[Gewinnspiel Beendet] Japan Candy Box Review & Gewinnspiel

Ein herzliches Hallo ihr lieben.

Zur Feier unseres 250. Beitrages haben wir etwas besonderes für euch! Heute gibt es mal wieder ein Unboxing bzw. eine Review über Süßigkeiten. Die lieben Leute von Japan Candy Box haben uns ihre Juni Box zum testen zur Verfügung gestellt. Außerdem haben nicht nur wir eine Box bekommen, IHR habt auch die Chance auf eine Box von ihnen. Unser Gewinnspiel dazu seht ihr am Ende dieses Beitrags.


Edit: Gewinnerin des Gewinnspiels ist Tuschenputtel. 


01 . Popin’ Cookin’ Neri Candy Land DIY Kit

Mia: Dies ist eins der beiden Do it Yourself Kits, die in der Box waren. Ich war äußerst skeptisch, weil es super schwer war, die Anleitung auf Japanisch zu entziffern. Es waren zwar Bilder dabei aber es war dennoch echt schwer. Gut, dass Japan Candy Box auf ihrem Blog eine Anleitung auf Englisch dazu gemacht haben, damit war es wesentlich leichter. Es hat wirklich Spaß gemacht, die verschiedenen Mixturen anzurühren und zu benutzen. Dabei kamen dann solche “Zungen” heraus, wie der süße Wicht es auf der Verpackung mit dem Strohalm in der Hand hat. Leider hat das Zeug viiieeel zu süß geschmeckt und sowohl Traube, als auch Ananas hat meinen Geschmack und den meiner Freundin nicht getroffen. War trotzdem witzig :)

 

02. Disney Chocolate & Strawberry Biscuits

Fuma: War lecker, hat mich an diese Koalas erinnert, die ich als Kind oft gegessen habe. Erdbeere habe ich aber nicht herausgeschmeckt, nur Schokolade.

Mia: Da kann ich Fuma nur zustimmen, die schmecken wirklich wie diese Koalas. Ich fands toll, weil ich z. B. voll gern Ariel essen wollte (okay, das klingt falsch…) und er Goofy. Am Ende sind dann noch ein paar doofe Charaktere wie die Katze übrig geblieben, die dann gerecht untereinander aufgeteilt wurden. Geschmacklich also nichts neues aber dafür süß verpackt.

 

03. Glico Urana-koko Bubble Gum

Fuma: Hachja, ich und Kaugummi. Mit einem happs, waren die im Mund und runtergeschluckt. Wegen dem einen sind wir uns unsicher, was das “goldene” für eine Bedeutung hat. Haben wir jetzt irgendwas gewonnen?

Mia: Leckerer Kaugummi in einer schönen Aufmachung aber leider können wir nicht lesen, was auf den einzelnen Stangen steht und natürlich auch nicht, was auf der Verpackung steht, das ist etwas schade.

 

04. Kumamon Milk Cocoa Pocky

Fuma: Waren lecker aber in Sachen Pocky nichts Besonderes.

Mia: Ich liiiebe Pocky! Die hier haben auch echt gut geschmeckt aber waren von den Pocky die ich bisher gegesen habe nicht meine Favoriten.

 

05. Popin’ Cooking’ Tsureta DIY Gummy Kit

Mia: Das zweite Do it Yourself Kit. Simpel gesagt waren es Süßigkeiten zum Kneten. Es war schön, etwas süßes daraus zu machen und es dann in den Mund zu stecken ;) Ich habe einen Lolli und eine Schnecke gemacht und meine Freundin hat auch was schönes daraus zaubern können. Im Internet habe ich schon einige Ergebnisse gesehen, die sahen irgendwie alle besser aus als unsere xD Aber die Hauptsache ist, dass es uns Spaß gemacht hat. Und ich war traurig, als alles geknetet bzw. aufgegessen war.

 

06. Morinaga Summer Ramune Candy Bottle

Fuma: Leckere Drops. Erinnert an Traubenzucker.

Mia: Auch hier nichts besonderes, aber dafür in einer süßen Aufmachung. Die Verpackung in Form einer Ramune Flasche ist unheimlich süß.

 

07. Ginbis Shimi Choco Corn Stars

Fuma: Der Geschmack erinnert mich an etwas, das ich kenne und wir haben versucht, herauszufinden was es ist. Leider erfolglos.

Mia: Genau, es lag uns quasi auf der Zunge. Aber lecker waren sie auf jeden Fall.

 

08. Moomin Milk & Cocoa Biscuits

Fuma: Ich habe die Moomins früher  gerne als Kind geschaut, daher fand ich sie cool. Leider haben sie geschmacklich nach nichts besonderem geschmeckt.

Mia: Mir geht es da wieder wie Fuma, ich fand es cool, die Moomins essen zu können, aber sie haben echt nach normalen Keksen geschmeckt.

 

09. Ginbis Orange Cigarette Candy

Mia: Wir dachten erst, es wäre Kaugummi aber nein, es sind Brausestangen. Den Orangen Geschmack schmeckt man gut raus.

Fuma: Kann ich zustimmen. Schmeckt etwas wie Ahoi Brause, nur nicht so prickelnd.

 

10. Coris Cola & Soda Soft Candy

Fuma: Der Geschmack war wie MAOAM. Eine Mischung aus Cola und Zitrone.

Mia: War sehr lecker, wobei ich mehr den Cola Geschmack geschmeckt habe als die Zitronenlimo.

 

Fazit:

Mia: Bis auf die DIY-Kits war es alles nichts, was mich vom Hocker gehauen hat. Man kannte die Geschmäcker zum großteil schon. Dennoch war es was anderes, diese Süßigkeiten zu essen im Gegensatz zu denen, die man bei uns im Laden bekommt. Alles ist in süßer, japanischer Aufmachung und man fühlt sich beim auspacken wieder jung. Ich habe nichts dagegen dieses Erlebnis nochmal zu haben und wir sind am überlegen, uns die Box für uns selbst zu abonnieren. Japan Candy Box ist eine Marke von Kawaii Box und versendet die Boxen versandkostenfrei in jedes Land der Welt. Der Versand benötigt in der Regel 1-2 Wochen und man bekommt eine Sendungsverfolgungsnummer per E-Mail. Der Support war unheimlich freundlich. Die Kommunikation war komplett in Englisch, dennoch gab es keine Verständigungsschwierigkeiten und insgesamt haben wir mit der Box eine gute Erfahrung gemacht, das freut uns sehr. Vor allem fand ich es toll, dass eine Liste dabei war, wo die Namen von den Süßigkeiten drauf standen. Außerdem war die Box auch mega süß.

Fuma: Ich fand die Box echt cool. Wenn ich auch zugeben muss, dass ich von nichts sonderlich gefhlasht war. Allerdings habe ich die beiden Model Kits nicht richtig probiert, die mir aber garantierrt zu süß gewesen wären. Mein Favorit waren die Nummer 2 und 7. Ich würde die Box in Zukunft für uns abbonieren, weil ich es interessant finde, Sachen zu probieren, die ich nicht mal lesen kann.

 

Gewinnspiel

Wenn euch die Box zugesagt hat, habt ihr nun die Möglichkeit, selbst eine der Boxen zu gewinnen. Dafür müsst ihr nur im nachfolgenden Gleam Tool so viele Lose sammeln, wie ihr möchtet. Insgesamt habt ihr die Möglichkeit auf 15 Lose. Alle Aufgaben sollten selbsterklärend sein. Wenn euer Englisch nicht so gut ist oder wenn ihr generell Fragen dazu habt könnt ihr euch gerne bei uns melden.

Bei dem Punkt “Comment on this Blog Post” schreibt ihr bitte einen Kommentar unter diesen Post, welche Review eure Lieblingsreview auf unserem Blog ist und wovon ihr euch gerne in Zukunft eine Review wünscht.

Die Auslosung übernimmt Japan Candy Box per Zufallsprinzip nach dem Ablauf der Laufzeit.

House of Animanga Japan Candy Box Giveaway

Vielen lieben Dank, wir wünschen euch viel Spaß und natürlich viel Glück & Erfolg!

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

9 Antworten

  1. Listenes sagt:

    Im Prinzip habe ich kein Lieblingsreview, ich gucke mir alles gerne mal an und wenn es einen Anime oder einen Manga gibt, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob ich damit anfangen sollte, freue ich mich immer, wenn ich hier eine vernünftige Meinung dazu finden kann. Ich finde eigentlich alle Unboxings interresant, aber dieses hier bisher einfach wegen der DIY Sachen am besten weil ich da vorher noch nie was zu gelesen hatte

  2. Listenes sagt:

    Die DIY Sachen finde ich ziemlich cool, hast du vielleicht von deinen Ergebnissen Fotos gemacht? das würde ich definitiv auch gerne mal ausprobieren! und Jaaa…. Wer wollte nicht schon immer mal Ariel essen….. xD

  3. feuerengel82 sagt:

    Ich bin doch immer wieder fasziniert von der Kreativität bei japanischen Süßigkeiten.
    Besonders gefallen mir die Moomin Kekse, eigentlich zu schade zum essen.

  4. Britta E. sagt:

    *A* Leckerlis!!
    Die Auswahl macht es einem wirklich wirklich schwer…

    Alle reviews sind toll =)

  5. Shirisu sagt:

    Ooooooh, die Moomin Milk & Cocoa Biscuits *___*
    Das sieht alles so verdammt lecker aus :’D

    Lieblingsreview.. man, wieso macht ihr mir das so schwer? D:
    Ich find alle toll – es kommt bei mir eher auf das Thema an, als auf die Art.

    Mehr wünschen.. ach, macht bitte einfach so weiter, wie ihr es bisher macht und habt Spaß daran! <3

    Und danke für das tolle Gewinnspiel <3
    Ich drück allen die Daumen ;3

  6. Pumpkin Prince sagt:

    Zu erst mal ich braue es kein bisschen euch seit na Woche oder so zu folgen. Euer Blog ist klasse und in euren Twitter Account hab ich mich auch schon verliebt. Ihr seit beide einfach so süß und ich liebe eure Unboxings und Box Reviews. Ich bin ein klein bisschen wütend auf mich, weil ich euch nicht schon früher entdeckt habe XD Meine kleine Schwester und Ich stehen total auf japanisches Süßigkeiten, die sind immer so schön verrückt. Aber es ist immer sehr schwer die hier in Deutschland zu kriegen. Deswegen versuch ich mal mein Glück hier ^^ (nebenbei vielen Dank dafür. Ihr seit klasse, das ihr so ein Gewinnspiel macht) Ach und noch mal Gratulation zum bestandenen Abschluss ;)

  7. Lisa Heisler sagt:

    Huh tolles Gewinnspiel. Da mach ich doch mal mit. Mein Lieblingsreview ist direkt dieses von der Japan candy box da ich schon immer mal Süßigkeiten aus Japan haben wollte und noch nie welche gegessen habe und das mal was ganz neues für mich wäre Am liebsten möchte ich gern weitere Unboxings sehen und Reviews über Manga da ich noch sehr neu in der Anime und Manga Welt bin

    Liebe grüße

  8. Yoki Chan sagt:

    Hallo
    Erst einmal ein großes :Dankeschön für die Verlosung
    Ich würde mir gerne Reviews zu weiteren Anime und verschiedenen Boxen wünschen. Seien es nun Süßigkeiten oder Animeboxen ist euch überlassen (ich kann euch sehr die “Akibento Box” von akibento.com empfehlen)
    Mein Lieblingsreview ist momentan zu
    “Kamo – Pakt mit der Geisterwelt”. Ich persönlich feiere den Manga momentan nämlich sehr ☺
    LG yoki.chan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere