Anime Winter Season 2017/2018 #2 von Fuma

6 Antworten

  1. hellspawn2501 sagt:

    A Place further than the Universe
    Grad weil sie schon dabei war, denke ich mir, daß sie auf jeden Fall schon Mitglied der expedition ist und deshalb da was drehen könnte.

    Laid-Back Camp
    Danke für den Tipp mit Yama no Susume. Da werd ich bestimmt mal reinschauen. Scheint ja mit zwei Staffeln, OVA und angekündigter dritter Staffel recht erfolgreich.

    Violet Evergarden
    Ich seh schon das ich wohl dann in der nächsten Episode doch wieder zu Untertitel wechsle. Aber ich wollt zumindest erwähnt haben, das die Synchro nicht übel ist, sondern durchaus anhörbar.

  2. wsnhelios sagt:

    Wow, Violet Evergarden ist das einzige Anime, das wir diese Season gemeinsam haben. Und ja, ich finde die erste Folge auch super!

    • Fuma sagt:

      Hmm, okay und dass sogar wo wir jetzt auf 10 statt 8 Serien aufgestockt haben? Was guckst du denn so?

      • wsnhelios sagt:

        Kokkoku, 3-gatsu no Lion 2nd Season, Darling in the FranXX, Dagashi Kashi 2, Beatless, Grancrest Senki, Hakata Tonkotsu Ramens, Nanatsu no Taizai: Imashime no Fukkatsu, Gakuen Babysitters, Märchen Mädchen – die sind es, die ich bis jetzt begonnen habe. Vielleicht kommen noch welche dazu, bzw. werden vielleicht auch einige wieder ausscheiden. Mal schauen, wie es sich in den nächsten Wochen entwickelt.
        FranXX etwa gefällt mir optisch, aber dir Story hat mich nicht überzeugt, bei Beatless ist es hingegen genau umgekehrt. Auch Grancrest und Mädchen konnte mich noch nicht wirklich überzeugen.

  3. hellspawn2501 sagt:

    A Place Further Than the Universe
    Ich meine das mit dem Klassen überspringen hatte ich schonmal in einen anderen Anime gesehen der in der normalen Welt angesiedelt war. Dürfte also gehen. Darum merkwürdig das sie sich nicht auf der Art den Abschluß holt.
    Episode 2 gefiel auch mir bestens. Schön lustige Verfolgungsjagd durch die stadt. ^^ Was die expedition betrifft nehm ich mal an das charakter Nummer 4 für alle die Lösung bringen könnte.

    Laid-Back Camp
    Gute Entscheidung doch mit Yuru Camp anzufangen. Ich finde den Anime auch so unglaublich knuffig und gleichzeitig so entspannend wie eine Tasse Tee. Sowas hatte ich eigentlich nur bei Flying Witch in dem Ausmaße. Aber ich finde interessant wieviel Campingwissen er auch vermittelt. Wie du sagst hat man danach wenigstens etwas Ahnung, wenn man mal selbst campen gehen möchte und steht nicht wie Hein Blöd da.

    Violet Evergarden
    Netflix lernt das Animefans Simulcast bevorzugen Das ich das noch erleben darf. ^^ Aber echt, die Synchro ist wirklich nicht schlecht. Ich schau zwar lieber Orginal mit Untertitel und deutsche stimmen im Anime sind schon deshalb ungewohnt für mich, aber die haben ihren job recht gut gut gemacht.
    Optisch ist der Anime ja wohl der Hammer. Kann locker mit Kinofilmen mithalten. Violet ist ein interessanter Charakter. Der scherz des Bruders übers Schoßhündchen scheint ja echt ihren Charakter zu beschreiben. Da frage ich mich, wie sie als Heranwachsende überhaupt in eine solche lage kommen konnte.

    Yowamushi Pedal: Glory Line
    Die Konzentration auf Naruku und die Gegner in der Folge tat gut. Hätte man sich schon wieder auf Teshima konzentriert hätte ich den Staffelstart eher kritisch gegenübergestanden, einfach weil ich weiterhin behaupte Teshima will durch seine Durchschnittlichkeit Aufmerksamkeit erhaschen und erzählt deshalb jeden das er doch gar nicht herausragend ist. Jedenfalls auch hier ein guter serienstart.

    • Fuma sagt:

      A Place further than the Universe:
      Hmm ich denke das es hier etwas als Plotdevice herhalten soll. Schade eigentlich, aber das macht den Anime keineswegs schlechter… Bei ihr(Nr. 4) ist es ja interessant das sie bereits bei den beiden Mädels von der Verfolgungsjagd dabei war. Mal schauen was sie so mit einbribgt… Ich freu mich so auf morgen!!

      Laid-Back Camp:
      Na dann solltest du aber definitiv in Yama no Susume rein schauen. da bekommst du ganz ähnliche Gefühle. Da müssen wir auch endlich mal weiter schauen…

      Violet Evergarden
      Der Vorteil bei Netflix ist ja vor allem der, das man den Anime bei Bedarf auch einfach mit Untertiteln statt deutschem Dub sehen kann. Also ist der Zug auch hier noch nicht abgefahren für dich;)
      Naja wenn du als Kind gedrillt wirst und nur eine Person halbwegs nett zu dir, gewöhnst du dich automatisch daran ihr wie ein Hündlein zu folgen. Aber ja, die Serie hat locker Film Qualität.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: