Anime Summer Season 2018 #10 von Fuma

Auch in der Anime Summer Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren! Aber Achtung, hier schreiben wir auch Spoiler, da wir uns auf die jeweiligen Folgen explizit beziehen. Bei allen neuen Anime mit der ersten Folge bleibt es aber spoilerfrei, damit ihr euch von dem Anime ein Bild machen könnt.

Euer


Boruto Boruto

Boruto: Naruto Next Generations // Folge 72 von ? // Simulcast donnerstags 1:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Hier gehts zu unserer Review zum Boruto Kinofilm und zum ersten Band vom Manga

Die dieswöchige Folge hat mir richtig gut gefallen, auch wenn eigentlich unglaublich wenig passiert ist. Ich freue mich aber, das wir hier nun tatsächlich eine Mitsuki zentrierte Ark bekommen und nun endlich mal die ein oder andere Info über ihn gegeben wird. Die Folge fing ja schon mit einem Mysteriösen Angriff an den Toren Konoha´s an, in den Mitsuki ganz offensichtlich verwickelt war. Die Figur welche die beiden Wachen ausgenockt hat, war zwar gewollt unkenntlich gemacht. Durch die Elektroattacke und den Kontext war es aber doch irgendwie absehrbar.

Ich fand ja vor allem echt gut wie Boruto ihn als seinen besten Freund bezeichnet nur um dann fest zu stellen, dass er eigentlich so absolut gar nichts über ihn weiß. Faszinierend eigentlich wenn man bedenkt, wie nah sich die beiden oder eher die drei als Team eigentlich stehen. Dabei fand ich seine Wohnung unheimlich deprimierend. Bis auf Medikamente und ein einzelnes Bild von Boruto war sie ja ratzeputze leer. Das Bild finde ich dahingehend sogar durchaus creepy, wenn man aber bedenkt wie sehr er unterm Radar fliegt, eigentlich fast schon wieder verständlich!

Auch das herumgesneake von Boruto und Sarada fand ich echt cool und nun haben auch die beiden endlich mal den Funken Information erhalten, der ihnen bisher vorenthalten wurde. Lustig finde ich ja gerade hier auch das Verhalten der Alten Leute rund um Orochimaru. Das Orochimaru dem Dorf mehr als einmal geschadet hat, ist nicht von der Hand zu weisen, genauso hat er im großen Ninja-Krieg aber auch geholfen. Sollte man da also wirklich so extrem voreingenommen sein?


GeGeGe no Kitaro (2018) // Folge 23 von ? // Simulcast sonntags 4:30am CEST // Erscheint bei Crunchyroll und mit Verzögerung bei Wakanim

Die Story Rund um das Yokai-Apartment fand ich wirklich richtig süß umgesetzt. Jetzt nachdem ich auf der Connichi das “Japanische Mythologie”-Panel gesehen habe sogar noch ein Stück mehr. So mag ich meine GEGEGE no Kitaro-Folgen. Eine kleine Prise Horror gemischt mit einer guten Geschichte und diese Generationsübergreifende Story ist wirklich süß. Denn die Eltern der Protagonistin hatten ursprünglich mal ein Apartment gebaut, welches durch die darin lebenden Yokai nicht so anziehend auf die jeweiligen Menschen war. Nachdem sie sich dank Kitaro aber mit selbigen ausgesprochen hatten, klappte plötzlich alles und auch die Betreuung des Kindes übernahmen die Übersinnlichen Bewohner.

Sehr gut fand ich hier vor allem die sich leicht wiederholende Story zwischen Kind und Eltern, denn das mittlerweile erwachsene Kind, hatte die selben Probleme wie die Eltern. Immobilien-Haie hatten es auf das Appartment abgesehen. Ich mag es ja, wenn sich solche Geschichten Generationenübergreifend wiederholen. So sieht man meist einfach, wie wenig die Menschen aus ihrer Vergangenheit lernen. Schön aber auch, das Kitaro hier ebenfalls wieder gut als Mediator dienen konnte und der Komplex am ende der Story zu einem richtigen Yokai-Apartment aufgestiegen ist.


Gundam Build Divers // Folge 23 von ? // Simulcast dienstags 12:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Selbstverständlich haben die Build Divers nun auch einen Weg gefunden Sarah zu retten und es damit obsolet gemacht, dass sie gelöscht werden muss. Allerdings besteht die Chance das es klappt bei lediglich 5 %. Das die Administration hier natürlich eher den sicheren Weg gegenüber der Risko-Route wählt ist aus meiner Sicht absolut nachvollziehbar. Somit bleibt Riku und Co. nichts anderes übrig, als es mit der gesamten “Welt” auf zu nehmen und Sarah raus zu hauen.

Natürlich müssen die Build Divers das nicht alleine machen. Allerhand Freunde und Verbündete stellen sich hier auf ihre Seite um sie zu unterstützen. Von der ehemaligen Force von Ayame bis hin zu Tigerwolf und Magee gesellen sich alle dazu. Nun ist nur noch die Frage was mit der Force von Ogre und natürlich auch Shahryar wohl los ist und wessen Seite diese wohl beziehen bei dem alles entscheidenden Kampf ums GBN. Ich will hier gar nicht die Frage stellen ob Sarah gerettet wird, denn das ist ohnehin offensichtlich und wird definitiv passieren.


Copyright © Nyoijizai,HOUBUNSHA/Harukana Receive Project Copyright © Nyoijizai,HOUBUNSHA/Harukana Receive Project

Harukana Receive // Folge 10 von 12 // Erscheint bei Anime on Demand

Das große Match zwischen den beiden beiden befreundeten Teams hat nun endlich begonnenen und wird vielleicht doch nicht so offensichtlich ausgehen, wie es zu Beginn noch den Anschein hatte. Ich bin mir sogar unsicher, ob sie das Spiel wohl bereits in der nächsten Folge beenden werden, oder ob wir gar noch die Hälfte oder wenigstens den Anfang der 12. Folge das Duell sehen werden. Bisher war es aber auf jeden Fall echt gut und echt spannend und Team Harukana schlägt sich gegen Team Eclair wirklich super. (Also im Verhältnis, wenn man mit bedenkt, das sie gegen die japanischen Vize-Meister spielen)

Es hat mich auch die ganze Zeit wirklich genervt, das Kanata die ganze Zeit nur gepoket hat. Ich war so froh, dass sie diese Folge nun auch endlich mal geschmettert hat. Denn du kannst nicht immer nur poken und hoffen, dass die Taktik bei jedem Gegner zieht. Ebenso muss ich Haruka anmeckern, dass sie nie versucht einfach mal zu poken. Ich denke aber auch das diese Folge allein dahingehend wichtig war, das Emily nun endlich auch mal aktiv geworden ist und nicht nur im Hintergrund agierte wie die ganze Zeit. (Um mal der symbolische Elefant im Porzellan-Laden zu sein, ist jemanden die beschriftung von Emily´s Trinkflasche “Emaily” aufgefallen?) Sehr coole Folge, ich bin gespannt wer weiter kommt.


Mr. Tonegawa Middle Management Blues // Folge 10 von ? // Simulcast dienstags 9:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Die Ausarbeitung des Glückspieldampfers geht nun auch endlich in die Finale Phase indem man ein paar Testrunden mit den frisch eingestellten Mitarbeitern angehen will. Blöd nur wenn man feststellt, das weder die Karten gechippt noch die angefertigten Tische mit einer jeweiligen Zählvorrichtung daher kommen. Die Idee jeweils einen Mann in Schwarz rein zu setzen, der den Tisch zu seinem eigenen kleinen Rückzugsort macht, fand ich absolut super. Ob dies wohl dann auch im richtigen Spiel so war? Mal gespannt ob wir das je erfahren werden….

Dazu kommt natürlich auch noch das “Schuldner”-Seminar, welchem die Neulinge ausgesetzt wurden um ihnen das richtige “Mind-Set” zu verpassen. Blöd nur, das der Schuss mal komplett nach hinten los ging. Ich weiß eigentlich auch nicht warum Tonegawa da nicht selbst drauf gekommen ist, eine alternative zu bieten. Ich bin sicher, hätte man den anwesenden einen gewissen Ansporn gegeben wäre das auch so gegangen. In etwa so etwas wie Wer gewinnt bekommt eine Gehaltserhöhung, wer verliert nen Gehalts-cut. Wenn das nicht motivert vernünftig zu spielen weiß ich auch nicht! XD Das wäre sicherlich umso lustiger geworden…


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Crunchyroll und Anime on Demand bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    GeGeGe no Kitaro
    Gefiel echt wieder die Folge und es ist schade das es diese Woche keine gibt (denke mal wegen den Katastrophen in Japan).
    Freut mich wenn die Yokai nicht immer als die Bösen dagestellt werden (unsere Maincasttruppe natürlich eh ausgenommen). Auch schön war der Abschluß der Episode. Was ich mich frage, ob Nekomusume öfter einen trenchcoat in den alten Serien trug? Der wirkte so unpassend an ihr in der Rückblende.

    Harukana Receive
    Das ist mal ein spannendes Match. Da dürfen die gern noch die nächste Folge für komplett “opfern”. Erneut freu ich mich wie ein Pony auf nen Haferkeks, das hier keine superhuberduper Sportler aus Haruka und Kanata geworden sind auf einmal, die mit Talent alles weg fegen, sondern sie es schwer haben gegen ihre freundinnen und auch viel Taktik und Psychologie einbauen müßen in ihr Spiel, um überhaupt was zu erreichen. Auch wenn es nicht immer klappt.

    Mr. Tonegawa Middle Management Blues
    Diese Episode xD Ich würde bei einen Rewatch von Kaji wahrscheinlich beim Anblick der Tische einfach loslachen und keiner wüßte warum. ^^ Was ich mich hiernach ja auch frage ist, ob man die neuen Mitarbeiter danach auch wieder motiviert bekommt überhaupt was in ihren job zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere