Anime Fall Season 2018 #12 von Mia

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 4 Minuten.

Auch in der Anime Fall Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und kommentieren! Aber Achtung, hier schreiben wir auch Spoiler, da wir uns auf die jeweiligen Folgen explizit beziehen.

Eure


GeGeGe no Kitaro (2018) // Folge 35 von ? // Simulcast sonntags 4:30am CEST // Erscheint bei Crunchyroll und mit Verzögerung bei Wakanim

Wow, die Folge war SO KRASS! Ich dachte wirklich, dass Adele zu 100% auf der Seite der bösen steht. Aber nein, sie macht alles nur für ihre Schwester. Das ging mir direkt unter die Haut. Diese Folge war so gut aber auch so traurig. Das Schicksal der Hexen ist doch einfach scheiße. Ich weiß wirklich nicht wo das enden soll. Und welche Rolle Nanashi hat. Wird er die Welt retten? Wird es Mana, die immer noch irgendwas von Nanashi in sich hat? Wer weiß. Ich bin heiß drauf zu erfahren, wie es weiter geht!!


Hinomaru Sumo // Folge 12 von 24 // Simulcast freitags 5:00pm CET // Erscheint bei Crunchyroll

Hmm… in der Folge habe ich definitiv den Überblick verloren. Wer jetzt über wem drüber steht etc. Das war etwas durcheinander. Aber eins steht fest: Ushio hat noch eine Menge zu lernen. Aber genau das ist der Punkt. Er lernt immer mehr und immer mehr Gegner stellen ihn vor neue Herausforderungen. Und ich bin mir sicher, er schafft das! Auch, wenn er noch so viele Riesen auf seinem Weg hat! Ich glaube definitiv an ihn. Und der alte Mann sieht es genauso wie man sieht. Ushio hat wirklich das Glück auf seiner Seite. Völlig zu Recht! Und ich fand die Szene lustig im Restaurant, dass sie jetzt im Lokal vom Bruder sitzen, so geil gemacht! Ich liebe diesen Anime mehr und mehr!


Radiant // Folge 11 von 21 // Simulcast montags 1:15pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Hier gehts zu unserer Review von Band 1

Die Folge war mal eine der besseren! Schön viel gekämpft, das fand ich sehr gut. Die Stadt war schon sehr seltsam. Mir ist übrigens sofort aufgefallen, dass dieses Buburi Ding nicht mehr da war. Und mit der Stadt stimmt definitiv etwas nicht. Mit dem Nemesis auch nicht. Und wer war der Typ, der Seth angegriffen hat? So viele Fragen, mich interessieren die Antworten nur leider nicht. Aber mal schauen, falls die nächste Folge okay ist gucken wir vielleicht doch weiter… Mal schauen, ich stehe mit dem Anime leider wirklich etwas auf Kriegsfuß und hoffe sehr, dass der Manga besser ist. Vielleicht kommt es auch nur daher, dass sie die Mangavorlage abgeändert haben, das weiß ich eben leider nicht.


©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project ©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project

Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai // Folge 12 von 13 // Simulcast mittwochs 20:50 Uhr // Erscheint bei Wakanim

Wow. Diese Folge war so verdammt deep. Mir fehlen die Worte. Ich mag Kaede wie schon öfter geschrieben sehr. Es ist toll, dass sie nun im Mittelpunkt ist. Aber ihre Geschichte… Ist richtig traurig. Sie tut mir so Leid… Ich kenne es selbst, gemobbt zu werden, ich persönlich habe die meisten Erlebnisse von damals stark verdrängt. Das ist bei ihr ja quasi ähnlich, ihr Gehirn hat zu ihrem Schutz nur eben alles verdrängt bzw. dahin geschoben, wo sie nicht mehr drauf zugreifen konnte. Man hat ja generell die ganze Zeit gemerkt, dass Sakuta für eine Schwester tiefe Empfindungen hat. Mit dem Hintergrund verstehe ich es auch vollkommen. Und nun… nun ist die Kaede, die uns 12 Folgen lang begleitet hat weg… Und vor uns steht eine Person, die wir nicht kennen. Aber man hat sofort den Unterschied gemerkt. Und es muss wirklich scheiße für Sakuta sein. Das ist, als hätte er nun zwar seine Schwester wieder, aber ein geliebter Mensch ist von ihm gegangen… Und für mich ist die Begründung bzw. Erklärung der Flecken von Kaede noch nicht gelöst. Genauso wenig wie die Narben von Sakuta. Ich würde mir wirklich wünschen, dass wir in der letzten Folge noch einiges erklärt bekommen. Aber ich will den Charakteren nicht Tschüss sagen. Ich will definitiv die Light Novel lesen, komme was wolle!


©ZOMBIE LAND SAGA PARTNERS ©ZOMBIE LAND SAGA PARTNERS

Zombieland Saga // Folge 12 von 12 // Simulcast donnerstags 5:30pm CEST // Erscheint bei Crunchyroll

Wow. Die Folge war richtig gut. Wer hätte es gedacht. Die Folge war wieder so richtig verrückt und bekloppt wie in der ersten Folge. Ich liebe diese randomness. Die Folge hat mich sogar echt gut berührt. Vor allem: DESHALB IST SAKURA DA! Deshalb! Das macht so verdammt viel Sinn! Diesen Twist hätte ich nicht erwartet, dass er verliebt in sie ist/war. Was für eine süße Liebesgeschichte. Seine geliebte stirbt und er macht einen Zombie aus ihr und sagt ihr nicht die Wahrheit. OMG JA sowas will ich sehen! Jetzt bin ich echt traurig, dass der Anime vorbei ist. Und das, obwohl mich die letzten Folgen echt nur noch genervt haben.

Übrigens hat Fuma sehr viele Theorien zu Zombieland Saga. Beispielsweise, dass alles dort Zombies sind und der Rest der Welt außer Saga ist Tod und dies ist die letzte Bastion der Menschheit und um diese Tatsache schöner für die Leute zu machen, versuchen sie perfekte Idols zu schaffen, die alle glücklich machen. Deshalb sehen wir so viele Charaktere immer wieder, wie hier im Publikum. Übrigens hat er die Theorie zu Tae geäußerst, dass sie schon längst erwacht ist, aber leider körperlich behindert ist, deshalb bewegt sie sich so seltsam und macht, was sie nun mal tut. Gar nicht so weit hergeholt beide Thoerien, wenn ihr mich fragt.

In dem Anime steckt definitiv viel mehr Potenzial, als sie ausgenutzt haben. Einige Vergangenheits-Geschichten fehlen ja auch noch! Der Offizielle Twitter Account hat verkündet, dass die Geschichte definitiv auf irgendeine Art und Weise weiter geht. Wer weiß also, ob als zweite Staffel, als Film, als OVAs oder sogar als Videospiel? Ich freu mich auf die Antwort auf diese Frage!


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei CrunchyrollAnime on Demand und Wakanim bedanken, dass Sie uns Premium Accounts zur Verfügung gestellt haben, um uns bei den wöchentlichen Anime Season Beiträgen zu unterstützen.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Mia

Hallo ihr lieben. Mein Name ist Mia und ich bin 25 Jahre alt. Ich liebe Animes und Mangas über alles, bin aber auch ein absoluter Film- und Serienjunkie oder lasse meinen Abend auch gerne mit zocken ausklingen und habe auch nichts gegen ein gutes Buch am Wochenende.

1 Antwort

  1. hellspawn2501 sagt:

    GeGeGe no Kitaro
    Argh, ich muß mich zusammenreissen nix zu verraten. darum schreib ich jetzt nur, das du dich schon richtig aufs Finale des Western Yokai Arcs freuen kannst. Adele Schicksal fand ich übrigens auch sehr gut ausgearbeitet und machte sie nicht zu so einen standard Bösewicht, wie sie zuerst erschien.

    Zombieland Saga
    Mir gefiel die letzte Episode auch richtig gut. Zu der überraschenden Liebesgeschichte, die ich genau wie du sehr rührrend fand, wurde es ja echt wieder etwas mehr so als in Episode 1. Aber auch sonst gefiel es mir, nachdem ich etwas mehr die betrachtungsweise des anime geändert hab. Ich hab mich zu sehr auf den anfang versteift, doch so ist es eigentlich der typische idolanime. Wenn man ihn sich nur als Idolanime betrachtet, macht er sein Ding aber richtig gut (wenn er auch nicht an mein geliebtes Love Live! rankommt!) und so kann ich abschließend sagen, das Zombieland Saga ein guter Anime war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere