Manga Review: The Promised Neverland Band 1

Mia

Hallo ihr lieben. Mein Name ist Mia und ich bin 25 Jahre alt. Ich liebe Animes und Mangas über alles, bin aber auch ein absoluter Film- und Serienjunkie oder lasse meinen Abend auch gerne mit zocken ausklingen und habe auch nichts gegen ein gutes Buch am Wochenende.

2 Antworten

  1. Jule sagt:

    Ich habe den Manga auch in einem verschlungen und fand es auch sehr gut das die Beschreibung auf dem Buchrücken nichts über den Twist verrät, ich war so sehr überrascht! Die Idee der Geschichte finde ich gut und der Zeichenstil fand ich erst recht gewöhnungsbedürftig aber er passt zu dem ganzen :)

  2. speckolga sagt:

    Ich gebe euch beiden recht! Ich habe nur diesen ersten Band gelesen und war super überrascht, aber auch begeistert!
    Gerade zum Anfang des Bandes ging mir Emma richtig auf die Nerven und ich bin froh, dass die Jungs so anders sind als sie.
    Mich persönlich hat der Zeichenstil erst nicht so angesprochen, aber er passt sehr gut zur Story und verleiht ihr die Kindlichkeit der Charaktere, finde ich.
    Ich bin einfach richtig gespannt, was noch passieren wird! Eine Person, die später in Band 1 auftaucht, macht mir mega Angst :D

Wir würden uns sehr über einen Kommentar von dir freuen! :)

%d Bloggern gefällt das: