Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/vhosts/hosting10950.af93d.netcup.net/httpdocs/wp-content/uploads/amazon-associates-link-builder/GeoLite2-Country.mmdb) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/httpdocs/:/tmp/:/var/lib/php5/sessions:/var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/tmp) in /var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/httpdocs/wp-content/plugins/amazon-associates-link-builder/ip2country/maxmind_db_manager.php on line 170

Warning: is_writable(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/vhosts/hosting10950.af93d.netcup.net/httpdocs/wp-content/uploads/amazon-associates-link-builder/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/httpdocs/:/tmp/:/var/lib/php5/sessions:/var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/tmp) in /var/www/vhosts/hosting107411.a2f24.netcup.net/httpdocs/wp-content/plugins/amazon-associates-link-builder/ip2country/maxmind_db_manager.php on line 171
Anime Winter Season 2017/2018 #13 von Fuma - House of Animanga

Anime Winter Season 2017/2018 #13 von Fuma

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 5 Minuten.

Anime Winter Season 2017/2018

Auch in der Anime Winter Season 2017/2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Euer


A Place Further Than The Universe A Place Further Than The Universe

A Place Further Than the Universe // Folge 13 von 13 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer dienstags 2:30pm CET

Wie unglaublich traurig ich doch bin, das meine 2. Perle dieser Season nun auch ihr Ende gefunden hat. Die Serie war einfach unglaublich guter Slice of Life der mich Woche um Woche hervorragend unterhalten und emotional berührt hat. Es war ein absolut großartiges Abenteuer welches die 4 Mädels hier erlebt haben, auch wenn ich mir ja etwas mehr Eis-Action gewünscht hätte. Schade nur, dass die Chance auf eine 2. Staffel damit leider relativ gen 0 gehen. Andererseits ist es aber auch nicht schlimm, schließlich haben wir hier ein rundum gutes Erlebnis geboten bekommen und man soll ja bekanntlich dann aufhören wenn es am schönsten ist!

Aber genau auf diesem Höhepunkt endete die Serie auch. Ich bin so froh, dass wir letztendlich doch noch erfahren haben, was Shirases Mutter mit ihren letzten Worten gemeint hat. Die Polarlichter waren aber auch wirklich wunderschön an zu sehen und ich hoffe sie selbst irgendwann mal sehen zu können. Vielleicht nicht gerade in der Arktis, aber in Norwegen oder Island geht das ja auch! Muss ja ein wunderschöner Anblick sein, wenn ja schon das gezeichnete Bild so schön ist.

Was ich allerdings über Shirases neue Frisur denken soll, behalte ich lieber für mich, denn meiner Meinung nach steht ihr das so gar nicht. Dafür hatte sie noch eine echt süße Pinguin Szene. Ich musste so grinsen und war so Eifersüchtig!! De grandiosen Abschluss der Folge bildete dann wohl nur Kimaris Freundin mit ihrem Bild xD Da fährt die mal eben auch zum Südpol, klar warum nicht ?! XD So geht wie gesagt ein grandioser Anime zu Ende und ich bin jetzt schon traurig von den 4 Mädels abschied nehmen zu müssen… Ich hoffe irgend ein deutscher Publisher schnappt sich die Serie und veröffentlicht sie hier!!


Boruto Boruto

Boruto // Folge 51 von ? // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer mittwochs 11:25am CEST

Wenn ich mich recht erinnere dürfte mit dieser Folge schon die ersten Schnittstellen zum Kino Film. Soweit ich weiß, war es ja Himawari´s Geburtstag, der das große Zerwürfnis zwischen Vater und Sohn auslöst. Da dieser jetzt schon mal angesprochen wurde und Boruto ja auch mit der Kerl aus der Forschungsabteilung immer mehr Zeit verbringt, kann es ja nicht mehr allzu lange dauern bis er das Ninja Tool bekommt. Ich erwarte hier ja eigentlich schon den aktiven Einsatz vor der Prüfung.

Nun aber noch mal zur Folge, denn die Serie widmet sich auch ausnahmsweise etwas mehr der Naruto Mythologie. Denn die Film bösen waren ja auch nur Kaguras Nachkommen. Konoha widmet sich also in erster Linie der Zerstörung alter Kultstätten. Um Boruto aber noch etwas vor der Prüfung zu beschäftigen, gibt es noch mal ne schöne Mission. dieses mal dürfen sie sich um eine Räuberbande kümmern. Also keine Robin Hood Bande wie dei letzte, sondern kleine Räuber.

Aber die Ark wäre der letzten dann ja doch zu ähnlich, wenn es nicht etwas gefährlicheres wäre, was hinter all dem steckt. So befindet sich in den Mienen in denen die Bande Unterschlupf gesucht hat ein gefährliches Monster dem sich Team 7 stellen muss. Am ende der Folge erfahre wir wenigstens noch, dass es sich um ein weißes Zetsu handelt, oder eher 3? Mal sehen wie gut sich die Jünglinge hier wohl schlagen werden, es verspricht auf jeden Fall ein großer Kampf zu werden.


Violet Evergarden // Folge 12 von 13 // Erscheint bei Netflix

Kurz vorm Finale haut die Serie noch mal einen Zweiteiler raus, dessen erster Teil uns in gewisser Weise wieder in Violets Vergangenheit wirft. Majors Bruder tauchte mit einem Spezialauftrag auf und hatte keine sonderlich guten Worte für Violet übrig. Kann er ihr doch immer noch nicht den Tod seines Bruders verzeihen. Ich kann zwar verstehen, dass es ihm schwer fällt Violet als Mensch und nicht als Werkzeug zu sehen, allerdings ist es ihr gegenüber schon etwas hart. Ich mene, hallo? Menschen entwickeln sich schließlich auch weiter und Violet hat durch ihre Briefe einen gewissen Fame Faktor, der auch zu seinen Ohren gerungen sein muss.

Eigentlich ist es etwas Schade das Violet so… weich geworden ist. Ich hätte sie gern etwas mehr als Killer-Maschine erlebt. Ich verstehe aber auch, dass sie nicht mehr töten will, aber in solchen Situationen in denen das eigene Leben bedroht wird, gilt das doch nicht mehr. So zumindest meine Meinung. Dafür war die Szene auf dem Zugdach recht spannend dargestellt, auch wenn Violet´s “Niederlage” nicht hätte sein müssen. Nun bin ich aber mal gespannt was Teil 2 wohl zu bieten hat und ob Violet unbeschadet aus der Sache hervor geht.


Yowamushi Pedal: Glory Line // Folge 12 von 25 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer montags 9:05pm CET

Für Yowapeda Verhältnisse war die Folge wirklich schwach. Nicht das man mich falsch versteht, es war keine schlechte Folge. Allerdings lag der Fokus hier ja ganz klar auf Hakone und Fukushimi, was an sich ja nichts schlimmes wäre. Schließlich gehört die Serie zu jenen in denen man auch den Gegnern zujubelt. Sportanime haben hier irgendwie ne ganz gute Sache am laufen, allerdings hat mich Imaizumis kurzer Auftritt echt genervt. Hat er die falsche Entscheidung getroffen? Vielleicht! Aber das kann er nicht wissen. Außerdem benötigt sein Team dringend Erholung. Gerade Teshima und Kaburagi.

Ebenfalls sind sie ja immer noch nicht wieder vereint. Kaburagi und Aoyagi fehlen schließlich noch, da sollte Imaizumi nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Aber er war schon immer jemand der leicht von ungeplanteten Bedingungen mitgerissen wurde. Nun ist aber mal abzuwarten, was aus dem großen Duell der Spinner wird. Mister Abu Abu und Krebsman haben ja scheinbar ein spannendes Duell vor sich. Das gefällt mir aber an Yowapeda auch so gut, wie herrlich widerlich hier gerade die Bösen dargestellt werden.

Musterbeispiel neben dem allseits (un)beliebten Midosuji dürfte hier ja vor allem Komari aka Krebsman sein. Der geilt sich so herrlich an den Muskeln anderer auf, das es schon widerlich wird! Als er dann noch Mister Abu Abu´s Frank begrapscht hat, dacht ich mir auch so – “okay….”. WTF?! Darf man das überhaupt? Geht das nicht als tätlicher Angriff durch? Vor allem finde ich die FRage jetzt ja interessant ob er wirklich nur gefühlt oder vielleicht sogar beim grapschen am Muskel was gemacht hat. Mal schauen wie ihr Sprinterduell nächste Folge wohl ausgeht…

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    A Place Further Than the Universe
    Schönes Ende, da man vor allem nicht unnötige Dramatik einbaute, sondern alles in der gleichen Artmosphäre ausklingen ließ, wie die Serie sie die ganze Zeit über hatte. Shirases neue Frisur war da auch für mich der einzige Schwachpunkt gewesen. xD
    Nur schade um das schöne viele Geld. Das hätte sie doch lieber in weite Arktisexpeditionen investieren können. ^^”

    Violet Evergarden
    Ich wurde schon etwas gespoilert zu de Folge. Also setzt man doch die Geschichte um den Zug als Serienfinale um. War auch sehr gut und die Action wirkte jetzt nicht so dermassen störend, wie man es bei einer ansonsten ruhigen Serie wie diese,
    annehmen könnte. Nun bin ich gespannt ob KyoAni hier definitiv von der Novel abweichen wird (was ich begrüßen würde) oder die Story am Schluß noch in deren Bahnen lenkt (was ich persönlich unpassend finden würde).

    Yowamushi Pedal: Glory Line
    Ich fand die Folge unheimlich stark. Vor allem da Sohoku hier noch mehr zerissen wird. Imazumis Zweifel und das er Teshima anschnauzt war dann für den Tag wohl wirklich das Ende des Teamgeistes. Ich denke das Finale von Tag 2 wird dann zwischen Haone und Fukushimi ablaufen, ohne das Sohoku noch eine Rolle spielt.
    Was bin ich aber gespannt, ob sich die Jungs danach wieder zusammenraufen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere