Anime Fall Season 2017 #12 von Fuma

Anime Fall Season 2017

Auch in der Anime Fall Season 2017 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format einige Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Euer

 

Altair Altair

Altair: A Record of Battles // Folge 23 von 24 // Erscheint bei Amazon Prime

Die Finale Schlacht vor Espada steht an und wird leider eigentlich auch nur relativ kurz behandelt. Um fair zu sein, muss man ja auch dazu sagen, das in der Situation eigentlich kein allzu spektakuläres Gefecht mehr möglich ist. Vor dem Imperium baut sich die Feste von Espada auf und hinter ihnen die unvergleichlich starken Reiter von Türkyie. Der Weg nach vorne, wird durch die Offenbarung der Übermacht innerhalb der Mauern von Espada damit eigentlich auch schon wieder zunichte gemacht.

Somit war es für Mahmut und seine Gruppe ein Leichtes Pineau und seine Truppen endgültig zu besiegen und damit den Verstoß des Imperiums bis auf weiteres zu beenden. Ich fand hier übrigens herausragend amüsant oder sagen wir eher faszinierend, das die Imperialen Generäle sogar ihre Leute zur Aufgabe aufgefordert haben. Normalerweise hat man in solchen Situationen eigentlich die genau gegenteilige Situation und alle Deserteure werden direkt gerichtet. Großes Lob an die Menschlichkeit.

Aber auch in Chielo siegte die Ungeduld. Die Extremisten die den Direktor gefangen genommen haben sehen sich durch Mahmut´s Gefolge bedroht. Venedik´s Bote tauchen nicht auf und die Belagerung durch das Imperium ist immer noch Felsenfest. Was bleibt ihnen also anderes möglich, als die eine Person, die selbst unmittelbar vor ihrem Tod immer noch an die Rebellen glaubt, zu töten? Ich kann ja verstehen, dass sie Angst haben… aber solche Aktionen hätten unter meiner Führung unmittelbar zur Hinrichtung vor Ort geführt.

Selbst wenn die letzten Worte des Direktors den Rebellen zu sprachen. Das sein Tod letztendlich überflüssig war, ist somit umso bitterer und hätte mich in meiner Entscheidung bekräftigt. Aber man muss ja zeigen, dass Hass nicht mit Hass bekämpft werden kann. Aus der Umklammerung des Imperiums befreit würde Chielo also erneut erblühen.

 

Altair: A Record of Battles // Folge 24 von 24 // Erscheint bei Amazon Prime

Mit Chielo hat Türkyie seine erste Kolonie seit 300 Jahren und wer weiß, wer weiß, wann die Eroberung von Cuore wohl weiter gehen mag? Vorerst gilt es aber erst mal das Imperium zu besiegen. Somit wurde Mahmut erst mal als “Staats-Oberhaupt” der Kolonie eingesetzt und beginnt auch direkt mit dem Wiederaufbau bzw, der Verbesserung der dortigen Lebensbedingungen. Gerade zu Beginn der Folge musste ich hier ja etwas lachen. Von den 54 Staaten der Anit-Imperiums-Allianz entschieden sich 38 für das Überstellen von Chielo in Espadas Obhut. Außer natürlich Venedik, die dafür waren das Türkyie dort die Leitung übernimmt. Die Allianz stimmt zu.

WTF?! Knapp 2 Drittel ist für Espada und Türkyie bekommt es zugeschrieben. Verhandeln, kann ich!!  Ja Ja, ist immer Sinnvoll der Mächtigste Teilnehmer einer Allianz zu sein. Ich fand es aber auch cool zu sehen, wie wichtig es Mahmut war ein Gleichgewicht zu schaffen. Chielo´s Stolz zu bewahren und gleichzeitig die Türkische Architektur zu integrieren. Wenn Mann nun also mal kurz bedenkt, wie unsere Türken das so gehandhabt haben… Ich sage da nur Konstantinopel. Die Schillerndste Stadt des Christentum, also einst. Oder sollte ich um Modern zu bleiben dann eher Istanbul sagen?

Ich finde die Serie hat hier ein Grandioses Ende gefunden. Der Story-Strang rund um Mahmut ist an sich abgeschlossen. Dennoch haben wir ja einen “Ausblick” auf eine mögliche 2. Staffel bekommen in der es dann darum geht das Imperium zu Fall zu bringen. Unter der Führung von Pasha Zaganos machte sich ja das Hauptheer auf den Weg Richtung St. Michel. Selbst wenn jetzt keine 2. Staffel kommen würde, könnte man das ganze durchaus als gelungene Runde Story anerkennen. Sehr selten heutzutage und ich bin wirklich traurig diese Serie nach einem halben Jahr jetzt ad-acta legen zu müssen.

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Black Clover // Folge 12 von 51 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer dienstags 12:25pm CEST

Wow… erneut habe ich keine Ahnung was ich zur Folge schrieben soll und an sich, hat sie so wenig Eindruck hinterlassen, dass es schon fast traurig ist. So haben zu Beginn der Folge Asta und Seke, sich noch ein wenig an dem Taschendieb austoben dürfen. Die Alte Dame, der sie geholfen haben stellte sich dann kurzerhand als der verkleidete König der Magier heraus. Wow… unerwartet. Jetzt hat also noch der größte Magier von allen gefallen an Asta gefunden…. Muss ja auch noch spannend zwuschen Asta und Yuno werden.

Wobei wir bei der zweiten Hälfte der Folge angekommen wären, in denen wir auch mal wieder ein wenig Yuno-Action serviert bekamen. Denn er hatte seinen ersten Job als Leibwächter. Der zu beschützende Adlige ist selbst verständlich sein Prüfungsgegner. Als die Kutsche dann tatsächlich überfallen wird, sich alle nur hinter Yuno her und haben kein Interesse an der “Fracht” wer könnte dahinter blos ein Komplott erwarten?

Irgendwie verliert sich die Serie ein wenig in Belanglosigkeit und schöpft von ihrem Potenzial höchstens ein wenig an der Oberfläche. Schade eigentlich, ist doch eigentlich so viel mehr Möglich. Doch ich habe die Hoffnung noch nicht verloren… langsam muss es doch los gehen… oder?

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Kino’s Journey // Folge 12 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer freitags 5:30pm CEST

WTF?! Was war das für eine Folge? Ich habe die halbe Folge lang mit offenem Mund und vollkommener Verwirrung dort gesessen. Die Folge hätte original vom Stufio Shaft sein können und hat mal so was von 0 zur Serie gepasst. Ich meine das Kino bereit ist zu schießen wenn es den nötig ist, ist ja verständlich. Ich habe aber nie mit bekommen, das sie ein Revolver-Held ist. Was ging in dieser folge bloß ab? Klar wir haben am Ende eine “Erklärung” bekommen aber mal ehrlich…. Kampfschafe?

Ich hatte in der Folge übelste “Black Sheep” Flashbacks und das ist schon irgendwie makaber. Die Schafe kamen eindeutig aus der Hölle und wollten Kino töten. Dieser leere Satans-Blick. Vor allem als Kino dann noch mit dem Truck einfach durch gerauscht ist, machte das ganze dann schon fast zu nem B-Movie. Von dem Boss Schaf will ich hier gar nicht erst anfangen… das war ja noch die Krönung der Absurdität.

Nuja, das war dann wohl erst mal die letzte Folge und ich bin ehrlich gesagt auch ganz froh darüber. Denn so langsam ist mir ehrlich gesagt auch die Lust an der Serie vergangen. Schade eigentlich hatte ich mich doch so sehr darauf gefreut. Aber was soll´s. Ich will jetzt nicht wie ein alter Knacker klingen, aber früher war eben doch alles besser^^”

 

Anime Fall Season 2017 Anime Fall Season 2017

Just Because // Folge 11 von 12 // Erscheint bei Anime on Demand // Simulcast immer freitags 16:00 Uhr

Das Liebeskarussell nähert sich langsam aber sicher seinem Höhepunkt. Nach dem “Cliffhanger” der letzten Woche hat Komiya nun halt einfach vor ab schon mal ihre Liebe gestanden. Das Eita das ganze irgendwie ziemlich egal ist, tut mir irgendwie ja doch schon ein Stück weit Leid. Allerdings bin ich mir sogar tatsächlich unsicher, ob er so wirklich gar nichts für sie empfindet. Allerdings lässt er sie da ja doch an einer verdammt langen Leine laufen…

Natsume´s Schwester hat ihn sich ja auch noch mal geschnappt… warum hat er ihr eigentlich nichts zur Prüfung gesagt. Klar würde ich den Geschwistern meiner Flamme so was nicht unbedingt erzählen, aber wenn man doch schon zusammen fährt… Selbiges gilt auch umgekehrt sollte sie nicht wenigstens mal Anspielen, dass ihre Schwester auf Eita steht? Seufz… was soll das nur werden?

Die beiden haben dann ja immerhin ihre jeweiligen Prüfungen gemacht und ich wundere mich ja doch, dass sich keiner der beiden gefragt hat, wo der jeweils andere ist. Also eher das er sich nicht gewundert hat. Was mir gerade hier aber auch aufgefallen ist, warum ist der Prüfungsraum in Eita´s “besserer” Uni eigentlich ein normaler Klassenraum, während der Prüfungsraum an Natsume´s vermeindlich “unterlegener” Uni ein Hörsaal ist?

FRagen über Fragen, aber was soll´s. Die Serie ließ uns ja jetzt mit einem letzten großen Cliffhanger zurück. Haben alle 3 ihr Ziel erreicht? Werden sie alle glücklich werden? Und vor allem, wer geht leer aus? All das und noch viel mehr im großen Finale…!!

 

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Kino’s Journey
    Die episode an sich war ja nicht schlecht. Der B-Movie vergleich den du bringst passt da ja gut und bedeutet für mich nichts schlechtes. Aber ich fand es dann doch für Kino Journey etwas unpassend. Sowas hätte ich eher in einen Kekkai Sensen passender empfunden als hier. Aber wahrscheinlich ist das auch der Einfluß der alten Serie. Jedenfalls möchte ich zu gern wissen, was Leute über Kino’s Journey denken, die diese nicht kennen. Ich versuch mich da rein zu veresetzen und denke das ich den Anime mit ganz nett mit einigen überragenden Episoden zwischendurch abtun würde, aber mehr auch nicht. Aber völlig ausblenden kann ich mein Wissen um die alte serie halt auch nicht. Vielleicht meldet sich in den Kommentaren ja noch jemand, der mit der neuen Version seinen Erstkontakt mit dem Franchise hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.