Anime Summer Season 2018 #2 von Fuma

Auch in der Anime Summer Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren! Aber Achtung, hier schreiben wir auch Spoiler, da wir uns auf die jeweiligen Folgen explizit beziehen. Bei allen neuen Anime mit der ersten Folge bleibt es aber spoilerfrei, damit ihr euch von dem Anime ein Bild machen könnt.

Euer


Boruto Boruto

Boruto: Naruto Next Generations // Folge 65 von ? // Simulcast Donnerstags 1:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Diese Woche pausiert Boruto.


GeGeGe no Kitaro (2018) // Folge 15 von ? // Simulcast Sonntags 4:30am CEST // Erscheint bei Crunchyroll und mit Verzögerung bei Wakanim

Wow, was war das nur für eine Folge? Dabei bezieht sich das Wow aber keineswegs auf einen direkt positiven oder negativen Aspekt, mich stört nur so unglaublich die Moral der Folge…. Oder eher das nicht vorhanden sein einer. Denn bisher hatte jede Kitaro Folge eine gewissen Moral die mit geschwungen ist. Doch dieses mal ist die Moral irgendwie ganz schön abgefucked. Wenn du hässlich bist, findest du zwar trotzdem Leute die dich lieben und akzeptieren, du solltest aber trotzdem alles dafür tun nicht mehr hässlich zu sein.. jay? Best Moral Ever!!

Dazu kommt das ich den Yokai diese Woche so gar nicht verstanden habe. Was hatte sie denn jetzt davon die Gesichter der betroffenen Damen zu tauschen? Nichts. Außer vielleicht… Genugtuung? Die Folge war daher an sich so inkonsequent und so überflüssig, was ich wirklich Schade fand. Denn eigentlich war sie ja nicht mal so schlecht. Mit hat schlichtweg das Motiv gefehlt. Ich hatte ja vermutet, das die “operierten” Menschen dann vielleicht von den Seelen besessen werden oder so was in der Art und Kitaro das ganze austreiben muss. Aber so war es leider eine der schlechtesten Folgen bisher.


Gundam Build Divers // Folge 15 von 25 // Simulcast Dienstags 12:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Auch hier hatte die Folge dieser Woche einen leicht bitteren Nachgeschmack, nur dass mir hier wenigstens noch was geboten wurde. Also Gundam-Action. Allerdings muss ich ja auch dazu sagen, das ich es etwas absurd und klischeehaft fand, das die Besten Spieler an einer Mission scheitern, die dann beim ersten Versuch von relativen Neulingen geschafft wird. Ja ne ist klar und so. Eigentlich schon etwas schade, da es irgendwie die Glaubwürdigkeit des ganzen ausradiert. Riku ist mir mittlerweile leider etwas zu sehr der 08/15 Hauptcharakter, dem absolut alles gelingt, egal welche Mauer sich vor ihm auf türmt.

Dabei mag ich die Serie wirklich. Die Gundam-Action ist gut in Szene gesetzt und vor allem die Tatsache, das man hier Universumsübergreifend die Maschienen gegeneinander Kämpfen lassen kann ist ne Wucht! Ich meine letztendlich ist es doch genau das, was die Fan-Herzen höher schlagen lässt oder? Muss Riku dann tatsächlich so dermaßen OP sein? Kann er nicht einfach mal im entscheidenen Moment scheitern? Aber er hat mit Sarah ja ohnehin sein ganz privates Cheatmodul dabei, das rechtfertigt wohl alles. Diese Woche hat er ja auch nur wegen den Cheat-Flügeln die Mission erfüllt. Vom Laser-Abprall-Schuss spreche ich hier gar nicht erst….


Harukana Receive // Folge 2 von ? // Erscheint bei Anime on Demand

Copyright © Nyoijizai,HOUBUNSHA/Harukana Receive Project

Diese Woche gab es die notorische Drama Folge, die uns Haruka´s Problem und ihre Beziehung zu Narumi erklärt hat. Ich bin ja froh, das sie das ganze jetzt in einer Folge abgefertigt haben und nicht wie bei Hanebado jetzt noch ne gefühlte halbe Staffel dran rumnagen. So lobe ich mir das. Problem erklären, dran arbeiten und letztendlich Problem lösen. So sollten es viele Drama´s handhaben, aber dann wären die meisten wohl nicht so gut und nicht so beliebt. Gerade in Sport-Serien, neigen die Mangaka aber dazu ihr Drama viel zu sehr auszubauen und damit etliche Kapitel zu füllen. Nachdem sich das ganze hier jetzt erstmal erledigt hat, wird es in den kommenden Folgen also nach vorne gehen.

Dabei fand ich es von Haruka eigentlich schon auf gewisse Weise echt fies, gegenüber Narumi. Die eigene Partnerin dann einfach alleine da sitzen lassen, muss ihr damals ja schon über weh getan haben. Dann aber noch zu sehen, das jene Partnerin im Spiel gegen einen, über sich hinaus wächst. Ich hatte da ja doch gehörig Mitleid mit Narumi. Wobei man hier ja doch sieht das Marumi und ihre neue Partnerin vielleicht doch etwas mehr als “nur” Freundinnen sind. Allerdings könnte das aber auch nur einseitig sein. Ansonsten hat mir die Trainingsmontage sehr gut gefallen. Ich mag sowas ja immer sehr gerne und es dann auch noch in solch einem tollen Setting zu haben macht mich umso glücklicher! Am Ende der Folge sind dann ja noch ein paar Rivalen aufgetaucht. Team Blond, die sicherlich Ausländer sind xD


Mr. Tonegawa Middle Management Blues // Folge 2 von ? // Simulcast Dienstags 9:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Auch diese Woche schaffte es die Serie wieder mich köstlich zu unterhalten. Denn Tonegawa macht ja nun alles, um seiner Aufgabe gerecht zu werden. Das er es sogar geschafft hat sich die Namen seiner Komitee-Mitglieder zu merken, ist ja schon mal ne straffe Leistung. Das hat sein Team ja auch schon mal beeindruckt und motiviert. Sich dann auch noch Ideen mit einer Brainstorming einfallen zu lassen, war in der Euphorie sicherlich tatsächlich die beste Idee. Dabei war mir aber schon fast bewusst, das jenes berühmte Stein-Schere-Papier hier sicherlich auch auftauchen wird.

Doch seine Brainstorming Runde wurde je unterbrochen, als sein Chef sich dazu entschloss dem ganzen beizuwohnen und Tonegawa damit noch weiter unter druck setze. Schließlich kann man selbst beim Brainstorming doch keine unsinnigen Sachen mit ausführen, wenn der Chef dabei ist. Ich fand es unglaublich amüsant, wie er versucht hat dessen Stimmungen zu deuten ohne mit zu bekommen, das Hyoudou eigentlich am wegratzen war xD Einfach nur herrlich, vor allem das ständige “Zawa Zawa” welches ja bereits bei Kaiji genutzt wurde, gab dem ganzen die perfekte Stimmung.


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Crunchyroll und Anime on Demand bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere