Fazit Lesewochenende 02.-04.11.2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 2 Minuten.

#HouseOfLeseWE

Somit ist nun auch das siebte #HouseOfLeseWE zu Ende. Zum Teil mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge betrachte ich das Ganze. Klar ist es leider wieder vorbei, aber es ist immer wieder schon zu sehen wie viel Freude es euch bereitet. Dieses Mal war die Teilnehmerzahl auf Twitter zwar minimal kleiner, doch haben wir zusammen an die 70 Mangas mehr gelesen. Das beweist einfach wie viel Spaß ihr daran habt.

Hier geht es zum Hauptbeitrag vom Lesewochenende


Wie lief das Lesewochenende vom 02.-04. November 2018?

Im ca. zweimonatlichen Rahmen veranstalten wir mittlerweile das Lesewochenende zum siebten Mal. Besonders auf Twitter ist die Teilnahme sehr stark, aufgrund der großen Community. Wie jedes Wochenende wurden auch dieses Mal wieder alte Schätze wie z.B Ranma ½ hervorgezaubert oder Tsubasa Reservoir Chronicle. Aber auch neue Werke wie Daily Butterfly oder viele andere Neuerscheinungen der letzten Zeit.

Dank der immer mehr wachsen E-Book Versionen ist auch dort die Möglichkeit gestiegen einige Werke zu lesen.

Es ist auch schön zu sehen wie positiv die Rückmeldung jedes mal durch euch ist. Wie sehr ihr es mögt und wie sehr ihr euch jedes Mal aufs Neue freut wenn das Wochenende wieder näher rückt. Denn so geht es mir auch und ich warte schon sehnsüchtig auf das nächste mal, wenn ich mit euch zusammen das Wochenende beim Abbau unserer Stapel arbeiten kann.

Auch möchte ich dieses Mal wieder Kazé Deutschland für das Bewerben unserer Aktion danken. Es immer wieder schön wenn ein Verlag diese Aktion teilt und somit einfach noch weiter in die Community trägt. Also vielen herzlichen Dank an dieser Stelle noch mal.

Aber auch die regelmäßig wiederkehrenden Teilnehmer sollen sich mal auf die Schulter klopfen. Euch danken wir ebenso. Hoffentlich wird diese Begeisterung auch in Zukunft anhalten.

Doch nicht nur dort will ich mich bedanken. Nein auch bei euch, die immer wieder mitmacht und diese Aktion zu dem macht was sie ist. Ihr seid die, für die wir das machen, aber auch der Grund warum es überhaupt gemacht wird. Danke an euch!


Das Fazit in Zahlen ausgedrückt:

462 Manga von 41 Personen auf Twitter

34 Manga von 7 Personen auf Instagram


Zum Schluss noch ein paar Kommentare aus der Community


Wann ist es denn wieder soweit?


Bis zum nächsten Lesewochenende!

Eure

Mit lieben Grüßen vom House of Animanga Team

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Saku

Joar ich bin die Saku, oder auch Nancy. Ich höre da auf beides ;) Wie es mich zu House of Animanga verschlagen hat? Ich glaub durch viele Ecken habe ich es über Twitter geschafft dazu zustoßen. Da mir die Community an sich schon so gefallen hat und so hat es sich ergeben, dass ich mittlerweile auch dazu gehöre und das auch schon sehr lange. Meinen Aufgabenbereich habe ich angeboten zu übernehmen, da es im Discord doch zu viel Arbeit für eine Person alleine war und ich gerne helfe. Beim HouseOfLeseWe helfe ich zwar auch aus diesem Grund mit, aber vor allem weil es mir Spaß macht Daten auszuwerten und weil ich gerne Mangas lese :3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere