Anime Spring Season 2018 #12 von Fuma

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 4 Minuten.

Auch in der Anime Spring Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Worte und Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren!

Euer


Boruto Boruto

Boruto // Folge 62 von ? // Erscheint bei Crunchyroll

Pausiert diese Woche.


GeGeGe no Kitaro (2018) // Folge 12 von ? // Erscheint bei Crunchyroll und Wakanim

Teil 2. der ersten Doppelfolge bildet einen guten Abschluss für den 1. Cour der Serie. Wobei gerade das Ende der Folge ja schon fast vermuten lässt, das die nächste Folge eventuell auch noch dazu gehört. Da dieser Mysteriöse Bösewicht aber bereits mehrfach in Erscheinung getreten ist, vermute ich hier eher eine größere Ark, die sich wohl zum Ende des nächsten Cours oder erst später vollends entfaltet. Aber mal schauen, vielleicht passiert ja bereits nächste Folge alles und Mana wird zum Endzeit Yokai? Wer weiß was der andere da mit ihr vor hat? Das was er da so von sich gegeben hat, war ja schon irgendwie bedenklich…

Aber zurück zur Folge und zum großen Kampf gegen die Tanuki. Gerade den Anfang der Folge fand ich ja unheimlich lustig. Wie schnell sich doch die Gesellschaft an das neue Herrschaftssystem gewöhnt hat und dem ganzen auch gefolgt ist. Das die Tanuki mit ihrer Politik ziemlich radikal waren, fand ich auch ziemlich hart. Vielleicht wären sie mit einer milderen Politik erfolgreicher gewesen? Der spektakuläre Endkampf war aber wirklich sehenswert, wenn auch ich immer noch nicht so recht verstehe, warum die Yokai Bestie denn jetzt eigentlich ein CGI-Blob war. Ich hatte ja gehofft, das Kitaro vielleicht noch ne neue Fähigkeit lernt um das Riesenvieh zu killen. schade eigentlich, da wir jetzt wissen er hat sein 5 Waffen Sortiment und damit killt er alles. Hier ist Platz nach oben!!


Gundam Build Divers // Folge 12 von 25 // Erscheint bei Crunchyroll

Ein großartiges Staffelfinale, dass keins ist. Schade eigentlich, denn vom Storytelling und der gezeigten Action, hätte das hier alle mal ein guter Abschluss werden können. Die Folge bot alles was so ein Finale bieten muss. Es gab den großen übermächtigen Bösewicht, die hart kämpfenden Soldaten, die ja doch keine Chance haben und natürlich den großen Helden, der den unbesiegbaren Bösewicht erledigt. Die Serie quillt zwar seit der ersten Folge mit Klischees was das Zeug hällt, macht aber auf der Story-Ebene einen echt guten Job! Wenn auch das Rad nicht neu erfunden wird, die Action ist super an zu sehen und es unterhält. Muss eine Serie denn mehr machen?

Als Riku und Sarah den Bösen endlich gestellt hatten, war ich ja überzeugt, dass sie nun endlich in der Lage wären heraus zu finden, wer sich dahinter verbirgt. Gerade weil sein Gesicht durchgängig verhüllt war hätte ich ja auf ein bekanntes Gesicht getippt. Aber nein, es war erst mal ein Gast-Account in Form eines Haro´s. Ich verstehe ja immer noch nicht, wie man den eigentlich solch einen Hass auf ein Spiel schieben kann, aber der Bösewicht hier sieht das wohl anders. Das Riku letztendlich mit seinem Trans-Am gewinnt war absehbar. Schade nur dass sie das Flügelding ausgerechnet jetzt schon benutzt haben. Ich dachte ja das Sarah als A.I. jetzt den Programmcode aller guten Überschreibt und sie Gegen-Buffed. Das wäre in meinen Augen die bessere Entscheidung gewesen, vor allem da die Energie-Flügel wie gesagt so ein Abschluss OP-Ding sind.


PERSONA5 the Animation // Folge 12 von 24 // Erscheint bei Wakanim

Für mich die letzte Folge dieser Serie, denn ab nächster Woche wandert Persona zu Mia in den Beitrag. Umso passender ist es doch, das diese Woche Makoto´s Dungeon beendet wurde. Wenn auch das ganze in einem ganz schön extremen Zeitraffer statt gefunden hat. Grundsätzlich finde ich es ja wirklich nicht schlimm, das man sich hier vorrangig auf die Story bzw. das Social Life begrenzt, aber irgendwie fehlt dann ja doch was. Bei der Persona 4 Serie hatten sie (gefühlt) etwas mehr vom Dungeon-life integriert. Aber was soll, Ich denke ja immer noch, dass die 24 Folgen zu wenig sind.

Dafür war das bisschen was wir vom Dungeon gesehen haben echt cool. Hatte mir damals sehr gefallen das Bank Design. Aber auch der Bosskampf war wirklich absolut super in Szene gesetzt worden. Das sie das ganze noch mit ein wenig Freundschaft zwischen Ann und Makoto versüßt haben hat absolut gepasst. Vor allem da die beiden gerade hier als Feuer und Wasser sehr gegensätzlich und doch gut zusammen passten. Dazu kam das extrem coole Abklatschen, während des Kampfes. Ich weiß gar nicht mehr ob es im Spiel auch so war, hier sah es aber wirklich voll gut aus und machte den Kampf noch ein wenig ansehnlicher. Nun blicke ich voller Freude auf den nächsten Dungeon und meinen Lieblingscharakter im Spiel und verabschiede mich von meiner Seite aus erst mal von der Serie 😉


Yowamushi Pedal: Glory Line // Folge 24 von 25 // Erscheint bei Crunchyroll // Simulcast immer montags 9:05pm CET

Das treffen zwischen Onoda und Todo am Ende der letzten Folge mündete in dieser Folge im großen wenn auch eher nebensächlichen Wiedersehen zwischen Sempai und Kohai. Onoda und Makishima durften sich endlich wieder treffen. Wenn auch der Fokus des Treffens eher auf der Zusammenführung von Todo und Makishima lag. Die beiden Langzeit Rivalen und Freunde, die hier endlich mal wieder die Gelegenheit hatten sich zu messen. Denn die beiden lieferten sich ein Rennen zur Spitze. bzw gleich mehrere, während Onoda den (mitfahrenden) Schiri machte.

Die Folge hat mir allein deshalb schon gut gefallen, da sie ein ruhiges ausklingen der Serie ermöglichte und nicht etwa einen gezwungenen Start des nächsten Tages beinhaltete. Dazu kam natürlich auch noch das Treffen zwischen Onoda und seinem Idol, welches lange überfällig war. Ich hoffe inständig das in der 6. Staffel wenn er im 3. Jahr ist, sich sein Aussehen etwas anpasst. Ich fand es echt schade das sich in dem einen Jahr eigentlich nichts verändert hat. Nun ist es nur noch eine Folge und dann sind wir hier auch wieder durch, eigentlich schade, ich hoffe ja nur das wir nicht allzu lange auf die 6. Staffel warten müssen.


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Crunchyroll und Wakanim bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Spring Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.