Anime Fall Season 2017 #7 von Mia

Anime Fall Season 2017

Auch in der Anime Fall Season 2017 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format einige Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Hier geht es zum Beitrag von letzter Woche.

Eure 

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Boruto // Folge 33 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Mittwochs 11:25am CEST

Soo eine tolle Folge! Hach, ich hatte am Ende so dermaßen Gänsehaut. Ich mochte Inojin am Anfang so gar nicht, aber Schritt für Schritt mag ich ihn doch immer mehr. Und diese Folge hat da sehr geholfen. Anfangs kam er halt wie ein hoffnungslos verzogener Junge daher, aber umso mehr man hinter seine Fassade schauen kann, umso mehr sieht man doch, was für ein Charakter hinter ihm steckt. Die Folge war wichtig für ihn. Und ich fand die Symbolik der Thematik unheimlich schön im Hinblick auf Zeichner. Jeder hat mal eine Zeichenblockade oder Zeichnet ein Bild für einen Wettbewerb nur, um zu gewinnen, statt sein Herz hinein zu stecken. Und genau diese Lektion musste Inojin lernen. 

Ich fand es gut, dass sein Vater ihm die Erklärung für seine Blockade nicht sofort gesagt hat, sondern ihn die Lektion selbst hat lernen lassen. Klar, ein bisschen hat er nachgeholfen, indem er als Lehrer eingesprungen ist und letztendlich sogar Himawari. War auch schön, wieder mehr von ihr zu sehen. Sie hat es so gut beschrieben, richtig süß. Als ihre Zeichnung lebendig wurde, habe ich unabsichtlich richtig lachen müssen, die Szene war einfach wunderschön. Mir gefällt der Boruto Anime richtig gut, ich will mehr davon. Und da wächst dann auch mein Wunsch wieder, Naruto endlich weiter zu schauen.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Dies Irae // Folge 6 von 11 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Freitags 7:05pm CEST

Was… zum…? Was war das bitte?? Ich bin so dermaßen verstört von dieser Folge, ich glaub mein Gehirn hat nicht mal verstanden, was da abging. Weißte, da sieht man 5 Folgen lang diesem netten und relativ ausgeglichenem Hauptcharakter zu, wie er versucht in diesem Chaos zu überleben und dann verwandelt er sich ernsthaft in ein solch extremes Monster und muss dann gegen ein riesiges zweites Monster kämpfen, dass so aussieht, als wäre es geradewegs aus Yu-Gi-Oh gekommen? Irgendwie schaffen mich die Folgen immer mehr, ich sage so oft bei den Folgen “Was?” dazwischen, völlig unterbewusst, dass ich den Anime am liebsten abbrechen möchte. Auf der anderen Seite denk ich mir aber hey, du bist jetzt schon so weit, schau einfach weiter.

Und irgendwie wird es jedes Mal abgedrehter. Wir waren jetzt beide sogar so extrem verwirrt, dass wir nicht mal kapiert haben, wer jetzt eigentlich das Mädel war, gegen das er kämpfen musste. Der Priester hat ja eh nicht mehr alle Latten am Zaun und Fujii mittendrin. Ich weiß langsam nicht mehr, was ich von dem Anime halten soll. Ich hab ja schon viel gesehen aber das sprengt so ziemlich fast alles, was ich bisher in Anime gesehen habe.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Juni Taisen: Zodiac War  // Folge 7 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Dienstags 5:30pm CEST

Ja… nun… Ich hab das ja letzte Woche echt süß ausgedrückt “Alle, die noch leben mag ich nicht mehr so doll, das nervt”. Ich mag echt niemanden mehr. Übrig sind noch die, die vom Charakter her doof sind in meinen Augen und dessen Geschichte wir noch nicht kennen. Von denen die schon gestorben sind mochte ich ja auch einige erst, nachdem ich ihre Geschichte gehört habe. Aber, jedes Mal wenn ich grad ne Beziehung zu dem ein oder anderen Charakter aufgebaut habe, ist der direkt drauf gegangen, ich mag nicht mehr. Ich bin ja eigentlich dafür, dass Animes immer gut so sind, wie sie sind und es nichts bringt darüber nachzudenken, was gewesen wäre, wenn es anders gelaufen wäre. ABER hier zwingt sich mir der Gedanke geradezu auf. Das war kein Scherz, als ich meinte, ob wir nochmal von Vorne anfangen können… 

Die Schlange und der Drache interessieren mich echt Null. Ich find beide unsagbar ignorant und selbstsüchtig, da will sich keine Sympathie aufbauen. Was mich dann doch etwas gewundert hat, war die Reaktion vom großen Bruder, als er kleine direkt zu Beginn drauf ging. Ich meine, Hallo, sollte das nicht verboten sein? Ich bin immer noch dafür, dass der Hase für die Aktion direkt zu Beginn disqualifiziert werden hätte. Was ein Assi-Move vor einem Kampf um Leben und Tod. Vielleicht wäre dann wirklich alles anders gewesen, argh, das nervt so. Wieso ist der Anime an so vielen Stellen einfach random so unfair den Charakteren gegenüber? 

Sympathie mag sich dem Tiger gegenüber auch irgendwie nicht einstellen und dem Ochsen schon erst recht nicht. Wie ich die Serie einschätze würde ich mal sagen, dass sie nicht von den Leichenarmen dahingerafft werden, aber wie das eventuelle Duell dann zwischen denen beiden ausgeht interessiert mich so gar nicht. Ich hoffe einfach jede Folge weiter, dass der dämliche Hase endlich ins Gras beißt.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

The Ancient Magus‘ Bride // Folge 7 von 24 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer Samstags 7:30pm CEST

Endlich können wir dabei zusehen, wie Chise mit Magie in Kontakt kommt. Ihren misslungenen Trank hat sie in dieser Folge sehr gut eingesetzt. Eine bessere Verwendung, als ihn wegzuschmeißen. Langsam wird zwar immer deutlicher, dass immer irgendwas passiert, sobald Chise mal kurz alleine ist, aber irgendwie gehört das halt dazu. Das ist ja auch ein Teil ihrer Ausbildung. Ich fand es übrigens interessant, dass Elias das Thema des Begleiters angesprochen hat, aber nicht gesagt hat, wieso sie keinen von ihm bekommt. Er hat nur die positiven Aspekte aufgezählt, fand ich komisch. Und in dieser Folge lernen wir endlich den “Black Dog” (süß, wie Chise das englisch ausgesprochen hat) kennen, den wir ja schon aus der OVA kennen.

Und natürlich ist die Arc mit dem bösen Zauberer noch lange nicht vorbei. Jetzt sieht er auf jeden Fall Mal, dass man Elias nicht sauer machen sollte. Ich denke schon, dass Chise für Elias bereits wesentlich mehr ist, als nur eine gekaufte Vegas. Die Folgen gefallen mir echt immer besser und die kleinen Wesen im Anime sind so unheimlich süß und schön anzusehen. Ich kann von diesem Anime und von dieser Welt echt nicht genug bekommen, richtig schön.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Dies Irae
    Darf ich mich zum Club der Verwirrten dazugesellen? ^^ Ich hatte auch nicht verstanden warum der main plötzlich so toll mit seinen fähigkeiten umgehen kann. Großartig Sinn machts echt nicht im moment für mich, aber wenigstens kracht und rummst es an allen Ecken und Enden. Aber ob das reicht?

    Juni Taisen: Zodiac War
    Häschen wird bestimmt sogar noch der Endgegner, weil den niemand leiden kann. Im Moment ist die Serie fast ein Joe Abercrombie Roman. Voll mit Charakteren, die alle irgendwie ein Popoloch sind. ^^ Allerdings stört mich das nun nicht so, da ich ein großer Fan des Autors bin. wenn übrigens das feuer um Tiger vom Arm zu befreien ihr noch mächtig schadet, dann bekommt Ochse echt den Preis für den größten und hinterhälstigen Mistkerl der Serie. So wie er ihr erst noch ein Duell versprach und sie dann anzündet.

    The Ancient Magus‘ Bride
    Der Anime gefällt mir auch von Folge zu Folge besser. Inzwischen schau ich ihn sogar noch lieber als Fate/Apocrypha und Kekkai Sensen 2, aus dieser Season. Was mich diese Episode vor allem ansprach, neben der guten Story war die Selbstständigkeit von Chise. Die bisherigen Ereignisse und das Wissen um ihre eigene Zukunft haben sie unglaublich stark werden lassen, wie es scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere