Light Novel Review: Accel World Band 1

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Light Novel Review: Accel World Band 1"

Kommentar verfassen

hellspawn2501
Obwohl ich ja so einiges an Anime gesehen habe, kenne ich ja bisher Sword Art Online nicht. Entsprechend unvorbelastet ging ich an Accel world ran. Sollte die Serie genau so gut sein, wie die Light Novel des “Sequels” dann sollte ich den titel wohl schleunigst nachholen, denn der erste Band von Accel World war richtig gut. So gut das ich schon sehnsüchtig auf genug Freizeit hoffe, um Band 2 im selben Rekordtempo wie den ersten zu verschlingen. Ich mochte die Charaktere sehr gern. Vor allem Haruyuki, da er eben nicht den perfekten Helden verköpert, der direkt alles richtig macht, sondern erstmal mit seinen Minderwertigkeitskomplex klar kommen muß und an Selbstvertrauen gewinnen. Aber auch Kuroyukihime und Chiyuri haben es mir angetan, da beide sich eben nicht massenkomform verhalten und an geselschaftlichen Schönheitsidealen kleben. Takumu hingegen war erstmal ein Hasschar bei mir, aber letzten Endes versteht man doch sein handeln. Besteht also noch Hoffnung sich mit ihm anzufreunden. Was die beschreibung der Welt angeht, finde ich es gut, das es sich eher um Fighting Stages, statt eine komplette virtuelle Welt handelt. Das hebt den Titel von Serien wie .hack erfrischend ab. Was noch positiv zu erwähnen ist, wäre der Schreibstil und der… Read more »
Vincisblog

Liegt bei mir auch noch auf dem Lesestapel. Klingt ja beim Überfliegen – möchte keinen Spoiler einsammeln – echt gelungen :)

wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: