Fazit Lesewochenende 15.-17.06.2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 2 Minuten.

Nun ist das fünfte #HouseOfLeseWe zu Ende und die Teilnahme ist zum letzten Mal nochmals gewachsen. Damit zeigt ihr uns wie gut die Aktion bei euch ankommt. Vor allem freut es uns immer wieder neue Gesicht dabei begrüßen zu dürfen, die gemeinsam mit uns Spaß daran haben ihre Mangalesestapel mit uns zu verkleinern. Schön, dass ihr immer wieder so fleißig mitmacht.

Für all jene, die sich wundern, dass ich (Saku_Ryu) mich nun um das Projekt #HouseOfLeseWe kümmere: Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wird es rund um den Blog von House Of Animanga immer größer und es kommen viele schöne neue Projekte dazu. Durch die Quantität soll aber natürlich die Qualität nicht leiden. Deswegen hat die liebe Mia beschlossen sich Unterstützung zu suchen und da bin ich. Zusammen arbeiten wir nun an dem Projekt. Dabei kümmere ich mich hauptsächlich um die Vor-, so wie Nachbereitung. Also keine Sorge, Mia ist immer noch mit von der Partie.

Wie lief das Lesewochenende vom 15.-17. Juni 2018?

Alle zwei Monate veranstalten wir auf Twitter und Instagram das Lesewochenende. Besonders auf Twitter erfreut sich unsere Community einer besonderen Größe. Dies spiegelt sich natürlich auch in den Zahlen wieder, welche von Wochenende zu Wochenende wachsen. Auch war es schön mit anzusehen wie sich die Community untereinander über die neuesten, aber auch ältere Werke austauschte. Es ist immer wieder schön mit anzusehen, wie durch die große Bandbreite an Mangas bzw. Light Novels, aber auch an Romanen andere für Reihen begeistert und über diese informiert werden. All das wird allein durch euch möglich.

Und genau deswegen mag ich persönlich diese Lesewochenenden sehr gerne. Man motiviert sich untereinander zu lesen was das Zeug hält. Nicht aufgrund eines Wettstreites oder ähnlichem. Nein einfach, weil das Gefühl des Lesens in der Gruppe einen antreibt, auch wenn man nicht direkt nebeneinander sitzt. So hat man dennoch durch die verschiedenen Tweets das Gefühl als erlebe man alles direkt zusammen.

Wie das letzte Wochenende zuvor auch schon teilte Kazé Deutschland unsere Aktion mittels Twitter und Instagram, was bestimmt einen weiteren Teil des Erfolges ausmacht. Vielen Dank für die liebe Unterstützung an dieser Stelle.

Genauso wie wir den immer wiederkehrenden Teilnehmern für ihre Treue danken wollen und hoffen, dass sie auch in Zukunft mit uns die Leidenschaft der Lesewochenenden teilen wollen.


Das Fazit in Zahlen ausgedrückt:

340 Manga von 57 Personen auf Twitter

56 Manga von 7 Personen auf Instagram


Zum Schluss noch ein paar Kommentare aus der Community


Wann ist es denn wieder soweit?


Bis zum nächsten Lesewochenende!

Eure

Mit lieben Grüßen vom House of Animanga Team

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Saku

Joar ich bin die Saku, oder auch Nancy. Ich höre da auf beides ;) Wie es mich zu House of Animanga verschlagen hat? Ich glaub durch viele Ecken habe ich es über Twitter geschafft dazu zustoßen. Da mir die Community an sich schon so gefallen hat und so hat es sich ergeben, dass ich mittlerweile auch dazu gehöre und das auch schon sehr lange. Meinen Aufgabenbereich habe ich angeboten zu übernehmen, da es im Discord doch zu viel Arbeit für eine Person alleine war und ich gerne helfe. Beim HouseOfLeseWe helfe ich zwar auch aus diesem Grund mit, aber vor allem weil es mir Spaß macht Daten auszuwerten und weil ich gerne Mangas lese :3

1 Antwort

  1. Tachi sagt:

    Wow, da is echt ne Menge gelesen worden! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere