Anime Fall Season 2018 #9 von Mia

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 5 Minuten.

Auch in der Anime Fall Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren! Aber Achtung, hier schreiben wir auch Spoiler, da wir uns auf die jeweiligen Folgen explizit beziehen.

Eure


GeGeGe no Kitaro (2018) // Folge 34 von ? // Simulcast sonntags 4:30am CEST // Erscheint bei Crunchyroll und mit Verzögerung bei Wakanim

Die Folge hatte ein paar downer, aber alles in allem war es mal wieder eine richtig gute Folge. Schön Actionreich und ich hatte richtig doll meinen Spaß! So soll das sein, so kenne ich GeGeGe no Kitaro. Und ja, ich gebe zu, ich war innerlich auch bei der Meute, die gegen die westlichen Yokai sind. Sorry not sorry. Ich find die japanischen einfach besser. Und ich mag Agnes nicht. Dass ich mal mit Nezumi-Otoko sympatisiere… Sachen gibts.


Hinomaru Sumo // Folge 9 von 24 // Simulcast freitags 5:00pm CET // Erscheint bei Crunchyroll

Wow. Wer hätte gedacht, dass mich Sumo jemals so faszinieren würde. Ich meine, okay, Sportanimes haben es oft einfach drauf. Sogar bei einem Fahrrad fahren Anime bin ich ja vor dem Fernseher total abgegangen und habe mich gefreut oder geflucht. Sportanimes zeigen mir, warum Menschen realen Sport gut finden. Für letzteres reicht es bei mir nicht, weil mir bei realem Sport einfach der Tiefgang der Sportler fehlt. Aber genau das machen viele (nicht alle… Denkt an das Debakel von Hanebado) Sportanimes einfach richtig. Und Hinomaru Sumo gehört einfach dazu. Bei diesem Kampf war ich völlig Feuer und Flamme. Ich saß vor dem Fernseher, war super angespannt, hab alles kommentiert und nicht mal mitbekommen, bis Fuma mich darauf hingewiesen hat. Er fand es aber eher lustig. Hey, wenn ich im Sportfieber bin, dann richtig. Ich hab innerlich Ushio so dermaßen angefeuert (und äußerlich halt auch xD), weil er sich den Sieg so verdient hat! Das ganze Team hat sich den Sieg so verdient! Deshalb kann hier in meinen Augen auch keiner sagen, sie haben jetzt nur gewonnen, weil sie das Team vom Hauptcharakter sind. Sondern eben einfach, weil alle fünf um ein vielfaches über sich selbst hinausgewachsen sind. Und ich will verdammt nochmal, dass das Team ganz Japan überrollt mit ihrem Sumo!!!! *Fähnchen schwenk*


Radiant // Folge 8 von 21 // Simulcast montags 1:15pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Hier gehts zu unserer Review von Band 1

Was soll ich dazu noch sagen… Ich weiß nicht, ob ich noch weitere 13 Folgen von dem Anime schaffe. Es tut mir so Leid. Ich will ihn mögen, versteht mich nicht falsch. Aber es ist so unfassbar schwer. Mir fehlen auch langsam die Worte. Ich habe bei dem Anime einfach überhaupt keinen Spaß. Es wirkt einfach, als ob da komplett die Seele fehlt in dem Anime. Es ist eigentlich nur eine Aneinanderreihung von doofen Witzen (Pantsu… haha… wie witzig?! Nicht.) und ich muss höchstens hier und da mal schmunzeln, das wars aber schon. Außerdem könnte man die Charaktere einfach eiskalt austauschen und es würde Null Unterschied machen. Es ist schade, es tut mir Leid. Aber den Anime kann und will ich niemandem empfehlen. Seth geht mir langsam einfach nur auf die Nerven. Er wird (gefühlt) von Folge zu Folge dümmer. Ja, ok, ich hab auch 3 Sekunden gebraucht, bis mir eingefallen ist, woher wir die Quatschköpfe in Unterhosen kennen. Aber er treibt das ja noch auf die Spitze. Außerdem ging durch das alles die schöne Messege der Folge total unter. Vor allem, hätte ich Seth ja verstanden, wenn Mélie runtergefallen wäre. Aber es war ja der Gegner, der da runtergefallen ist und Seth opfert dafür quasi alles, wofür er gerade arbeitet. Seth macht damit echt allen dummen Shounen Hauptcharakteren extreme Konkurrenz und das ist nichts, worauf man Stolz sein sollte. Außerdem habe ich die ganze Folge nicht verstanden, wo genau sie stattgefunden hat. Was war dieses blaue Setting? Ein Dach? Ein Ballon? Was sollte diese Luke?? Es macht Null Sinn. Und bitte… Die Unterhosen waren echt nicht witzig.


©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project ©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project

Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai // Folge 9 von 13 // Simulcast mittwochs 20:50 Uhr // Erscheint bei Wakanim

Ui ui ui. Ich hatte gar nicht gecheckt, dass das wirklich die Schwester von Mai ist. Die Folge war echt anstrengend, aber gut. Anstrengend in dem Sinne, dass es schwer ist umzudenken. Wenn man Mai sieht, dann denkt man auch, es wäre Mai. Die ganze Folge dahingehend umzudenken war eine echte Herausforderung. Aber Storytechnisch war die Folge grandios. Außerdem ist es eine sehr deepe Message, um die es hier geht. Neid und Eifersucht sind genauso wie Hass schlechte Gefühle, die man nicht haben sollte. Dennoch hat sie jeder, die einen mehr, die anderen weniger. Wenn dann noch die jüngere Schwester Komplexe von ihrer Mutter gemacht bekommt und ihre Schwester dann nach einer Pause erfolgreicher ist… Uff. Harter Stuff, ganz ehrlich. Ist für alle beteiligten echt Scheiße. Außerdem habe ich in einem Anime selten eine Panikattacke gesehen. Und das was sie da hatte war definitiv eine. Als jemand, der dieses Jahr damit mehrere Erfahrungen machen musste, tut das weh, jemanden so zu sehen. Hat mich definitiv tief getroffen. Da kann ich halt einfach extrem mitfühlen. Der Anime schafft genau das aber generell echt gut. Ich liebe den Anime von Folge zu Folge mehr. Ich werde wehmütig, wenn ich daran denke, dass es bald zu Ende ist…


©ZOMBIE LAND SAGA PARTNERS ©ZOMBIE LAND SAGA PARTNERS

Zombieland Saga // Folge 9 von 12 // Simulcast donnerstags 5:30pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Yeah, eine Saki Folge. Saki ist wohl eine der wenigen, die ich in dem Anime wirklich mag. Dennoch ist mir so vieles in der Folge sauer aufgestoßen. Aber dafür zählte es definitiv zu einer der besten Folgen. Trotzdem zählt Sakis Tod zu einem der dümmeren Toden. Ist irgendjemand von denen außer Sakura noch recht “normal” gestorben?? Was mich am meisten gestört hat, ist das, was mich die letzten Folgen eh schon stört: die Mädels sehen als Zombies alle so aus wie als Lebende. Kein Unterschied. Außer die Jahre seit ihrem Tod. Und dennoch erkennt sie niemand aus ihrer Vergangenheit?? Die lassen sich alle so easy abspeisen. Ich würde das definitiv Untersuchen wollen, wenn jemand aus meiner Vergangenheit wieder auftauchen würde und sich nicht verändert hätte. Und gerade bei der Freundin von Saki ist es ja mal mega obvious, durch das Foto kann man ja nicht mal sagen, sie weiß nicht mehr, wie sie damals aussah. Es lässt sich mit dem menschlichen Verstand nicht erklären, schon klar. Aber da gibt man den Charakteren doch wenigstens ein anderes Aussehen als damals, oder? Oder?? Die Story Rund um die Tochter ihrer Freundin hat mich Null interessiert, aber der Auftritt von Saki und das Lied am Ende waren wenigstens extrem geil. Und zum Abschluss dieses Textes noch ein dickes Augenrollen für den “Witz”, dass Sakis Kopf verkehrt herum war, nachdem sie den Hang runtergekullert ist. Der Witz war für mich kein bisschen lustig und vor allem: das muss doch jemandem auffallen, bei so vielen Leuten! Argh, hier geht definitiv Feeling aufgrund von doofen Witzen flöten. Es hat nicht mal mehr diesen völlig bekloppten Humor wie am Anfang… ich geh mal weinen.


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei CrunchyrollAnime on Demand und Wakanim bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Mia

Hallo ihr lieben. Mein Name ist Mia und ich bin 25 Jahre alt. Ich liebe Animes und Mangas über alles, bin aber auch ein absoluter Film- und Serienjunkie oder lasse meinen Abend auch gerne mit zocken ausklingen und habe auch nichts gegen ein gutes Buch am Wochenende.

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    GeGeGe no Kitaro (2018)
    Agnes macht es einen echt nicht leicht sie zu mögen. Manchmal denke ich die Macher tun dies, damit es keinen zu großen Aufschrei gibt, wenn sie eventuell sterben sollte. Halte ich nämlich für möglich, das Nanashi sowas wie Agnes Tod braucht um wieder was in Mana einzupflanzen.

    Zombieland Saga
    Das es nicht mehr so durchgeknallt wie zu Anfang ist stört mich auch. Das was du da bezüglich des Wiedererkennen sagst, ist ebenfalls richtig. Wäre der anime wie am anfang würde es einen wahrscheinlich nichtmal so stören. Trotzdem war die saki Folge eine der besseren. Und ich konnt mich nicht mehr halten vor lachen, wo die ach so gefährlichen Bikermädels auf ihren kleinen Pött-Pött-Motorollern wegfuhren. xDDDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere