Anime Fall Season 2017 #6 von Mia

Anime Fall Season 2017

Auch in der Anime Fall Season 2017 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format einige Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Hier geht es zum Beitrag von letzter Woche.

Eure 

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Boruto // Folge 32 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Mittwochs 11:25am CEST

Soo, die Arc in dem Wasserdorf ist dann also endlich beendet. Boruto wirkt ja ein wenig wie ein kleines Schulmädchen, das ihren Freund Kagura vermisst. Da hat er wirklich einen guten Freund gefunden und musste ihn ohne Abschied zu sagen wieder verlassen. Ich kann ihn absolut verstehen, aber er redet ja nur noch von ihm. Hoffentlich ändert sein Brief da jetzt was dran.

Das mit Himawari war total süß. Ich dachte mir schon, dass sie so traurig ist, weil er ihr nichts mitgebracht hat. Boruto reitet sich aber auch immer selbst in die Probleme rein, er hätte ja nicht sagen müssen, dass er Wasser-Spekulatius gekauft hat sondern hätte einfach sagen können, es ist geheim und hätte dann was tolles suchen könne. Himawari hätte sich über alles gefreut. Aber so ist er halt.

Sarada ist halt auch netter, als sie manchmal tut. Das war echt lieb, dass sie den Jungs den Tipp mit dem Laden gesagt haben. Die alte Frau war echt niedlich. Sagt, sie sei die Queen von dem Kartenspiel und schien eigentlich nichts drauf zu haben. Ich muss echt sagen, es war so verdammt süß, als Boruto ehrlich war und ihr gesagt hat, dass er ihre Karten sieht. Ich bin mir aber sehr sicher, es wäre ihm nicht von allein aufgefallen, dass sich ihre Karten in der Vase spiegeln. So aufmerksam ist er halt nicht, aber er weiß, was man im richtigen Moment tun muss. Er hat diesen gewissen Anstand, dem viele fehlen. Hinata hat bei der Erziehung grundlegend alles richtig gemacht, auch wenn er ein unkontrollierbarer Wildfang ist und öfter mal eine Notlüge aus dem Hut zieht. Eine sehr schöne Folge!

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Dies Irae // Folge 5 von 11 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Freitags 7:05pm CEST

Mitten in der Folge sagt der Freund von Fujii: “Ich kenne nicht die genauen Umstände, aber so im Groben hab ich’s verstanden”. JA, DANKE, so gehts mir mit dem Anime hier. So ganz verstehe ich eigentlich nichts aber so grob hab ich verstanden, was da eigentlich Folge um Folge passiert. Der Anime wird irgendwie immer seltsamer… Jetzt hat sich also Marie manifestiert… und wir haben von ihrer Kindheit erfahren… Holy, wenn ich das Balg geboren hätte, ich wär mir selbst nicht mehr geheuer gewesen. Was bitte ist da in ihren Uterus gefahren, damit sowas entstanden ist. Sie tötet beim Berühren von Menschen, what? Aber gut, dass das nicht passier, wenn Fujii sie erschaffen hat; sonst wäre die Folge wesentlich blutiger geworden.

Die Folge war generell sehr unblutig, dabei hatte ich eigentlich das Gefühl, dass der Anime Folge für Folge blutiger wird. Er hat es also geschafft die Frau aus seinen Träumen realität werden zu lassen… Ja, davon träumt wohl jeder Mann. Das seine Kindheitsfreundin das aber auch einfach so akzeptiert ist sehr interessant. Aber die hat ja eh nicht mehr alle Tassen im Schrank. Wenigstens war das Outfit von Marie hübsch.

Es hat vor allem so lange gedauert, bis ich gerafft habe, wer der Typ im Club jetzt ist. Ich dachte erst, die Tussi wär schonmal aufgetaucht und ich konnte mich nur nicht mehr an sie erinnern und dann war ich recht verwirrt, wer denn der Typ ist. Aber klar, in der ersten Folge haben wir ja erzählt bekommen, dass sich Fujii mit seinem Nachbarn gehauen hat und er deshalb im Krankenhaus war. Dennoch hat sie Folge bei mir jetzt erneut mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet… Ich muss echt sagen, der Anime ist alles andere als schlecht, sogar eher gut und bis auf die Folge jetzt auch bisher sehr actionreich. Aber irgendwie wird es immer seltsamer… Ich bin gespannt, wo das hinführt.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Juni Taisen: Zodiac War  // Folge 6 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Dienstags 5:30pm CEST

NEIN, einfach NEIN. Hätte ich mich letzte Woche mal lieber nicht darüber beschwert, dass keiner gestorben ist… Ich mochte den Affen mittlerweile echt gerne… und dann kriegt sie so einen verdammt dummen und sinnlosen Tod… das tut so weh. Da wurd mir echt in der Folge das Herz rausgerissen. Sie hat sich so gut geschlagen und alles versucht und dann durch diese unachtsamkeit… Da hilft es auch nichts, dass sie den Hasen versucht hat zu analysieren. Schlauer sind wir als Zuschauer dadurch trotzdem nicht. Und mit ihr als Leiche dürfte es jetzt ganz schön schwer werden, an ihn ran zu kommen. Ich wünschte echt, es würde nochmal von vorne anfangen und weniger Pro-Hase sein… Alle, die noch leben mag ich nicht mehr so doll, das nervt.

Und, genau so wie ich es letzte Woche gesagt habe: das Schaf hat den Tiger maßlos unterschätzt und das wurde ihm sowas von zum Verhängnis. Das war auch so dermaßen sinnlos. Er hat seine Deckung fallen lassen, weil sie eben arg angetrunken war aber das hätte er nicht tun sollen. Und ich fand das ja jetzt vom Ochsen echt peinlich, dass er auf die falsche Spur reingefallen ist… Was ist nur grad los mit denen. Das Pferd versteckt sich aus Angst und die Ratte erzählt von Smartphones… Wie soll das nur weiter gehen. Ich weiß grad nicht, wo der Anime hin will. Jetzt wurden ja immerhin die Wetten abgeschlossen, noch 6 Folgen übrig und noch 6 Krieger übrig…

Übrigens möchte ich nochmal auf das zurück kommen, was ich bei Folge 2 über den Anime geschrieben hatte. Ich habe es so verstanden, dass die Stadt für das Juni Taisen ausgesiedelt bzw. evakuiert wurde. In den Gedanken hat sich ein lieber Mitarbeiter von Crunchyroll einegschaltet und mir per E-Mail im Bezug drauf folgendes geschrieben:

Bei Juni Taisen „entvölkerten“ sie die Stadt, wie wir es im deutschen UT ausgedrückt hatten. Das war im Japanischen schon nicht so wirklich klar, ob man die nun umgesiedelt/evakuiert hat oder einfach umgebracht hat, weshalb wir auch einen Begriff genommen hatten, der nicht übermäßig klar ist. Könnte wohl beides sein. Ich halte eine Evakuierung für wahrscheinlicher, wenn sie die Menschenleben hätten opfern wollen, hätten sie auch einfach bis zum Ende des Juni Taisen warten können. Aber andererseits sind die auch alle verrückt da.”

Und da kann ich dem lieben Jörg nur vollkommen zustimmen. Wie es letzendlich nun von den Japanern gedacht war, ist ja eigentlich egal. Es wäre aber alles denke ich doch komplizierter, wenn überall schreiende Passanten rum laufen würden… Ich hoffe trotzdem auf weitere, verrückte und spannende Folgen, der Anime weiß zu unterhalten.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

The Ancient Magus‘ Bride // Folge 6 von 24 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Samstags 7:30pm CEST

Oh mein Gott, dieser Anime ist so wunderschön, wieso ist dieser Anime bitte so wunderschön! Erst letzte Woche mit den Blumen und jetzt die Szene, als er sie auf Händen über das Wasser trägt… das ist einfach zu schön! Der Hammer, was der Anime auf die Beine stellt. Diese Folge ist im Prinzip echt wenig passiert aber es hat sich dennoch so lang angefühlt. Ich denke mal, über die drei Zauberer werden wir noch mehr erfahren. Den einen hat man ja in der Vorschau auch gesehen. Ich bin gespannt, was da noch so kommt.

Und Chise hat jetzt einfach mal 2 Wochen im Wald geschlafen, sehr interessant. Die Königin hat es mit ihrem Gatten wohl auch nicht so leicht, der nervt ja ganz schön. Und es ist äußerst beachtlich, dass ihre Melonen da nicht rausfallen. Jiggle, jiggle sag ich da nur.

Trotzdem schön, dass Chise jetzt wieder wach ist.  Sie hat das gut gemacht und jetzt bin ich gespannt, was sie noch alles machen muss und ob sie nach jeder Aktion jetzt 1-2 Wochen schlafen muss. Wenn ja, gehen die drei Jahre schneller rum als man denkt. Ich glaub, wegen der schönen Bilder würde ich den Anime auch ohne interessante Handlung weiterschauen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Dies Irae
    Also die Chars des anime wirken schon recht cool. Auch Opening und der Endingsong. Was die geschichte jedoch angeht, da geht es dir wie mir. Ich hab eher eine grobe Ahnung was da abgeht, als es zu 100% zu verstehen. Darum schwanke ich noch enorm, was ich drüber halten soll. Für mich ist Dies Irae vom Storytelling schon so etwas wie ein Big Order 2, aber halt in cool. Na gucken wir mal ob es noch klarer wird.

    Juni Taisen: Zodiac War
    Interessant was der Crunchyroll Mitarbeiter da sagt. Ob man bewusst in der serie das so offen ließ, das sich die Leser/ Zuschauer halt die Möglichkeit aussuchen konnten, die ihnen am besten lag? So nach ungefähr wie “Ich komm nicht damit klar, das die umngebracht wurden, also denk ich heißt es die wurden ausgesiedelt” und “Bei dem Setting müßen die alle ausgelöscht worden sein. Anderes wäre für mich nicht glaubhaft.”
    Zur Folge selbst: Da hat der anime sich doch letztendlich an seine Formal auch weiterhin gehalten. Man wollte uns nur täzuschen, indem man die Charaktertode aufs nächste Mal aufschiebt. Schade das es also keine wirklichen Überraschungen geben wird und man weiterhin wohl sagen kann “Haste du ne Rückblende, hast du die Popokarte”.

    The Ancient Magus‘ Bride
    Das wäre wirklich bedenklich, wenn Chise jedes Mal so lang ausfallen würde. Aber gut, da hat die wohl auch extrem viel magische Energie verbraucht, um den beiden den richtigen Weg zu weisen. Was mir gefiel war das Chise so animeuntypisch sich benahm. Normalewrweise erlebt man ja oft das solche Chars dann schon mit ihren Leben abschliessen, vor allem weil sie eine schwere Kindheit hatten, bis nach unheimlich viel hin und her ein anderer Main sie doch überzeugt nicht aufzugeben. Chise hingegen hofft darauf das Elias Experiment gut geht. Sie will nicht sterben, nun da sie einen Platz gefunden hat an dem sie auch etwas wie Glück erleben kann.
    Geb dir auch recht was die Bildgewalt der Serie betrifft. Der Anime schafft einfach eine wunderschöne Szene nach der anderen. Wit Studio schafft es auch weiterhin das ihr Name für visuell qualitativ gute Anime steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere