzer von Nisekoi. Wir haben bei der Kazé Tombola mitgemacht, daher ist vieles im Bild auch von Kazé. Außerdem finde ich das Gintama Notizbuch von KSM Anime sehr schön und die CD oben links ist auch toll. Die Shoco Card von “Ai startet durch” habe ich von der lieben Kim geschenkt bekommen.

Postkarten

Bei vielen Publishern gab es einige kostenlose Postkarten zu ergattern.

Poster

…und Poster gab es auch jede Menge.

Hier geht es zur Anime Movie Review von Digimon Adventure tri. Chapter 1

Hier geht es zur Anime Review von Overlord Staffel 1

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere