Munchpak: Unboxing – November 2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten.

Wie ihr bereits wisst, bekommen wir in regelmäßigen Abständen Lootboxen nach Hause. Von der Munchpak hatten wir letztes Jahr ein paar ins Haus bekommen und haben uns nun die nächste für dieses Jahr geholt. In der Munchpak befinden sich immer verschiedene Süßigkeiten aus der ganzen Welt. Man weiß vorher nicht, was genau man bekommt und kann auch keine Wünsche äußern (nur gegen einen kleinen Aufpreis). Und die Box kommt auch nicht aus Deutschland sondern aus dem Ausland. Wir mögen die Box sehr gerne, da es auch mal schön ist, Süßigkeiten aus anderen Ländern zu essen als immer nur die aus dem bekannten Supermarkt.


Inhalt der Box:

Munchpak

Munchpak


Produkte:

Munchpak

Fuma: Als ich die Packung aufgemacht hatte, dachte ich zuerst so… naja Erdnüsse. Also hab ich munter genascht… Mann schmecken die seltsam… Die haben ein total unangenehmen Beigeschmack. Kann man mal essen, muss man aber nicht.

Mia: Kann ich nur zustimmen, fand ich auch eher unangenehm… Eigentlich viel zu säuerlich für Erdnüsse… Nicht so mein Geschmack wenn ich ehrlich bin.

Munchpak

Fuma: Leckere Chips! Ich liebe scharfe Chips und vor allem diese Kessel Chips die relativ bissfest sind. Mia meinte gleich das die höllisch scharf sind, ich fand sie angenehm. Sehr lecker!

Mia: “Die sind gar nicht scharf!” DOCH mein Schatz, sind sie! Da steht sogar Jalapeno drauf, ergo scharf. Naja, hab sie ja dennoch todesmutig probiert und ja… doch… die sind echt scharf.

Munchpak

Fuma: Ja…. irgendwie weiß ich nicht so recht was ich dazu sagen soll. Sie haben irgendwie nach nichts geschmeckt. Irgendwie enttäuscht. Selbst Maisbällchen mit ihrem subtilen Geschmack sind da besser.

Mia: Muss ich leider auch zustimmen, sie schmecken nach nichts. Aber nicht gut nach nichts sondern eher unangenehm und komisch nach nichts. Muss nicht sein.

Munchpak

Fuma: Ich mag diese gefüllten Waffeln. Diese hier sind zwar nicht so besonders wie manch andere die wir bereits hatten. Aber durchaus lecker.

Mia: Die fand sogar ich ganz lecker. Habe ungefähr 1/4 davon gegessen, das hat mir dann aber auch schon gereicht. Dennoch, leckerer als sonst solche Waffeln die ich bisher gegessen oder probiert habe.

Munchpak

Fuma: Die Dinger kennt man ja auch hierzulande, sind aber auch hier schon nicht so meins. Als ich da dran gerochen habe, hat sich mir alles aufgestellt.

Mia: Ich liebe sie! Super, super lecker! Ich wünschte die Packung wäre größer!

Munchpak

Fuma: Mit den Dingern kann man lustig pfeifen! Wenn man dann keine Lust mehr hat, kann man sie essen. Sind halt Ramune Candy´s. Ich fand sie ganz lecker.

Mia: Die waren echt gut. Wir hatten was Ramune Candies angeht schon echte Reinfälle (z. B. die, die nach Waschmittel geschmeckt haben) aber die hier sind echt lecker. Da schmeckt man die Traube richtig schön durch. Und ja, wenn man sie in den Mund nimmt und pfeift, gibt es einen sehr witzigen Ton. So kann sogar ich pfeifen (kann ich sonst nämlich nicht).

Munchpak

Fuma: Nene! Viel zu künstlich und dazu noch super zäh. Ich war mir so unsicher ob ich Kaugummi oder Kaubonbon´s esse. So gar nicht meins.

Mia: Also zäh sind sie wirklich. Aber nicht negativ. Ich finde sie super lecker. Nur das mit dem sauer nehme ich denen nicht ab. Schmeckt man zumindest kaum bis gar nicht heraus, schmecken halt eher süß.

Munchpak

Fuma: So wie für mich in letzter Zeit immer lecker scharfe Sachen drin sind, darf natürlich auch das notorische Hi-Chew nicht fehlen. Auch wenn es mir diesmal wieder viel zu künstlich war. Warum ist da nicht mal Hi-Chew Zitrone oder Kirche drin?

Mia: Antwort: Weil Melone geil ist. Boah, ich liebe sie. Die sind sogar außen grün und innen rot. Ich liebe diese Idee und die Umsetzung schmeckt richtig lecker! Bin froh, dass es diesmal so eine große Packung ist. Auch, wenn der Geruch wirklich streng nach Melone ist.

Munchpak

Fuma: Der war super lecker! Aber ich bin ja ohnehin einer der Mais-Snack Liebhaber. Ich freue mich immer wieder über neue Geschmäcker was das angeht. Sehr lecker.

Mia: Ich bin ja großer Fan von Umaibo, die hier fand ich auch sehr, sehr lecker.

Munchpak

Fuma: Auch gar nicht so meins. Viel zu künstlich der Erdbeer-Geschmack. Naja, mehr für Mia.

Mia: Genau, ich fand die super lecker. Und auf den Keksen ist ein süßes Gesicht abgebildet, soll wohl dieser Drache da sein oder so. Super lecker.

Munchpak

Fuma: Super leckere winzige Kartoffelchips. Geschmacklich als Pringles Original einzuordnen und damit super lecker. Aber einfach viel zu klein! Mit einem Happs sind die im Mund… oder wie war das? Oh falsches Produkt.

Mia: Haha, ja genau. Schmecken einfach exakt wie die Pringles aber waren definitiv schneller leer.


Fazit:

Fuma: Mir hat die Box eigentlich ziemlich gut gefallen. Klar waren so einige Sachen dabei die mir nun nicht so geschmeckt haben, wir hatten aber eine ziemlich ausgeglichenes Verhältnis für Mia und mich. Somit bin ich eigentlich ziemlich zufrieden mit der Box.

Mia: Genau, da war jetzt eine gesunde Mischung für Fuma und eine gesunde Mischung für mich dabei. Okay, das gesund bezieht sich aber nur auf die Anzahl der Produkte, gesund ist der Süßkram ja nicht gerade. Aber dafür echt lecker!

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere