Light Novel Review: Accel World Band 2

3 Antworten

  1. Shirisu sagt:

    Der spricht mich ja auch an.. hmm.. :D
    Wenn ich mal wieder mehr Platz hab, dann darf der vielleicht auch einziehen bei mir ;)

  2. hellspawn2501 sagt:

    Der zweite Band war tatsächlich noch um einiges spektakulärer als der erste. Da bin ich sogar jetzt etwas neugierig darauf, wie der Anime die Actionszenen umgesetzt hat. Der autor schaffte es jedenfalls die perfekt zu Papier zu bringen.
    Das Haruyuki hier einen Rückschritt in Sachen Selbstvertrauen macht halte ich sogar für sehr realistisch. Wer vorher an einen solchen Mangel an selbstvertrauen litt, wird zwar, sobald er es gefunden hat, auf andere selbstsicherer wirken, doch steht das ganze dann auf extrem wackeligen Beinen.
    Niko als neuen Charakter fand ich ganz gut. Besonders im Zusammenspiel mit Kuroyukihime. Die darf gern nochmal in einen Band die Nebenrolle spielen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: