Anime Fall Season 2017 #12 von Mia

Mia

Hallo ihr lieben. Mein Name ist Mia und ich bin 25 Jahre alt. Ich liebe Animes und Mangas über alles, bin aber auch ein absoluter Film- und Serienjunkie oder lasse meinen Abend auch gerne mit zocken ausklingen und habe auch nichts gegen ein gutes Buch am Wochenende.

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Dies Irae
    Krankehaus geht nicht. Das hat die andere Tussi ja schon platt gemacht. ^^ Aber ehrlich gesagt ist es mir egal ob Rusalka stirbt oder nicht, weil die Charaktere alle so platt wirken, wie eine flunder. Da baut man eh keine Beziehung zu auf. Immerhin hat der deja Vu Typ dann doch nicht so einen dämlichen abgang erhalten und ist wieder da. Das seine Freundin aber abgenippelt ist, scheint ihn wohl gar nicht zu stören. Aber was solls, in dieser Katastrophe von Anime. 6 weitere Episoden werden da auch nichts mehr retten, da man mit der TV Ausstrahlung schon so viel Schaden anrichtete. Ich bezweifel auch irgendwie das die ONA überhaupt kommen werden. Es ist ja, wie du sagst, schlechter Trash und ob der weiter finanziert wird? Kann mir nämlich nicht vorstelen, das der Kickstarter für das Projekt die gesamten Produktionskosten abdecken konnte.

    Juni Taisen: Zodiac War
    Diese und die letzten Episoden der Serie haben Juuni taisen bei mir doch noch in der wertung angehoben. Ich mochte die schlichtheit des Wunsches, die dann doch so eine große wirkung erzielt. Ihn seiner Position war das tatsächlich der beste Wunsch den man sich wünschen konnte. Und ja, ich hätte auch gern den Affen wieder lebendig gesehen, aber auf der anderen art hätte das dann doch der serie viel von ihrer dreckigen Kompromisslosigkeit genommen, wenn Charas wieder lebendig werden. So fand ich es einen guten Abschluß.

    The Ancient Magus‘ Bride
    Optisch echt ein Traum wieder. Kann dir da nur zustimmen. Wit Studio mausert sich mehr und mehr zu meinen Lieblingsstudio. Gut, ist echt nicht soooo viel passiert, aber wurden doch einige Charakterentwicklungsrundsteine gelegt und Chise hier in voller magischer Action zu erleben, war ein Anblick ohne gleichen. Wenn sie ihre körperlichen Beschränkungen nicht hätte wäre ich ja gespannt, wo überhaupt ihre magischen Grenzen liegen. Der teaser am ende war übrigens gemein, denn danach wollte man die letzten 12 Episoden am liebsten am Stück sich ansehen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: