Anime Winter Season 2017/2018 #10 von Fuma

Anime Winter Season 2017/2018

Auch in der Anime Winter Season 2017/2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Euer


A Place Further Than The Universe A Place Further Than The Universe

A Place Further Than the Universe // Folge 10 von 13 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer dienstags 2:30pm CET

Nun sind wir Kurz vorm Ende und das Abenteuer fängt jetzt erst an. Diese Station ist schon wirklich ne coole Sache. So ein Feriendomizil hätte ich auch gerne XD Überall nur Schnee, gibt´s was besseres? Von dem super süßen Pinguin fange ich gar nicht erst an. Wie niiiedlich war der den bitte? Ich glaube ich hätte wie Shirase reagiert und ihn sowas von knuddeln müssen!!! Aber werden wir wieder etwas ernster, genug Moe Moe für eine Folge. Denn die coole Station war ja nur ein Punkt dieser Folge.

Die Haupt Storyline beschäftigte sich nämlich mit einem der Thema das die Serie ja bereits zu Beginn, als sie Yuzuki kennen gelernt haben, angesprochen hat – Freundschaft. Denn die ominöse Mail der letzten Woche war von Yuzukis Mutter und es handelte sich um ihren nächsten Auftrag. Wenn sie ihn annimmt wäre sie wieder von den 3 Mädels getrennt und würde wieder ohne Freunde da stehen. Ihre Idee mit dem Freundschaftsvertrag finde ich grundsätzlich gar nicht mal so dumm, wenn auch aus anderen Gründen als sie. Bei ihr waren es ja eher die Verlustängste und die Tatsache das sie einfach nicht weiß, was Freunde sind. Eigentlich schon etwas traurig, aber da ist wohl ihre Mutter Schuld.

Andererseits passt hier wohl der Spruch, das Reisen zusammen schweißt, besser den je. Schade das Yuzuki das bis dahin noch nicht so recht verstanden hat. Aber es war echt niedlich wie sie sich sorgen gemacht hat, all das Vertrauen das sie Aufgebaut hat wieder zu verlieren. Natürlich waren die Ängste vergebens , denn sie sind ja schon super gute (oder laut eigener Aussage Beste) Freunde. Sogar ihren Geburtstag haben sie nach gefeiert, das war ja mal sooo cute!!


Boruto Boruto

Boruto // Folge 48 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer mittwochs 11:25am CEST

Bei Studio Pierrot ist wohl gerade auch wieder Challenge-Time wie viele Filler Episoden man wohl rein packen kann, bevor man das Publikum endgültig abgestresst hat und endlich mit der Filmadaption beginnt. Auch diese Woche dreht sich alles um das Chunin-Turnier, naja… zumindest fast. Denn das Spendierte Team rund um Iwabee soll zur Wiedergutmachung nämlich eine Dokumentation drehen, um den Nachwachs dazu zu animieren wieder Ninja werden zu wollen!! Jay! oder so…

Ich meine die Folge macht per se nichts falsch. Leider macht sie aber auch nichts wirklich richtig. Sie plätschert halt einfach so vor sich hin. Somit wollte das Trio natürlich erst mal herausragend cool rüber kommen und hat vor lauter Aufregung nichts zustande gebracht. Als sie dann noch ihre Jutsus in der Stadt einsetzen und alles in Schutt und Asche legen, (zumindest für ein Panel) sind sie deprimiert. Erst Udon-Senseis echt widerliche Rotzattacke hat den Tag gerettet. Und das Trio hat gelernt das mehr als ein guter Auftritt dazu gehört um ein guter Ninja zu sein.

Ich glaube mein Problem mit dieser Folge war einfach, das mich die 3 nicht so sonderlich interessieren. Metal´s Vater mochte ich auch nur bedingt und jetzt eine unter Lampenfieber leidende Version von ihm zu haben, macht in nicht besser… Iwaba ist der typische Yankee und Denki … ja Denki halt. Von Udon fange ich gar nicht an. Das beste an der folge war wohl am Ende Naruto´s Geständnis das er eigentlich selbst noch ein Gennin ist….


Laid-Back Camp (Yuru Camp) // Folge 10 von 12 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer donnerstags 4:30pm CET

Oh man… Diesr Anime ist soooo wunder Schön und ich Liebe die Atmosphäre so unglaublich, aber er macht es mir so schwer etwas dazu zu schrieben. Allein die Musik ist so schön und wie Mia so schön letzte folge sagte, ich würde mir auch so eine Hintergrundmelodie für mein Leben wünschen… Ich bin wirklich traurig das es nur noch 2 Folgen sind… **seufz** Aber ich werde ihn in vollen Zügen genießen und das habe ich auch diese Woche getan!!

Denn die Folge begann ja mit Rins wildem Weg zum Campingplatz, den sie letzte Woche ja leider nicht beenden konnte. Allerdings fand ich die Überdramatisierung der Lage als sie an der Blockade total übertrieben. Ich meine die Melodie war ja Horrorfilm-like und warum zum Teufel ist sie nicht gefahren sondern hat ihr Mofa da hoch geschoben? Rin was machst du? Dafür wurde sie ja erneut mit einerm grandiosen Ausblick belohnt.

Natürlich hat Chiaki sie auch endlich auf das Gruppenchamping angesprochen und wer hätte es gedacht, nachdem sie erst ablehnt, hat sie natürlich zugestimmt. Dass kann ja nur knuffig werden wenn die 5 (6) zusammen ihr Weihnachtscamping abhalten. In der zweiten Hälfte der Folge hat der Naturclub auch endlich seinen Aufsichtslehrer bekommen und wer hätte es gedacht, es ist niemand geringerer als die neue Lehrerin. Ich bin ja fast froh, dass sie bereits diese Folge als Schnapsdrossel identifiziert wurde ;)


Violet Evergarden // Folge 9 von 14 // Erscheint bei Netflix

Eine absolut grandiose Folge, die eigentlich das Zeug gehabt hätte de Serie ab zu schließen. Ehrlich gesagt frage ich mich ja jetzt warum man diese beiden Folgen nicht ans Ende der Serie gesetzt hat. Denn gerade das Ende diese Folge erweckte eine absolut abschließende Stimmung mit freudigem Blick nach vorne! Nun bin ich aber mal wirklich gespannt was sie die nächsten 4 Folgen noch so erzählen wollen. Denn die meisten Fäden sind zum aktuellen Zeitpunkt ja tatsächlich abgeschlossen.

Nun aber noch zur Folge, denn neben dem 2. Teil der Rückblende, die unglaublich Brutal war, hatte Violett auch den erwarteten Zusammenbruch. Es gab aber eine Sache die mich an der Rückblende echt verstört hat. Das Geräusch von abfallenden/abreisenden Gliedmaßen ist ja nie so sonderlich schön, aber das war nicht was mich gestört hat. Ich wollte es nur erwähnen, weil es so schön herrlich widerlich war. Mich hat gestört, wie sie den ersten Arm verloren hat. Den zweiten verstehe ich ja noch. Explosion und so. Aber beim ersten wurde sie doch einfach nur angeschossen. Was waren das denn bitte für Kugeln, damit der Arm abfällt?

Mir hat aber die Erklärung, dass es der Brief war der sie “gerettet” hat, gefallen. Denn es ist in der Tat so, das manchmal schon eine Kleinigkeit genügt, um jemanden zu Retten. So war es dieses mal der Brief ihrer Kolleginnen die sich sorgen u sie machten. Echt rührend und schön umgesetzt. Vor allem die Tatsache das Luculia´s Bruder, den sie ja quasi durch ihren Brief “gerettet” hat, ihr auch ein stück weit geholfen hat über ihren Schatten zu springen war süß. Dazu kam dann noch der kurze Ausblick aller ihrer Kunden und der perfekte Abschluss der Folge… und eigentlich auch Serie.. aber es geht ja weiter. Also bin ich gespannt!


Yowamushi Pedal: Glory Line // Folge 9 von 25 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer montags 9:05pm CET

Die Folge hat mir zwar echt super gut gefallen, aber mir geht Kaburagi soooooo unglaublich auf die Eier!! Wenn ich jemals einen Charakter Einzellig genannt habe, dann habe ich mich getäuscht. selbst im Vergleich zu allen anderen Sprintern, die ja meist sehr simpel gestrickt sind, ist Kaburagi einfacher gestrickt. Wie dämlich ist er denn bitte nicht zu checken das Aoyagi da ist um ihn zu holen. Außerdem finde ich, dass er unglaublich unhöflich bis hin zu asozial gegen über Aoyagi ist. Ich meine beim Sprinter Duell ist Aoyagi jetzt nicht gerade zurück gefallen, woher kommt sein irrglaube das Aoyagi sooo viel schwächer ist?

Davon mal abgesehen finde ich es ohnehin sehr amüsant. Sohoku brüsten sich ja immer so mit dem Team-Gedanken und nun is einfach Schluss? Jetzt haben wir 2 an der Spitze, 2 in der Aufholjagd und 2 im Hauptfeld.  Teamwork for the win!! Ich wäre an Kogas Stelle echt sauer gewesen. Ich meine er hat seinen Platz verloren und dann ist da ein Erstklässler, der bereits am Anfang des zweiten Tages Aufgibt? Wenigstens konnte er ihm ja noch etwas Mut machen. Bemerkenswert war eigentlich nur, dass die im Auto nichts dazu gesagt haben, das der Fahrer angeschoben wurde….^^”

Aber Kaburagis Dummheit hat ja auch sein gutes. So schafft er es trotzt seiner Erschöpfung Aoyagi zu ziehen. Schön das er Kräfte Mobilisieren kann um die Freunde zu retten, sich selbst aber komplett überschätzt. Übrigens halte ich es immer noch für Unsinn einen Sprinter zurück zu lassen um das zurückgebliebene Mitglied Berg auf wieder zurück zu holen. Auch wenn ich den Impakt verstehe denn es machen würde, wenn die Nummer 1 so extrem zurück fallen würde…

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    A Place Further Than the Universe
    Ich konnte ja so mit Yuzuki mitfühlen, die nicht verstand das sie mit ihrer für sie guten Idee andere verletzten könnte. Genau so was wie Yuzuki hätte ich wohl in jungen Jahren ebenfalls gemacht. War sowieso schön das Yuzuki hier eine Folge bekam in der sie so im Mittelpunkt stand. Von den vier Mädels hatte sie ,meinen Gefühl nach, doch immer etwas die Außenseiterrolle inne bzw. stand nie so völlig im Mittelpunkt nach ihrer Vorstellung.

    Laid-Back Camp
    Wegen dem absteigen vom Roller denke ich mal, das sie auf Nummer sicher gehen wollte, das die Straße nicht doch wegen irgendwelcher Schäden gesperrt war.
    Gott, ich werde die Serie so vermissen. Bei all der stressigen Arbeit zur Zeit, war die jedes Mal der Ruhepol der mich wieder beruhigte. Aber immerhin steht ja mir dem Christmas Camping noch ein Höhepunkt an.

    Violet Evergarden
    Ja, megatolles Finale. Und nun? ^^ Aber ich laß mich mal überraschen was da kommt. Ein paar abgeschlossene Kapitel hat man ja wohl übersprungen, wie ich erfuhr.
    Fand das so wunderbar gelöst wie Violet hier aus der Krise geholt wurde und wir auch nochmal alle Personen sehen, deren Leben sie veränderte und die wiederrum auch bei ihr eine Veränderung bewerkstelligten. Wäre die Serie jetzt schon zu Ende hätte sie auf MAL schon ne hohe Bewertung kassiert.
    Das der Arm durch einen Gewehrschuß abfällt, kann durchaus je nach Munition passieren.

    Yowamushi Pedal: Glory Line
    Ich dachte ja bei der Szene als das auto ankam das Kaburagi disqualifiziert wird. Das wäre doch mal eine Entwicklung gewesen. Aoyagi hätte sich dann völlig umsonst “geopfert”. Wobei es im Moment eh so aussiehrt, als könnten sie nix mehr reissen …wobei …es gibt ja noch die Geheimwaffe mit dem “Hime, hime”-Lied. ^^
    Sohoko Strategie ist derzeit eh ein einziges Chaos. Aber vielleicht ist dies auch so für die Handlung geplant, damit sie nach Tag 2 oder spätestens in der fünften Staffel aus ihren Fehlern des diesjährigen Inter High lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.