App Review: Dream Girlfriend

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 9 Minuten.

Nachdem ich mit Bang Dream! Girls Band Party schon über eins meiner aktuellen Apps, die mich fast täglich begleiten, geschrieben habe, machen wir doch einfach weiter. Jetzt gehts um Dream Girlfriend, die App habe ich ungefähr am 20.09.2015 angefangen zu spielen und ich bin Level 73. Das allein zeigt ja schon, wie sehr ich das Spiel mag, jedoch mag ich euch das gerne genauer erklären. Und für viele ist das dann auch eine Erklärung, warum ich fast täglich meine Mädels auf Twitter poste. Ich dachte am Anfang, das hier wäre ein ganz stinklangweiliges Anzieh-Spiel. Aber es ist so viel mehr! (Fast) alle, die ich bisher mit dem Spiel angesteckt haben sind begeistert gewesen und wurden eine lange Zeit gut unterhalten. Ich habe euch hier im Beitrag einmal die offiziellen Bilder der App eingefügt, aber auch meine eigenen Charaktere in ganz vielen verschiedenen Outfits.

Man schlüpft in die Rolle des Protagonisten und bekommt zu Beginn eine Freundin. Sein Dream Girlfriend quasi. Sie beginnt nämlich mit braunen Haaren und einem weißen Kleid und man selbst kann sie dann so verändern, wie man das möchte. Durch Events, Gacha Automaten und auf anderen Wegen kann man Klamotten, Frisuren oder andere Gegenstände für sie bekommen und sie so ganz nach eurem Geschmack verändern und in Szene setzen. Tägliche Quests lassen das Spiel nicht langweilig werden, genauso wie kleine Minispiele, regelmäßige Events die auf aktuelle Feiertage bezogen sind, der Austausch von Freundschaftscodes, Login-Bonus und viele weitere Möglichkeiten! Das Spiel hat viele Fassetten und man kann immer wieder neues entdecken oder auch trotz fortgeschrittenem Level neue Errungenschaften erwerben.

   

Ich habe den Account beim Spiel zwar schon so lange, ich habe aber auch eine lange Auszeit zwischendrin genommen, sonst wäre ich wohl jetzt auch viel weiter. Übrigens muss ich leider sagen, dass fast alle, die ich angesteckt habe mit dem Spiel, begeistert waren. Fuma konnte ich leider bis heute nicht begeistern und ich weiß eigentlich gar nicht genau wieso. Mir bereitet das Spiel unfassbar viel Spaß, weil man unfassbar viele Möglichkeiten hat, Spaß mit dem Spiel zu haben. Es sind in meinen Augen sogar so viele Funktionen und Möglichkeiten, dass man jeden Tag Stunden mit dem Spiel verbringen könnte. Das Spiel ist übrigens auf Englisch.

Ich bin im Google Play Store auf das Spiel gestoßen, als ich nach japanischen Spielen auf dem Smartphone gesucht habe. Vor allem hat mich die Live2D Technologie neugierig gemacht! Um das kurz zu erklären, Live2D ist eine Technik, bei der animierte 2D-Grafiken erzeugt werden, die mit geschichteten Teilen auf einer Grundlage einer Illustration eine Animation erstellt, ohne Frame für Frame zu animieren oder ein 3D-Modell zu erstellen. Ich finde das vor allem bei Anime Charakteren bzw. Illustrationen, die den japanischen Animes nachempfunden sind. Und das ist bei dem Spiel hier definitiv der Fall.

Okay, der Inhalt des Spiels mag vielleicht zunächst abschreckend wirken. Ich muss dazu sagen, dass ich ein riesiger Fan von Visual Novels und Dating Sim Spielen bin! Es macht mir unfassbar viel Spaß in die Rolle von jemandem zu schlüpfen und dann Zeit mit virtuellen Charakteren zu verbringen. Von daher war ich eben auch bei diesem Spiel sehr neugierig und dachte mir, ich probiere das einfach mal aus. Alle Funktionen des Spiels zu erklären würde definitiv den Rahmen sprengen. Aber ich gebe euch mal eine genaueren Einblick, was euch hier erwartet anhand dessen, was ich als Beispiele in den Inhalt geschrieben habe:

Ich finde es richtig cool, dass man selbst dafür verantwortlich ist, dass man neue Klamotten oder Gegenstände für seinen Charakter bekommt. Ich habe übrigens schon drei Charaktere, man kann nämlich mit dem Steigen des eigenen Levels weitere Mädels dazu bekommen und so bis zu vier Charaktere gleichzeitig haben. Man könnte jetzt denken, dass das schnell langweilig wird. Aber man kann das Spiel ganz so, wie man das möchte, spielen. Bei mir haben die drei Mädels ganz verschiedene Persönlichkeiten und verschiedene Haarfarben. Ich ändere in der Regel immer nur die Form der Haare und das macht mir mindestens genau so viel Spaß wie sie umzuziehen und sie in Szene zu setzen. Es macht einfach Spaß, zusammenpassende Details gleichzeitig zu aktivieren und so dafür zu sorgen, dass sein Charakter sich in verschiedenen Situationen wiederfindet. Sei es auf dem Weg zur Schule, zu Hause im pinken Zimmer, in einem adeligen Haus, vor einem Schloss, in einem Feengarten, auf dem Fahrrad, in der Küche, beim arbeiten, und und und. Ich möchte behaupten, dass die Kombinationsmöglichkeiten endlos sind!

Es kommen auch regelmäßig neue Klamotten und Accessoires ins Spiel dazu. Außerdem laufen regelmäßig Events. Wenn eins beendet ist gibt es ein paar Tage Pause und dann beginnt das nächste. Die Events sind in der Regel verbunden mit den Events im realen Leben. Aktuell läuft ein Halloween Event, weil ja nächste Woche Halloween ist. Es gab auch schon Themen wie Freizeitpark, Zirkus oder ähnliche Anlässe und Feiertage. Ich finde das richtig cool. Ich habe nie drauf geachtet, wie lange die Events laufen, aber es sind schon einige Tage. Man kann hier dann Event Stamina Points für den Fortschritt einsetzen und bekommt dann Items bei dem Erreichen von bestimmten Ebenen oder, wenn man eine bestimmte Eben in den ersten 48 Stunden erreicht hat. Außerdem gibt es auch Ranking Belohnungen am Ende des Spiels, an die kommt man aber nur sehr schwer. Aber trotzdem finde ich, dass es viel Spaß macht. Das Spiel erinnert einen, wenn die Punkte voll sind und wieder ausgegeben werden können. Im Prinzip ist das nicht viel Aufwand und dauert höchstens 5 Minuten, je nachdem wie viele Punkte man hat. Man muss dafür also nicht stundenlang spielen, sondern einfach regelmäßig reinschauen.

Bei den Events im Ranking gewinnen in der Regel die, die Echtgeld für das Spiel ausgeben. Das kann man auch und wenn man sich dafür entscheidet bekommt man auch viele, viele Items für sein Geld. Ich muss zugeben, dass ich hier auch ein paar Euro in das Spiel investiert habe. Es ist aber absolut nicht zwingend notwendig und auch ohne Echtgeld macht das Spiel unfassbar viel Spaß. Man hat hier kein unfaires Free 2 Play Spiel, sondern es ist sehr fair und zwingt dich nicht, Geld auszugeben. Es versucht dich höchstens zu verleiten durch regelmäßige Angebote oder Pop-ups die neue Items vorstellen. Mich stört das allerdings nicht.

Kleine Minispiele hat das Spiel übrigens auch. Aktuell kann man Memory spielen und damit Punkte sammeln, die man wiederum für Outfits und Extras ausgeben kann. Ein anderes Minispiel, was nur eine begrenzte Zeit erreichbar war, war Schnick Schnack Schnuck wo man ebenfalls Punkte gegen Items eintauschen konnte. Das Spiel wechselt hier immer mal wieder, damit keine Langweile entsteht oder es kommen regelmäßig neue Items in den Punkteshop. Generell kann man hier an vielen verschiedenen Stellen verschiedene Punkte sammeln. Zum Beispiel auch, indem man seine Charaktere auf Twitter postet, was ich sehr oft mache. Für jedes Bild (maximal 3 am Tag) bekommt man dann Punkte und kann diese im Punkteshop dann gegen Items eintauschen. Außerdem bekommt man auch etwas, wenn jemand den Invite-Code benutzt den man dazu posten kann, wenn jemand das Spiel noch nicht spielt und durch einen dann damit anfängt. Das ist auch ein Punkt, wo es wirklich Spaß macht, das Spiel anderen weiter zu empfehlen. Außerdem kann man sein aktuelles Setting auch einmal am Tag in einen Showroom ausstellen, wodurch man ebenfalls nochmal ganz andere Punkte sammelt.

Neben diesen ganzen Punkten gibt es auch eine ausgebautes Gruppen- und Freundschaftssystem. Man kann eine Gruppe gründen oder einer beitreten und sich dort mit den anderen Gruppenmitgleidern austauschen. Ich war da auch schon in deutschen Gruppen drin, wo man dann nur auf Deutsch Gruppennachrichten hin und her schreibt. Wenn man in einer Gruppe ist, bekommt man durch seine Aktionen noch Gruppenpunkte, die man dann in die Gruppe für Boni investieren kann. Man kann eine gewisse Anzahl an Freunden in dem Spiel hinzufügen, das finde ich richtig cool. Dann sieht man, wann derjenige das letzte Mal online war, man kann ihn besuchen und seine Freundin angucken, ein Like vergeben für das aktuelle Showroom Kostüm, man kann mit den Charakteren des Freundes chatten und dadurch Geld und EXP bekommen. Und man kann einem anderen Charakter sein eigenes Kostüm anziehen und bekommt dadurch auch nochmal Boni.

Das Geld im Spiel heißt “Shell” und wird als kleine Muschel dargestellt. Man kann Geld verdienen, in dem man beispielweise seine Charaktere arbeiten schickt oder durch viele andere Aktionen. Neben der Arbeit kann man sie auch zur Schule schicken, damit sie ihre Punkte in ihrer Persönlichkeit steigern können. Man kann für jedes seiner Charaktere eine eigene Persönlichkeit als Ziel einrichten. Diese Persönlichkeiten sind z. B. Prinzessin, lieb, Tsundere, Tomboy, Yandere, und und und. Für diese Persönlichkeiten muss euer Charakter z. B. genug Charisma besitzen, um sie zu aktivieren. Und wenn sie dann erreicht und aktiviert ist, spricht und verhält sich der Charakter dann seiner Persönlichkeit entsprechend. Man kann mit den eigenen Charakteren nämlich auch Chatten bzw. sich unterhalten. Das kann man machen, bis die Stamina Punkte aufgebraucht sind. Die Gespräche sind vorgegeben und man kann sie wie bei einer Visual Novel verfolgen, hat aber auch oft selbst Entscheidungen, die man Treffen kann. Je mehr ihr mit eurem Charakter sprecht, umso mehr wächst ihre Zuneigung zu euch. Durch z. B. eine falsche Antwort bei den Entscheidungen, kann ihre Laune auch ganz schlecht in den Keller gehen und verliert dann einige Punkte. Ich finde es cool gemacht und es macht Spaß. Die Unterhaltungen sind keine richtige Story, sondern einfach nette Gespräche zwischen einem Pärchen, aber ich habe noch nie ein und dasselbe Gespräch doppelt gehabt.

Daily Boni sorgen dafür, dass es Spaß macht, sich täglich einzuloggen. Daily Quests sorgen dafür, dass es abwechslungsreich ist, was man am Tag so machen kann und bekommt für das Erreichen auch noch weitere Boni. Da das Spiel in einer anderen Zeitzone spielt, beginnt der neue Tag immer, wenn in Deutschland 22 Uhr ist. Das hat etwas gedauert, bis ich das raus hatte. Ich habe jetzt noch einiges nicht erwähnt, wie weitere Minispiele, weitere Währungen, viele verschiedene Shops, und soo viele weitere Möglichkeiten das Spiel zu genießen! Man kann sich auch für eine Synchronisation für seinen Charakter entscheiden und aus vielen Möglichkeiten auswählen, man kann mit einem der Charaktere auf ein Date gehen, man kann sie schlafen schicken für weitere Boni und und und. Ich könnte noch ewig so weitermachen, die Funktionen sind wirklich vielfältig! Wenn man lange spielt hat man auch entsprechend viele Items irgendwann und das Spiel macht noch mehr Spaß. So geht es mir jedenfalls, weshalb ich nun Level 73 bin.

Ich spiele das Spiel nicht jeden Tag, aber immer mal wieder, mal 5 Minuten am Tag, mal 30 Minuten am Tag, je nachdem worauf man gerade Lust hat. Es ist schön zum abschalten, auch wenn man sogesehen hier keine Story hat. Ich schaue mir auch echt gerne vor allem auf Twitter an, was andere aus meiner Timeline aus ihrem Charakter gemacht haben. Ich hatte auch schon eine Whats App Gruppe, wo ich mit 10 anderen das Spiel gemeinsam gespielt habe, wir uns gegenseitig täglich besucht haben und sogar Wettbewerbe zu verschiedenen Themen gemacht haben. Es gibt auch einen Discord Server für das Spiel, dieser ist wirklich riesig und hat auch Wettbewerbe und vieles weiteres laufen. Die Community Rund um das Spiel ist riesen groß, das wird einem vor allem auf Twitter und auf dem Discord Server bewusst. Ebenso gibt es ein Wiki zu dem Spiel, das wirklich sehr detailliert und umfassend ist und da schaue ich auch gerne vorbei, wenn ich etwas nicht verstehe oder eine Frage habe. Ihr seht also – das Spiel ist alles andere, als ein bloßes “Anziehspiel” und es hat seinen Grund, dass es mich seit nun über 3 Jahren begleitet, mal mehr, mal weniger. Dadurch, dass ich in der Zeit mehrere Smartphones hatte, weiß ich, dass es auch ganz einfach ist, seine Daten auf ein anderes Smartphone zu übertragen. Wirklich tolles System dahinter in Verbindung mit der eigenen E-Mail-Adresse. Wenn ihr Spaß an sowas habt, solltet ihr es mal ausprobieren! Kleiner Tipp noch für die von euch, die es interessiert: seit einiger Zeit gibt es auch die App Dream Boyfriend. Die hat mich jedoch nicht so überzeugen können.

Eure


Hier könnt ihr das Spiel kostenlos für euer Smartphone erwerben:

Dream Girlfriend
Dream Girlfriend
Entwickler: Ambition co.,ltd.
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Das Spiel ist mittlerweile auch als PC Version verfügbar.


Falls jemand von euch gerne mit dem Spiel anfangen möchte, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr meinen Invite Code benutzen würdet für die Registrierung 😉

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Mia

Hallo ihr lieben. Mein Name ist Mia und ich bin 25 Jahre alt. Ich liebe Animes und Mangas über alles, bin aber auch ein absoluter Film- und Serienjunkie oder lasse meinen Abend auch gerne mit zocken ausklingen und habe auch nichts gegen ein gutes Buch am Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere