Weekly On-Air Recap #23 von Fuma

1 Antwort

  1. Eromanga Sensei
    Ja, ich muß zugeben das war wirklich kitschig und wieder einer dieser gewaltigen Zufälle aus den japanischen Medien, bei denen man denken könnte ganz Japan ist ein Dorf mit 150 Einwohnern. Aber irgendwie war es auch so schön niedlich, das gerade die beiden gegenseitig dafür gesorgt haben, das ihre Karriere erst richtig anfing.
    Was mich aber nun noch mehr in Erstaunen versetzte war das Sagiri ja schon fast normal war gegen Ende des Rückblicks. Ich hoffe da nun schon in späteren Staffeln (die da hoffentlich kommen) mal auf eine genaue Rückblende, wie sie so in ihr Stubenhockerdasein zurückfallen konnte. Schön aber das sie ganz ganz ganz langsam weitere Fortschritte macht. irgendwann kann sie dann vielleicht auch bestellte Figuren vom Brifträger annehmen. ^^

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: