Anime Fall Season 2018 #12 von Fuma

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 5 Minuten.

Auch in der Anime Fall Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren! Aber Achtung, hier schreiben wir auch Spoiler, da wir uns auf die jeweiligen Folgen explizit beziehen.

Euer


Goblin Slayer // Folge 11 von 12 // Simulcast samstags 19:00 Uhr // Erscheint bei Wakanim // Lizenziert von Animoon Publishing

Hier gehts zu unserer Review von Band 1

Wow endlich mal wieder eine richtig gute Folge! Nicht das die Serie schlecht ist oder war, in den letzten Folgen hatte sie aber leider etwas abgebaut und war nicht mehr ganz so spannend und imposant. Vielleicht hat sich auch einfach die erste Aufregung gelegt und der “Schock-Level” der die ersten Folgen so imposant gemacht hat, war zur Normalität geworden? Nach dem Cliffhänger vor 2 Wochen konnte es aber nur gut werden was das große Finale der Serie angeht, und die Serie schafft es bisher auch diese Erwartungen zu erfüllen. Ich hatte durchaus ein oder zwei mal Gänsehaut diese Folge.

Gerade als er in der Abenteuergilde alle zusammentrommelte und diese erst etwas widerwillig einstimmten ihm zu helfen. Letztendlich war es aber klar, das sich dank der guten Gildendame die Abenteurer doch noch überzeugen lassen! Aber unglaublich gute Szene. Vor allem als er dem anderen Abenteurer all seinen Besitz darbot, inkl. seines Lebens, wenn auch er nicht für ihn sterben könne;) *Gänsehaut* Der darauf folgende Kampf auf der Farm war dann mindestens genauso cool! Auch wenn ich zu Beginn noch etwas skeptisch war, dass es doch einfach viel zu gut für die Abenteurer lief.

Klar weiß Goblinslayer was er da macht und klar besitzt er auch ein gutes taktisches und strategisches Verständnis. Das es aber auch auf offener Fläche so gut funktioniert, hat wohl nicht nur mich beeindruckt! Obwohl ich natürlich nicht will, dass jemand stirbt, war ich dann aber doch beruhigt, als mit den Hobgobs und den Goblin Champions endlich mal der ein oder andere krepiert ist. Spannung kann schließlich nur entstehen, wenn die Gefahr für uns greifbar wird. Wenn nur gezeigt wird, wie überlegen sie sind, ist das cool, aber lahm. Nun bin ich mal gespannt, wie es denn im großen Finale im Kampf zwischen Goblinslayer und dem Goblinlord wird. Hoffentlich war es kein Fehler, dass er ihn alleine bekämpfen will. Wobei, die Priesterin habe ich bisher nicht gesehen, die wird wohl bei ihm sein.


Karakuri Circus // Folge 11 von 36 // Erscheint bei Amazon Prime

Von Folge zu Folge bekomme ich mehr das Verlangen den Manga zu lesen, denn obwohl mit gefällt was ich da sehe, fühlt es sich so unglaublich gerushed an und als würden die Ereignisse sich förmlich überschlagen. Haben wir letzte Woche noch erfahren, was der Mitternachtszirkus überhaupt ist, geht es diese Woche schon direkt Kopf an Kopf in die volle Offensive. “This escalated quickly!” wie man so schön sagt. Dahingehend fühlt es sich aber leider auch umso gehetzter an.

Positiv wären dann wiederum die Kämpfe zu nennen. Denn die waren echt cool. Sowohl jener von Narumi, wie auch die beiden Kämpfe der Damen. Das Charakterdesign der Bösen ist hier gewusst ätzend gewählt, auch wenn ich persönlich mich immer noch frage, wer auf die Idee kommt ein Karusell zum Bösen zu machen… WTF?! Seltsame Wahl sag ich da nur. Außerdem frage ich mich immer noch, wo der Kerl den hin verschwindet, wenn er das Karusell absetzt? Ist der Boden dehnbar?

Genauso wenig weiß ich, was ich von den Shirogane-O halten soll. Sie mögen ja vielzählig und möglicherweise gut trainiert sein, allerdings zeigte der Kampf gegen das Karusell bereits ihre maßlose Selbstüberschätzung. Echt traurig wenn man sieht, wie leicht sie dann gegen No-Names weggemetzelt werden. Da frage ich mich ernsthaft, wie sie denn bitte gegen die 4 alten Automator bestehen wollen? Außerdem sind sie mit ihrer, nennen wir es mal Nachbesserung nicht quasi genau zu dem geworden, was sie am meisten Hassen? Machienen? seufz….


Mr. Tonegawa Middle Management Blues // Folge – von 24 // Simulcast dienstags 9:00pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Tonegawa geht in die Weihnachtspause und wird wohl erst in der kommenden Woche beendet.


(C)2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project   (C)2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

Sword Art Online: Alicization // Folge 12 von ? // Simulcast samstags 19:00 Uhr // Erscheint bei Wakanim

Seufz… SAO macht es mir so unglaublich schwer etwas dazu zu schrieben. Die Folge war jetzt keineswegs schlecht, sie war unglaublich informativ und hat uns vieles erklärt, was vorher eventuell noch unklar war. Dahingehend war die Folge echt gut, allerdings lässt sie mir dahingehend echt wenig offen, worüber ich schreiben könnte. Wobei Quinella ja durchaus ein interessanter Charakter an sich ist. Wenn auch verdorben. Bin mal gespannt, ob sie tatsächlich als Oberbösewicht herhalten kann. (auch wenn ich grad Aincrad Flash-backs bekomme)

Interessant fand ich dann wiederum die Info rund um den Systemcontrollwert. Sollte Kirito´s nachdem er den einen Adligen gekillt hat, nicht auch einen höheren Systemcontroll-Wert haben? Geht der pro getötetes Lebewesen um 1 hoch? Oder geht das ex potenziell zum Controll-Wert des getöteten Lebewesens? Und vor allem, was stimmt mit Eugeo nicht? Er hat ja auch den System Error im Auge? Ist er ähnlich wie Quinella? Wurde sein Fluchtligth ebenfalls mit Cardinal verbunden? Fragen über fragen. Vor allem bin ich mal gespannt ob Kirito jetzt, da er zugriff auf die kompletten System Comands hat, diese auch ausnutz?


That Time I Got Reincarnated as a Slime // Folge 12 von 24 // Simulcast montags 5:30pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Hier gehts zu unserer Review von Band 1 vom Manga und Band 1 der Light Novel

Wieder mal eine gute Folge. Wobei die Ereignisse sich hier auch leicht überschlagen. Nach dem Auftritt der Dryade, die Rimuru um hilfe gebeten hat, wird nun auch endlich der Pakt mit den Echsenmenschen geschlossen. Ob sich beide Völker (Dryaden und Echsenmenschen) wohl nach der Ork-Invasion unter Rimuru´s Banner einfinden werden? Ich meine die Dryade spricht ihn ja ohnehin schon als Herr der Monster an. Wäre doch naheliegend oder? Abgesehen davon, würde es natürlich weitere Diversität in das ganze bringen.

Doch selbst verständlich läuft alles viel zu glatt und deshalb muss der Idiot Gabiru auch die Macht an sich reißen und damit das Bündnis mit Rimuru brechen. Seufz.. Eigentlich könnte ich Rimuru verstehen wenn er angepisst wäre und den Echsenmenschen nun nicht mehr hilft, aber so ist er ja nicht. dem entsprechend geht es nächste Folge sicher super spannend voran und wir erleben die große Schlacht. Auch wenn diese wohl eher vor den Toren seiner Stadt entschieden werden wird. Denn das Echsensümpfe wird der Angriff der Ork´s wohl vernichten….

Interessant war aber auch die Neuigkeit über den Unique-Skill der Ork´s. Ihr Verzehren oder wie der Skill noch mal heißt, ähnelt auf gewisse Weise ja Rimuru´s Raubtier, andererseits ist er aber auch das genau Gegenteil. Jedenfalls macht es sie ungeahnt stärker und sie fressen sogar ihre eigenen gefallenen Kameraden. Ich frage mich nur, ob der Skill individual funktioniert, oder für das gesamte Heer? Ich habe ihn als Gesamtbuff verstanden, da alle so andächtig darüber geredet haben. Mal schauen wie Rimuru damit umzugehen weiß.


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Crunchyroll und Wakanim bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    Goblin Slayer
    Durch den Manga weiß ich ja schon wie es ausgeht und es macht durchaus Sinn die Arcs zu tauschen, da das Ende sich besser macht. Das einzige was ich auszusetzen hätte wöre, das Goblin Slayers Bitte zu einen früheren Zeitpunkt mehr beim zuscauer eingeschklagen hätte, da er da noch nicht so viel mit anderen Leuten unterwegs gewesen wäre und sich umgänglicher zeigt (wenn auch weiter eher Wortkarg). Das hätte dann noch mehr gezeigt, wieviel ihn die Farm bedeutet, wenn er so vor die Gilde tritt.

    Karakuri Circus
    *Seufz* …diese serie ….ich wünsche langsam ich hätte sie nicht angefangen…
    Ich geb dir recht, das die Action cool war, aber ansonsten hab ich hier langsam eine exakte Kopie von Tokyo Ghoul:re Season 2 was den Handlungsablauf betrifft. Man kann keine Bindung zu irgendeinen Char aufbauen da hier alles so gerusht wirkt. Und ohne den manga gelesen zu haben, wette ich das Narumis training in China und damit auch der Charakter der Tochter da bestimmt etwas mehr zur Geltung kam.

    That Time I Got Reincarnated as a Slime
    Wenigstens macht die Serie alles richtig. Bringt die Handlung nun flott voran, doch wirkt überhaupt nicht gerusht dabei. So muß das sein! Und es ist eine interessante Handlung, die einen zu den Zeitpunkt echt schwarz für die echsenmenschen sehen läßt. Warum muß Gabiru auch grad jetzt seinen Umsturz planen? Wobei ja, wie man sieht alles nach Plan der Bösewichte im Hintergrund läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere