Fuma´s Loot of Gamescom 2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 2 Minuten.

Hallo ihr lieben. Hier seht ihr den Loot von der Gamescom, Fuma war mit seinem Kumpel aber ohne Mia dort. Hier im Beitrag erfahrt ihr warum. Viel Spaß beim ansehen der Loot Fotos.

Liebe Grüße
&

Fuma: Auf der Gamescom gab es einen Mangastand, bei dem man “Mängelexemplare” zum Vorzugspreis von 1€ Pro 100g bekam. Wie ihr seht habe ich dann mal etwas zugeschlagen. Leider war das ganze unheimlich unübersichtlich, da die Bände nicht wie etwa im Bring und Buy mit dem Buchrücken nach oben lagen. Die eng aneinander liegenden Stapel waren einfach nach oben getürmt. Was die Suche nach einzelnen Titeln nicht gerade erleichterte…  Hier also eine Hand voll Bänden die uns ohnehin noch gefehlt haben.

Mia: Ich war etwas überrascht, als Fuma so viele Mangas von der Gamescom mitbrachte, immerhin ist es ja eine Spielemesse und keine Manga Convention, aber okay. Aber da er mich ja auch währenddessen angerufen hatte um zu fragen welche Nummern uns noch fehlen, habe ich mir das ja schon gedacht. Mit diesen Mangas hier werden eine Lücken gefüllt, was mich wirklich sehr freut!

Fuma: Bei Yamada und Fairy Tail konnte ich wohl die “Größte” Ausbeute machen. Den von denen beiden Serien lag unheimlich viel auf den Stapeln. Nun sind es ja auch nur noch eine Hand voll Bände die bei Yamada fehlen. So macht das Spaß!

Mia: Ja, so macht das wirklich Spaß! So schön, wenn man Lücken endlich füllen kann und nicht mehr so viele zur Vervollständigung fehlen. Da lohnen sich solche Messen definitiv.

Sonstiges

Fuma: Für das Probezocken bei Sekiro und DMC5 gab es jeweils ein Shirt. Auch wenn ich es schade fand, dass sie nicht nach den Größen gefragt haben. DMC ist M und wird vielleicht Mia recht gut passen. Das Fallout 76 Shirt war als kleiner Boni in der Gamestop Tüte dabei die wir noch bekommen haben. Darauf bin ich jetzt nicht so sonderlich scharf, aber hey, was solls, geschenkt ist geschenkt.

Mia: Das DMC5 Motiv sieht sehr geil aus! Werde ich auf jeden Fall tragen, auch wenn mir M etwas zu groß ist.

Fuma: Diese Steel-Books waren ebenfalls in der Tüten von Gamestop. Echt coole Sache, auch wenn mich alle 6 Titel nun eher weniger interessieren und ich somit eher weniger damit anfangen kann… Naja wer Interesse daran hat, kann sie gerne für einen kleinen Obolus von uns erwerben. (eventuell kann ich den Lieben Chris auch fragen ob er seine auch abtreten will, wenn es mehrere Interessenten gibt.)

Mia: Wir sind eh nicht soo große Fans von Steelbooks und dann auch noch Spiele, die wir überhaupt nicht spielen. Aber generell schon ne coole Idee, leere Steel Books zu verschenken.

Fuma: Da ich auch bei Square Enix am Stand war, habe ich das/die coolen Poster zu DQXI mitgenommen. Das Spiel hat auf den ersten Eindruck nen guten Job gemacht, wobei ich halt auch sagen muss, dass es gefühlt das Rad nicht gerade neu erfindet und eben DQ ist. Wer die alten Teile mag, wird diesen auch mögen. Das Charakter Design und die Schöne Optik sind aber ein klarer Kaufgrund! Dazu gab es zwei Kingdom Deliverence Postkarten… mit dem Spiel kann ich eher weniger anfangen. Und dann noch den Dishonored 2 Soundtrack. Auch hier bin ich gerne bereit ihn abzutreten… damit kann ich einfach nichts anfangen 😉

Fuma: Kleinkram, den man einfach immer auf irgendeine Art mitbekommt. Das Rote Band ist das Altersbändchen, welches nur ein einziges mal kontrolliert wurde… warum auch immer. Das Schwarze war ein “Fastline”-Bändchen mit lediglich 2 interessanten Spielen … (Destiny 2 und Call of Duty 4 sind jetzt eher uninteressant und Blizzard war überflüssig). Den Heartstone-Stress-Stein gabs bei Blizzard für das Spielen von Diablo 3 auf der Switch (meiner Meinung nach ein echt schlechter Port). Das Nintendo Schlüsselband für die Teilnahme des Gewinnspiels und der Fallout Kram war ebenfalls Teil der Gamestop-Tüte.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere