Lesewochenende

Lesewochenende

Wir haben nun auf unseren Social Media Kanälen Twitter und Instagram mehrere Lesewochenenden veranstaltet. Ich wurde im Zuge dessen einige Mal gefragt, wozu so ein Lesewochenende überhaupt gut ist und wieso man da mitmachen soll. Diese Fragen möchte ich hier gerne beantworten. Unser Fazit ist auf jeden Fall, dass diese Lesewochenenden sehr gut bei euch ankommen.

Wie funktioniert ein Lesewochenende und wie kann ich teilnehmen?

Das ist ganz einfach und wirklich jeder der möchte kann mitmachen. Alle Teilnehmer posten freitags an einem Lesewochenende ihren Lesestapel. Dann liest man im laufe des Wochenendes diesen Stapel und posten zwischendrin Updates auf Social Media. Bei jedem Post, egal ob auf Twitter oder Instagram, fügt ihr einfach den Hashtag #HouseOfLeseWE hinzu. Auf Twitter habt ihr sogar mit dem Hashtag dann eine Chance, dass wir einen eurer Beiträge dazu retweeten und auf Instagram kann euer Beitrag in unserer Story gepostet werden. Sonntags postet man dann noch ein Foto, wie viel man von seinem Lesestapel denn geschafft hat. Letzteres ist für einen selbst aber auch für die Statistik von Vorteil, da ich am Ende gerne zusammentrage wie viele teilgenommen haben und wie viel gelesen wurde. Ihr helft mir mit diesem Abschlusspost also ungemein. Auch, wenn ihr doch nichts lesen konntet, ist eine Info mit dem Hashtag eine große Hilfe. Es wäre auch sehr schön, wenn ihr einen Tweet mit dem Hashtag schreibt, warum euch das Lesewochenende gefällt. Dann kann ich das in den nächsten Fazit Beitrag gut einarbeiten ;)

Warum sollte ich an einem Lesewochenende teilnehmen?

Eins steht fest: gemeinsam Lesen ist schöner. Aber wie liest man mit anderen, wenn man Kilometer weit voneinander entfernt wohnt? Genau, man nimmt an einem Lesewochenende teil. Ich denke, jeder kennt das: man hat einen riesigen Haufen ungelesener Mangas oder Bücher neben sich. Und eigentlich weiß man, dass die gelesen werden wollen. Aber irgendwas fehlt… die Motivation. Und mit einem Lesewochenende bekommt man genau das: eine tolle Motivation! Man hält sich gegenseitig durch die Social Media Kanäle aktuell und postet, wenn man einen Manga fertig gelesen hat.

Prinzipiell ist es uns auch völlig egal, ob ihr bei einem Lesewochenende von uns Bücher, Mangas, Comics, oder was auch immer lest. Hauptsache: ihr lest! Es macht halt viel Spaß, wenn man zwischendrin immer mal schauen kann, wie viel und was andere denn schon gelesen haben. Und man kann sich super drüber unterhalten oder einfach mal nachfragen, wie das Werk denn gefiehl. Und genau das ist das schöne an diesem “gemeinsam lesen”. Ist halt was ganz anderes, als an diesem Wochenende allein auf der Couch zu sitzen und sich mit niemandem auszutauschen, oder?


Wann findet denn das nächste Lesewochenende statt?


E-Mail-Newsletter

Gerne kannst du dich in nachfolgenden E-Mail-Newsletter eintragen lassen. Somit wirst du NUR über neue Umfragen für das Datum oder wann das nächste Lesewochenende stattfindet informiert. Eventuell gibt es auch am Freitag des Lesewochenendes eine kleine Erinnerung. Der Absender der E-Mails ist kontakt@houseofanimanga.de.

Hier klicken um deine E-Mail Adresse einzutragen.


Wie lief das Lesewochenende vom 20.-22. Oktober 2017?

Ich habe mich unheimlich über die vielen positiven Rückmeldungen gefreut! Auch Leute, die nicht teilgenommen haben, haben Anschluss gefunden und es wurde im Zusammenhang mit dem Wochenende auch viel durch das Lesewochenende geschrieben. Das finde ich unheimlich schön. So ist man nicht nur in einer Community, sondern ist sogar Teil davon. Die gemeinsamen Hobbys verbinden nun mal. Und das besagte Wochenende wurden hauptsächlich Mangas gelesen aber vereinzelt auch Bücher oder Comics. Unsere Manga-Community ist eben sehr groß und ich fand es unglaublich, wie viele Leute mitgemacht haben! Und es wurden so unfassbar viele Mangas gelesen, über 300! Das ist wirklich schön und man darf nicht vergessen: wie viele hätten tatsächlich diese Anzahl auch ohne Lesewochenende gelesen? Garantiert viel weniger, ich hätte ohne Lesewochenende gar keinen Manga an diesen Tagen gelesen und so habe ich es immerhin auf 6 Mangas geschafft ;)

Das Fazit in Zahlen ausgedrückt:

209 Manga von 30 Personen auf Twitter

98 Manga von 15 Personen auf Instagram


Wie lief das Lesewochenende vom 08.-10. Dezember 2017?

Es hat sich mittlerweile ein fester Kern bei den Lesewochenenden gebildet, was mich unheimlich freut! Es wurden wieder am meisten Mangas gelesen, aber auch das ein oder andere Buch. Es ist so schön, zu sehen, wie viele sich von diesen Wochenenden animiert fühlen neue Mangas zu kaufen und viel zu lesen. Es hat mich sehr gefreut, dass wir wieder über 300 Mangas geschafft haben! Ich selbst habe leider wieder nur 5 geschafft. Allerdings haben ein paar liebe Leserinnen neue Rekorde aufgestellt, von denen ich nur träumen kann:

Die liebe @JannySparrow und die liebe @IiraEllaos haben jeweils 36 Mangas am Lesewochenende gelesen! Aber @Autorin_Assosia und @Saku_Ryu haben mit je 24 Bänden auch einiges geschafft. Respekt!

Das Fazit in Zahlen ausgedrückt:

268 von 31 Personen auf Twitter

51 von 9 Personen auf Instagram


Wie lief das Lesewochenende vom 23.-25. Februar 2018?

214 Manga von 25 Personen auf Twitter

22 Manga von 3 Personen auf Instagram

Hier gehts zum Beitrag.


Wie lief das Lesewochenende vom 20.-23. April 2018?

471 Manga von 50 Personen auf Twitter

54 Manga von 8 Personen auf Instagram

Hier gehts zum Beitrag.


Wir hoffen, dass euch dieser Beitrag und das letzte Lesewochenende gefallen haben und freuen uns schon auf das nächste! Feedback oder Verbesserungsvorschläge könnt ihr sehr gerne in den Kommentaren hinterlassen. Vielleicht animiert das andere dazu, beim nächsten Mal auch mit zu machen! :)

Eure

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

3 Antworten

  1. speckolga sagt:

    Ich freue mich schon sehr auf das nächste Wochenende (also diese Woche)! Habe direkt bei der Ankündigung angefangen einen Stapel zu packen, den ich lesen möchte :D Zum Glück wurde es ja genau das Wochenende nach meiner letzten Prüfung, da habe ich dann umso mehr Elan. Ich habe jetzt auch entschieden, mal ein paar Sachen anzufangen, die schon ewig im Regal liegen oder wo ich nur Band 1 oder bis 2 liegen habe und noch nicht mal weiß, ob die mir gefallen werden.
    Kann also nur spannend werden, ich hoffe sehr, bei allen anderen auch ^_^

  2. Vivka Wynter sagt:

    Ich habe momentan wieder mal nur drei Mangas auf dem Sub, aber ich bin ja immer für sowas zu haben, wenn ich irgendwie Zeit habe und bei nem ganzen Wochenende klappt es schon, auch wenn man vlt weniger liest als gewollt, aber besser als nichts =)

    Liebste Grüße

    Vivka

    • Ach, ob einer, drei oder fünf ist im Prinzip auch egal ;) ich hab ja “nur” 6 gelesen, klar hätte mehr schaffen können aber in meinen Augen gehts halt nicht um die Menge sondern um den Fakt, dass man überhaupt was liest ^__^ ohne das WE hätte ich echt NICHTS gelesen an dem Wochenende xD
      LG Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.