Anime Review: X – TV Serie

X

In der Blütezeit der Anime im deutschen Free-TV, Anfang der 00er Jahre, wollten auch ein paar verwegene Sender ein Stück des Kuchens haben. Also füllten Sender wie MTV und VIVA ihr Abendprogramm mit Anime, die auch ein älteres Publikum ansprechen sollten. Darunter befanden sich Perlen wie Cowboy Bebop, Noir und Vision of Escaflowne.

Darunter befand sich auch die Anime-Adaption eines Manga, dessen Mangaka-Kollektiv sich bereits mit anderen Serien vor allem beim weiblichen Publikum einen Namen gemacht hat. Doch spätestens mit dieser Serie würden sie es schaffen, auch das männliche Publikum zu begeistern. Der epische Kampf zwischen Himmels-Drachen und Erd-Drachen bei dem es um nichts geringeres ging als das Schicksal der Welt. Die Rede ist natürlich von X/1999.

Da es mittlerweile kaum noch TV-Sender gibt, die Anime ausstrahlen, geschweige den solche Klassiker, ist es heutzutage schwerer denn je solche Serien zu sehen. Wie auch bereits bei School Rumble und Chrono Crusade hat Nipponart beschlossen die Serien noch mal heraus zu bringen. Auch wir haben eine dieser Gesamtboxen bereit gestellt bekommen und möchten uns dafür riesig bedanken.

Das Schicksal der Welt steht auf dem Spiel. Nach Jahrtausenden erfüllt sich die Prophezeiung und nach und nach erwachen die Himmels- und Erd-Drachen. Jeweils 7 Menschen werden auserwählt um den Kampf der das Ende der Welt einläutet auszutragen.

Mit der Rückkehr des jungen Kamui nach Tokyo beginnen sich die Räder des Schicksals erneut zu drehen. Er wird vor die Schicksalhafte Wahl gestellt ob er als Himmels-Drache für den Erhalt der Menschheit kämpfen will oder als Erd-Drachen dessen Untergang herbei führt. Da er seine Freunde Fuuma und dessen Schwester Kotori beschützen will, wählt er die Seite der Himmels-Drache.

Das diese Entscheidung fatale Folgen haben würde konnte er nicht absehen. Denn schon schnell stellt sich heraus das sein bester Freund Fuuma dessen Zwillings-Stern ist und somit dazu bestimmt war die Rolle von Kamuis Gegenstück dar zu stellen. So wird Fuuma zum Anführer der Erd-Drachen und der Kampf um das Schicksal der Welt beginnt….

   

Lustigerweise hatte ich hier auch wie damals bei One Piece im Fernsehen immer wieder die erste Folge verpasst. Somit war die Serie für mich ziemlich lange ziemlich nebensächlich. Ich mochte zwar das deutsche Opening von Within Temptation aber da hörte es schon wieder auf. So richtig gesehen, habe ich die Serie zum ersten mal nach dem Weihnachts- oder Oster-Special auf VIVA als sie zuerst Folge 0 (also die OVA) dann die letzte Folge und dann den Film zeigten.

Nachdem ich bei der OVA schon weg geratzt bin und mir hart am Überlegen war ob ich die anderen beiden Sachen überhaupt sehen will, fiel meine Entscheidung letztendlich dafür aus. Zur Erklärung ich war an dem Wochenende bei meinen Großeltern und hatte meine Konsole vergessen oder nichts zum spielen. Die letzte Folge nahm ich leicht verwirrt hin fand sie aber echt cool. Doch der Gewinner des Abends war dann wohl der Kinofilm.

WTF war ich begeistert davon und wollte mir danach unbedingt die Serie ansehen. Etwas später hatte ich, durch die ständigen Wiederholungen, es dann auch endlich geschafft und war hellauf begeistert. Ich glaube X war so ziemlich die erste Serie bei der es tatsächlich mal um Leben und Tod ging. Bei Dragon Ball konnte jeder wieder belebt werden und der eine tatsächliche Tod bei Monster Rancher war nun nicht so nennenswert.

Doch hier gab es zum ersten mal Charaktere die um Leben und Tod kämpfen und die bösen waren nicht einfach irgendwelche No-Names. Denn da wir beide Seiten erzählt bekommen, die der Himmels- und der Erd-Drachen hat man auf beiden Seiten Charaktere lieb gewonnen. Wenn man dann weiß, dass es für jeden jederzeit das Ende bedeuten könnte… Aber der Film ist hier ja bedeutend brutaler an zu sehen als die Serie selbst.

Was mir aber auch jetzt noch sehr gut gefällt ist die Ironie des Schicksals, welches Kamui und Fuuma umgibt. Das diese beiden unweigerlich dazu bestimmt sind gegeneinander zu kämpfen… ich glaube dies war auch eine der ersten Serien, in denen ich ernsthafte Sympathie für die dunkle Seite empfunden habe. Vor allem da ich Fuuma als Charakter auch durchaus nachvollziehbarer finde. Vor allem im Vergleich zu Kamui. Ich frage mich jetzt noch fast warum ihm die Leute folgen….

Die Serie machte auch einen grandiosen Job mit ihrer spektakulären Darstellung der Magie und Kämpfe. Durch die Barrieren hat es sich Clamp auch leicht gemacht spektakuläre Kämpfe zu inszenieren. Denn durch die Barrieren hatten die Kämpfe ja keinen Einfluss auf die Umgebung.

Ebenfalls habe ich mich natürlich auch über das 90er Jahre Charakter Design gefreut. Endlich mal wieder ein paar Charaktere sehen, die man nicht gefühlt schon in 100 anderen Serien gesehen hat. Das die Serie es dann aber auch noch geschafft hat, einen so großen Cast auf zu bauen und glaubhaft dar zu stellen ist bemerkenswert.

Die Gesamtbox enthält auch die als Episode 0 bekannte OVA. Allerdings bin ich mir ja etwas uneins, ob sie als Episode 0 so geeignet ist. Ich finde sie als ergänzende Zusammenfassung, die auch als kleines Prequel dient, deutlich passender, wenn man sie erst danach ansieht.

Der Spannende Kampf um das Ende der Welt zwischen den Himmels- und Erd-Drachen ist auch nach dem zigten Mal immer noch absolut spannend an zu sehen. Wer also Lust auf spannende Action gewürzt mit gut geschriebenen Charakteren und einem tollen Kampf hat, der sollte hier zugreifen.

X nimmt auch nach Jahren keinen Schaden am Zahn der Zeit und bleibt eine grandiose Serie. Auch wenn ich dabei bleibe das mir der Film noch etwas besser gefällt. Schade eigentlich, dass er nicht Teil dieser „Gesamtbox“ ist. Von mir bekommt die Serie gelungene 8 von 10 Schicksalskämpfen.

Euer


*Dieser Link führt direkt zu Amazon. Wir nehmen am Amazon Partnerprogramm teil. Für dich bedeutet das, wir erhalten für über diesen Link gekaufte Produkte eine Provision, es entstehen aber keine Mehrkosten für dich.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

4 Antworten

  1. Shirisu sagt:

    Ich liebe X! :D
    Leider ist es schon viel zu lange wieder her…
    Hab vor kurzem auch überlegt, ob ich mir die Gesamtausgabe kaufe, bin mir nur so unsicher ob DVD oder Blu-Ray – hab gelesen, dass die BD-Version nicht so toll sein soll, was die Quali angeht :/

  2. Wegen dieser Fernsehserie habe ich überhaupt erst angefangen, Manga zu lesen ;) Damals, als X von Carlsen rausgebracht wurde. Schade, dass der Manga nie vollendet wurde … Den Film mochte ich nach dem ersten Mal Gucken nicht so gern, weil er ein anderes Ende als die Serie hat, aber nach dem zweiten Mal Schauen musste ich meine Meinung zum Film revidieren. Er legt ein enormes Erzähltempo an den Tag, sodass es eigentlich immer spannend ist. Wenn ich mich richtig erinnere, sind im Film nur nicht alle Himmels- und Erddrachen vertreten, die in der Serie auftauchen. Oder täusche ich mich da gerade?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.