Anime Fall Season 2017 #4 von Fuma

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 5 Minuten.

Anime Fall Season 2017

Auch in der Anime Fall Season 2017 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format einige Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Hier geht es zum Beitrag von letzter Woche.

Euer

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Altair: A Record of Battles // Folge 16 von 24 // Erscheint bei Amazon Prime

Auch diese Woche Widmet sich die Serie komplett ihrem Diplomatisch-/Strategischen- Teil. Denn der Doge von Venedik hat endlich eine Entscheidung getroffen um sich auch offiziell mit Türkyie zu verbünden. Mit einem 3 Seiten Bündnis zwischen Groß-Türkyie, dem Militärischen Urado und dem wirtschaftlichen Venedik haben sie einen Großteil des Kontinents gegen das Imperium vereint. Wenn es ihnen damit nicht gelingt weitere Verbündete zu finden und den Feind zu schlagen, weiß ich auch einfach nicht mehr.

Aber mir hat auch sehr gefallen, dass wir endlich mal wieder Einblick auf die Seite des Imperiums bekommen haben. Schließlich fand ich es schon faszinierend, dass bisher alle Pläne in die Hose gingen, es aber keine Konsequenzen gab. Okay sie haben es geschafft Phönizien ein zu nehmen. Das lag aber weitestgehend an deren falscher Selbstüberzeugung geschuldet. Mit der neuen Macht die Lousie jetzt dank des Königs erhalten hat, erwarte ich aber etwas mehr Druck auf Türkyie und Mahmut.

Die Folge endete aber bereits mit den ersten Schachzügen des Imperiums. So geht es als nächstes nach West-Rumalia. Mal sehen wie sich die Kleinstaaten wohl durch die scheinbare Bedrohung beider Seiten entscheiden wird. Ich tendiere ja aktuell zu einer weitestgehend Teilung des ganzen. der Westen wird sich wohl dem Imperium unterwerfen, während der Osten Schutz bei Türkyie suche wird. Aber ob das wohl alles so gut laufen wird? Wir haben ja leider nur noch 8 Folgen…. Aber da kann ja zum Glück noch sehr viel passieren. Lustig allerdings das wir neben dem Staat Venedik auch Florenz dort haben xD

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Black Clover // Folge 4 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Dienstags 12:25pm CEST

Endlich geht die Serie mal einen guten Schritt voran und macht uns auch mit den Magierorden(oder eher Gilden) bekannt. Denn genau jene, sind ja der entscheidende Teil der Serie und haben ihr damit ja den Titel “Jump-Fairy Tail” eingebracht. Allerdings müssen sich die ganzen jungen Magier erst mal beweisen. Denn es läuft hier nicht im Harry Potter Style ab, in dem ein Hut bestimmt in welcher Gilde du bist. Es ist eher ein wenig wie bei Fußball-Teams und Talent-Scouts. Die Kids zeigen was sie drauf haben und werden daraufhin in die jeweiligen Orden eingeladen.

Ich glaube ich brauche nicht wirklich zu erwähnen, dass Asta in absolut allen Tests und Vorführungen durchgefallen ist. Ich meine, der Kerl hat 0 Magie. Wie will man so auch bei Vorführungen die Magie bedürfen irgend etwas darbieten? Dafür konnte er mit seinem Magiebrechenden Schwert im Kampf dann definitiv brillieren. Wer hätte damit nur rechenen können? Lustig fand ich wiederum, dass sie sich hier in der Serie wohl für einen alternativen Weg eines Nebencharakters entschieden haben. Die kleine Weisshaarige deren Bruder ja den Adels-Orden anführt ist im Manga bereits Teil von Asta´s Orden.

Naja warten wir einfach mal ab, was die nächsten Folgen so bringen mögen. Aktuell bin ich leider auch noch etwas skeptisch was die Serie angeht. Ich bin aber Dinge (oder drücke zumindest alle Daumen) das sie sich sehr bald fangen wird und zu einem “typisch” spannenden Shonen verkommt. Vielleicht hat sie ja einfach nur Startschwierigkeiten. Wie beispielsweise Reborn?

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Kino’s Journey // Folge 4 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Freitags 5:30pm CEST

Wenn auch ich immer noch nicht so recht zufrieden mit der neuen Serie bin, ging es diese Woche wenigstens mal wieder in die richtige Richtung. Ungewöhnlicher weise folgten wir dieses mal Shizu und Riku, anstatt Kino und Hermes. Hat mir durchaus gefallen, da mir Shizu bisher eigentlich doch zu kurz gekommen ist. (Nicht das er in der alten Serie so viel mehr Screentime bekommen hätte.) Statt eines normalen Landes bleiben wir beim Motto von letzter Woche und haben statt eines Gefährts dieses mal ein Schiff. Ob wir wohl nächste Woche auf einer fliegenden Stadt ankommen?

Seit der ersten Folge wurde uns ja schon klar gemacht, dass es dieses mal deutlich actionlastiger wird und so bleib auch diese Woche nicht Kampffrei. Shizu hatte es sich nämlich kurzerhand mal zur Aufgabe gemacht die Regierung des Landes zu stürzen, da er mit dessen Führungsstil und dessen Handlungen… eher weniger zufrieden war. Denn das Schiff bedarf dringender Reparaturarbeiten, die von Oben aber weder bewilligt noch durchgeführt wurden. Lediglich mit harter Hand wurde regiert.

Wäre da nicht noch das kleine Mädchen Ti, welches von dem regierenden Turm-Clan aufgenommen wurde. Ich dachte mir eigentlich schon von Anfang an, dass sie sich wohl Shizu anschließen würde. Dass sie ihn aber auch mal eben absticht…^^” Naja wenigstens hatte die Folge wieder ein paar philosophische Gedanken. Denn auch wenn es den Menschen auf dem Schiff schlecht ging und sie vom Untergang wussten, wollten sie nichts ändern. Es ging darum wie festgefahren man manchmal ist. Die Menschen auf dem Schiff waren so in ihrem Trott gefangen, dass sie sich der Veränderung nicht beugen wollten.

Somit waren Shizu´s Bestrebungen irgendwie ganz schön für die Katz. Lustig aber gerade hier noch mal den Unterschied zwischen den Reisenden zu sehen. Mit Kino haben wir jemanden, der sich ums verrecken nicht binden will (naja zumindest in der alten Serie). Shizu wiederum sucht ein Land in dem er leben kann. Irgendwie klar, dass die beiden keine Freunde werden können, bei solch unterschiedlichen Ansichten. Ich hoffe wir dürfen Shizu und Riku noch mal begegnen und vielleicht sehen wir ja auch noch deren Happy End.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Just Because // Folge 4 von 12 // Erscheint bei Anime on Demand // Simulcast immer Freitags 16:00 Uhr

Erstaunlicherweise besitzt die Serie etwas, was vielen Romance, Romc-Com & Drama Serien fehlt. Progression. Also Fortschritt. Ich hätte ums verrecken nicht erwartet das des Haruto doch noch so schnell schafft Horikawa seine Liebe zu gestehen. Ich dachte eigentlich, dass wir jetzt noch mindestens den Rest der Season bei seinen Leiden zusehen müssen. Naja irgendwie schon traurig, dass er dann auch so gleich ne Abfuhr bekommen hat. Allerdings glaube ich ja, dass da noch mehr dahinter steckt. Vielleicht fühlt sie sich nicht wertvoll genug oder sie will nichts eingehen, bevor sie ja bald fort auf die Uni geht.

Auf der Anderen Seite haben wir ja immer noch Eita und Natsume die bei dieser Konstellation, wohl die schlecht möglichsten Karten erwischt haben. Wie ja bereits angedeutet, steht Eita wohl schon seit der Mittelstufe auf sie. Natsume wiederum hat aber wohl schon seit damals Gefühle für Haruto. Somit scheint er wohl schon damals die ganze Zeit unglücklich verliebt in sie gewesen zu sein. Wie schwer muss es dann erst für ihn sein, sie jetzt auch noch so aktiv leiden zu sehen?

Aber lassen wir das Drama mal außen vor, so finde ich die Szenen und die Lokation´s so schön dargestellt. Es macht Spaß die Charaktere im Zwielicht der Herbst-/Winter-Szenen bei ihrem Treiben zu beobachten und ich mag es ja immer wenn es gerade an Neujahr ab zu den Schreinen geht. Die Serie bleibt also weiterhin interessant und ich bin durchaus gespannt wie sich dieses Liebesgeflecht wohl letztendlich entwickelt.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere