Anime Winter Season 2017/2018 #3 von Fuma

Anime Winter Season 2017/2018

Auch in der Anime Winter Season 2017/2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Euer


A Place Further Than The Universe A Place Further Than The Universe

A Place Further Than the Universe // Folge 3 von 13 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer dienstags 2:30pm CET

Wie schon erwartet ist die Gruppe nun endlich auch Komplett. Mit Yuzuki erhält die Gruppe nicht nur einen Promi sondern auch ihre Eintrittskarte oder eher ihren Fahrschein. Sowohl die Atmosphäre wie auch das Pacing der Folge war wieder mal grandios! Und der Anime mausert sich weiter, wenn er auch etwas vorhersehbar ist.

Das Yuzuki als ehemaliger Kinderstar aber unter dem alt bekannten Gefühl der Einsamkeit leidet und die 3 Mädels ihr selbige nehmen werden, war absehbar. Allerdings hat mir die Art sehr gut gefallen und ich fand es vor allem auch sehr sehr gut, das sie klar gemacht haben das sie (aktuell) keine Freundinnen sondern lediglich eine Zweckgemeinschaft sind.

Selbstverständlich wird sich das im Lauf der Serie noch ändern, wenn man hier aber mal bei anderen Serien sieht, sind die alle gleich beste Freunde…. sehr glaubwürdig. Somit auch hier Pluspunkte für Realismus. Nun bin ich aber mal gespannt, wie lange es wohl noch dauert, bis die Mädels endlich aufbrechen. Das Ding hat nur 13 Folgen und 3 davon haben wir jetzt bereits hinter uns. Selbst wenn, solange die Stimmung wie jetzt bleibt, ist mir alles recht!!


Boruto Boruto

Boruto // Folge 41 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer mittwochs 11:25am CEST

Und schon ist die erste Mission von Team 7 durch. Hier bin ich ja doch etwas dankbar, das wir kein zweites Zabusa bekommen haben. Obwohl die Ark natürlich zu einer der stärkeren bei Naruto gerade zu Anfang gehört. Ich meine „Angelehnt“ oder eher kopiert haben sie ja genug. Einfache Bodyguard Mission stellt sich als deutlich schwerer heraus. Es geht um eine Brücke und die Gegner sind ein paar wilde Ninja. Schon mal gehört? Ich auch. Aber okay. Wie gesagt, wenigstens war es kein 2. Zabusa.

Dafür konnten wie erneut sehen, wie genial dieses 3er Gespann doch zusammen funktioniert. Allein schon, dass sie sogar innerhalb der Folge selber verstehen wie gut sie zueinander passen. Die Frage ist ja nur, war das mit Himawari und Sarada foreshadowing? XD Das die beiden dieses mal ja perfekt zum shippen sind, habe ich ja mehrfach erwähnt. So langsam werden sie aber wies scheint in Richtung Kinofilm gehen. Allerdings hoffe ich doch das es noch ein paar mehr Missionen gibt, um das ganze glaubhaft zu machen.

So sehr ich mich auch auf die Adaption des Filmes freue hoffe ich doch auch hier, das sie das ganze etwas länger machen. Naja ich bin gespannt was uns wohl noch so erwartet. Mir haben übrigens auch die neuen Klamotten von all den Jung-Shinobi gefallen, die man im Ending sieht. Sieht etwas erwachsener aus als in der Schule.


Laid-Back Camp (Yuru Camp) // Folge 3 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer donnerstags 4:30pm CET

Mir hat es super gut gefallen, das sie die Folge erst mal damit begonnen haben uns Nadeshiko´s Seite zu erzählen. Klar haben wir am Ende der 2. Folge bereits bei Rin gesehen, das Ena Nadeshiko Bescheid gegeben hat. Das aber die verpeilte Nadeshiko sie so leicht gefunden hat, war ja schon etwas verwunderlich.

Ich will hier ja vor allem Nadeshikos Schwester ein Lob aussprechen. Ich würde wohl kaum wegen meinem Geschwisterchen die Nach unbequem im Auto schlafen. Es war aber zu süß, der schlaftrunkenen Nadeshiko beim Weg zu Rin´s Zelt zu beobachten. Ich habe mich durchaus gefragt, wie wach sie denn ist, bzw ob sie auf dem Stuhl während dem Sonnenaufgang bereits wieder eingepennt ist xD

Auch die 3. Folge hatte eine unglaublich entspannte gute Laune Stimmung und macht Lust auf mehr. Ich kann Rin übrigens richtig gut nachvollziehen, warum sie das Zelten im Winter so bevorzugt. Ich liebe ja auch regnerische Tage im Freizeitpark. Es ist unglaublich angenehm wenn man nicht unzähligen Menschenmassen ausgesetzt ist und sein Hobby einfach so genießen kann. Außerdem ist kalte frische Luft ohnehin das beste ;)


Violet Evergarden // Folge 2 von 14 // Erscheint bei Netflix

 

Bei der ersten Folge hatte ich ja schon lobender weise das Nachkriegs-Setting erwähnt, während dieser Folge viel mir dann auch noch auf, das die Poststelle ein ebenso unverbrauchtes Setting ist. Somit Respekt an die Vorlage und vor allem auch an diese Adaption. Auch die 2. Folge kommt mit einer entspannten aber fesselnden Handlung daher.

Die Folge befasst sich vor allem mit der Frage, die sich wohl auch alle Zuschauer gefragt haben. Ist Violet überhaupt geeignet für die Stelle als AKORA (Autonome Korrespondenz Assistentin)? Aktuell ist sie das auf jeden Fall nicht. Ihr Brief hat mich ja doch etwas zum grinsen gebracht. Ist eben doch Blöd wenn man eine emotionslose „Maschine“ eine Botschaft die von Herzen kommen soll verfassen lässt.

Das Violet aber keine Probleme mit der Arbeit an der Schreibmaschine haben wird, war schon fast absehbar. Grundsätzlich dürfte sei aber gar nicht so deplatziert sein. Mit ein wenig Übung wird das schon! Aber kommen wir doch zum verstörenden Highlight der Folge. Warum zum Teufel trägt der Weiberheld Benedict Stöckelschuhe? WTF?! Die Szene mit dem E-Bike/Motorad war verstörend!!


Yowamushi Pedal: Glory Line // Folge 2 von 25 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer montags 9:05pm CET

Das Duell der beiden Asse wurde uns ohne wirkliches Ergebnis präsentiert. Allerdings war es schon ein wenig fies von Teshima, es den beiden zu überlassen es aus zu tragen wer das Ass ist. Vor allem, weil die beiden ja wirklich wie Hund und Katze sind. Das keiner der beiden hier auch nur ein wenig nachlässt, ist eigentlich klar XD Auf der anderen Seite ist es natürlich eine unglaublich gute Taktik um die beiden auch weiter anzustacheln ihr bestes zu geben.

Ich fand es dann ja doch zu amüsant, wie Yukinari versucht hat die beiden gegeneinander aus zu spielen und einen Keil zwischen sie zu treiben. Dass das ganze dann aber nach hinten los geht, damit hat er wohl nicht gerechnet. Aber bei den beiden Holzköpfen führte das für uns ja nur zu mehr als amüsanten Szenen. Ich habe ja eigentlich damit gerechnet, das die beiden Kopf a Kopf fahren, um zu beweisen wer besser ist xD

Am Ende der Folge bahnte sich dann aber endlich das lauernde Übel an. Midosuji ist endlich vom Pack losgebrochen und nimmt seine Hetzjagd zur Spitze auf. Es war zwar klar das er den Krebs-Jungen mit nimmt, aber doch überraschend, das er nicht wieder alleine nach vorne prescht. Ob Onoda ihn wohl schon versuchen wird ab zu fangen? Na schauen wir mal ich freue mich!!

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere