Film Review: Greatest Showman

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Nur mit sehr viel Glück und völlig außer Atem (“Danke” dafür an die REVG und Deutsche Bahn, die wohl noch nie was von Fahrplänemn hörten) bin ich heute noch in die Vorstellung gekommen. Hat sich das Abhetzen gelohnt? Definitiv!
    Es ist etwas passiert, was wirklich nur sehr sehr selten vorkommt. Ich bemerkte gar nicht das schon 105 Minuten vorbei waren. Selbst bei sehr guten Filmen, behalte ich oft mein Zeitgefühl einigermaßen, aber Greatest Showman hat mich mit seinen Musicaleinlagen und der ansprechenden Optik in eben diesen, so sehr in den Bann gezogen, das ich mich wunderte plötzlich am Ende des Filmes angelangt zu sein, obwohl gefühlsmäßig höchstens knapp über eine Stunde verging. Das der film einen so in seinen Bann schlägt will schon was heißen.
    Dem Vergleich mit der modernen Ikarussaga kann ich übrigens nur zustimmen. Und ja, auch ich wurde vom trailer getäuscht. Aber auch von der Handlung bezüglich der Richtung in der sich die Story letztendlich entwickeln würde. Beide Male aber im positiven Sinne. Das soll also jetzt keine Kritik sein.
    Wie schon gesagt, waren die Songs einfach so mitreissend das man alles um sich herum vergaß. Allein “A million dreams” hat das Zeug zum zweiten “Let it go” zu werden. Interessant war, das da wirklich kein Song bei war, der mir musikalisch nicht gefiel. Und das obwohl mein Musikgeschmack in eine sonst ganz andere Richtung geht. Und dazu die perfekte Coreografie in den Musicalszenen. Allein schon dafür wird der Film sich später auf BD oder Amazon Video geholt.
    Kann mich den beiden nur anschliessen, wer Musicals mag, der sollte definitiv reingehen. Und wer wenig Berührungspunkte mit eben jenen hatte, dem bietet sich hier die perfekte Chance sich von Musicals überzeugen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: