Connichi Couch 2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten.

Unser Convention-Bericht der Connichi 2018 lässt leider noch etwas auf sich warten, aber wir wollen euch dennoch schon mal von unserem diesjährigen Erlebnis auf der Connichi Couch erzählen. Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei den Organisatoren der Connichi Couch dafür bedanken, dass wir dieses Jahr nochmal die Chance hatten auf der Couch zu sitzen und das auch noch zwei mal an einem Tag. Wir wollten euch hier gerne noch mal ein paar Hintergründe erzählen und die Videos auch teilen, damit jeder der möchte sie nachträglich ansehen kann.

Was ist die Connichi Couch?

Die Connichi Couch ist ein Programmpunkt auf der Connichi in Kassel. Dabei handelt es sich um einen Livestream, der Live von der Messe ins Internet übertragen wird. Letztes Jahr wurde dies eingeführt und fand somit zum zweiten Mal statt. Die Couch selbst steht in einem Raum auf der Convention, wo sogar Besucher der Veranstaltung als Publikum platz nehmen können. Auf der Couch selbst wurde dann alle drei Tage der Convention ein Programm abgearbeitet, wobei die meisten der Vorträge je eine Stunde gehen und zwischendrin auch Pause ist.

Wie kamt ihr auf die Couch?

Letztes Jahr wurden wir gefragt, ob wir gemeinsam mit Shin und Tsubomi von Jimoku den Programmpunkt Die Tops und Flops der Anime Summer-Season 2017 machen möchten. Da wir seit der Winter 2016/2017 Season unsere wöchentlichen Beiträge über die Anime Seasons in Japan machen, waren wir da natürlich sofort am Start. Das war für uns beide das Erste Mal vor der Kamera mit Publikum und Livestream, aber es war eine coole Erfahrung.

Wir haben uns sehr gefreut, dass uns Shin und Tsubomi auch dieses Jahr wieder gefragt haben. Es hat uns so viel Spaß gemacht beim letzten Mal! So viel, dass ich selbst auch Lust auf ein eigenes Panel hatte, wo wir als Moderatoren fungiert haben. Und als ich dann Fuma endlich überredet hatte, begannen auch schon die Vorbereitungen. Bei der Connichi Couch anfragen ob das Thema gut für die Couch ist, dann die Gäste eingeladen und dafür bei den meisten Manga Verlagen anfragen, wer Lust und Zeit hat mit uns auf der Couch zu sitzen. Das Thema, das ich mir ausgedacht habe war “Manga – der Weg von der Lizenzierung zum Handel”. Ich mag das Thema, weil mich selbst die Hintergründe bei Manga Lizenzierungen sehr interessieren. Genauso dachte ich aber auch, dass einige von euch das bestimmt interessiert.

Und so kam es, dass wir dann am 07. September 2018 zwei mal an einem Tag auf der Couch saßen und je eine Stunde gestreamt haben. Es hat auch dieses Mal wieder unfassbar viel Spaß gemacht! Auch wenn ich vor der Kamera noch nicht so locker und geübt bin finde ich, dass wir zwei tolle Beiträge auf die Beine gestellt haben. Und ich hoffe sehr, dass ihr das auch so seht!


Connichi-Couch 2018: Rückblick auf die Anime Sommer Season 2018

Link zum Video

mit Shin und Tsu von Jimoku.de

Auszug aus dem Connichi Programm:

“Shin und Tsu von »Jimoku« stellen euch gemeinsam mit Fuma und Mia von »HouseOfAnimanga« die besten und schlechtesten Anime der Sommer-Season 2018 vor.
Hier könnt ihr erfahren, welche aktuellen Serien ihr auf jeden Fall nachholen solltet. Wenn ihr selbst große Anime-Fans seid, könnt ihr in die Diskussion einsteigen und den Diskussionsteilnehmern mitteilen, welche Anime für euch die Besten waren!”


Connichi-Couch 2018: Manga – der Weg von der Lizenzierung zum Handel

Link zum Video

mit Michi von Kazé Deutschland, Marco von Egmont Manga und Jo von Altraverse

Auszug aus dem Connichi Programm:

“Habt ihr euch schon einmal gefragt, welchen Weg ein Manga zurücklegt, bevor er in Deutschland erscheint? Gemeinsam mit Vertretern von Altraverse, Kazé Manga und Egmont Manga möchten wir über den Weg von der Lizensierung in Japan zum Handel in Deutschland sprechen. Dabei werden wir den wichtigsten Fragen mit euch auf den Grund gehen.”


Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an unsere Gäste und auch an die Connichi! Und ebenfalls ein großes Dankeschön an alle, die den Livesteam angesehen und sogar davor oder währenddessen Fragen gestellt haben, vielen Dank!

Eure

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere