Fazit Lesewochenende 23.-25.02.2018

Lesewochenende

Vielen herzlichen Dank für euer Interesse und die rege Beteiligung beim letzten Lesewochenende! Da der Hauptbeitrag zum Lesewochenende langsam aber sicher einfach zu lang wird, wird es in Zukunft eigene Postings geben für die Ankündigung und das Fazit. Hier seht ihr also das erste ausführliche Fazit. Außerdem gibt es weiter unten auch schon die Umfrage für das nächste Lesewochenende!

Wie lief das Lesewochenende vom 23.-25. Februar 2018?

Es wurde wieder im Zusammenhang mit dem Lesewochenende viel auf Twitter geschrieben. Das freut mich jeden mal sehr. Daran sieht man, dass sich nicht jeder nur auf seine eigenen Bücher/Mangas konzentiert, sondern ein reger Austausch innerhalb der Community stattfindet. Das freut mich wirklich sehr! So ist man nicht nur in einer Community, sondern sogar Teil davon. Die gemeinsamen Hobbys verbinden nun mal.

Das besagte Wochenende wurden hauptsächlich Mangas gelesen, diesmal aber auch mehr Bücher oder Comics als die letzten Male. Unsere Manga-Community ist nunmal sehr groß und dominant. Ich fand es unglaublich, dass wieder so viele Leute mitgemacht haben. Diesmal wurde zwar wesentlich weniger gelesen als das letzte Mal, trotzdem sind wir auch über 200 Mangas gekommen. Das ist wirklich schön und man darf dabei nicht vergessen: wie viele hätten tatsächlich diese Anzahl auch ohne Lesewochenende gelesen? Garantiert viel weniger, ich hätte ohne Lesewochenende gar keinen Manga an diesen Tagen gelesen und so habe ich es immerhin auf 5 Mangas geschafft.

Es hat sich mittlerweile ein fester Kern bei den Lesewochenenden gebildet, was mich unheimlich freut! Es ist so schön, zu sehen, wie viele sich von diesen Wochenenden animiert fühlen neue Mangas zu kaufen und viel zu lesen. Auf Instagram war die Beteiligung diesmal leider äußerst wenig, die meisten Follower dort schauen aber leider auch selten auf dem Blog vorbei und haben dadurch evtl. das Datum nicht mitbekommen. Dafür freut es mich aber umso mehr, dass unsere Follower auf Twitter so aktiv mitgemacht haben!

Besondere Erwähnungen

Obwohl ich nicht so viel gelesen habe, haben ein paar liebe Leserinnen neue Rekorde aufgestellt, von denen ich nur träumen kann:

@JannySparrow führt wieder einmal, mit 28 Mangas an diesem Wochenende. Danach folgen @IiraEllaos mit 23 und @Feuerengel82 mit 20 gelesenen Mangas an diesem Wochenende.

Nicht falsch verstehen, das ist kein Wettbewerb und es geht wirklich nicht darum, wer am schnellsten oder am meisten lesen kann. Ich finde dennoch, dass man diese beachtliche Menge einfach mal loben muss. Das ist eine wirklich tolle Leistung und nur möglich, wenn man sich wirklich Mühe gibt und Spaß daran hat. Ich freue mich, dass dies im Rahmen des Lesewochenendes möglich ist!

Das Fazit in Zahlen ausgedrückt:

214 Manga von 25 Personen auf Twitter

22 Manga von 3 Personen auf Instagram

Zum Schluss noch ein paar positive Kommentare aus der Community


Wann findet das nächste Lesewochenende statt?


Wir hoffen, dass euch dieser Beitrag und das letzte Lesewochenende gefallen haben und freuen uns schon auf das nächste! Feedback, Kritik oder Verbesserungsvorschläge könnt ihr sehr gerne in den Kommentaren oder über Social Media hinterlassen, ist definitiv gerne gesehen!

Eure

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

4 Antworten

  1. Feuerengel82 sagt:

    Es hat wie immer viel Spaß gemacht sich auszutauschen und es ist immer ein Ansporn, wenn andere tolle Menschen ebenfalls lesen.

  2. Auch wenn ich nicht mitmache, find ich die Aktion toll. ^^ Wie wärs demnächst mit einem Netflix-Wochenende? XD

  3. speckolga sagt:

    Es war wieder ein tolles Lesewochenende! Ich finde es richtig toll, wie viel Austausch einfach herrscht! Und egal, wie viel man schafft, es motiviert einfach jedes Mal, dass man in seiner Timeline auf Twitter überall Menschen sieht, die lesen! Ich bin gerne jedes Mal dabei ^_^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.