Munchpak: Unboxing – Dezember 2018

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten.

Munchpak

Wie ihr bereits wisst, bekommen wir in regelmäßigen Abständen Lootboxen nach Hause. Von der Munchpak hatten wir 2017 + 2018 ein paar ins Haus bekommen und haben sie auch in diesem Jahr abonniert. In der Munchpak befinden sich immer verschiedene Süßigkeiten aus der ganzen Welt. Man weiß vorher nicht, was genau man bekommt und kann auch keine Wünsche äußern (nur gegen einen kleinen Aufpreis). Und die Box kommt auch nicht aus Deutschland sondern aus dem Ausland. Wir mögen die Box sehr gerne, da es auch mal schön ist, Süßigkeiten aus anderen Ländern zu essen als immer nur die aus dem bekannten Supermarkt.


Inhalt der Box:

Munchpak

Munchpak


Produkte:

Munchpak

Fuma: Eigentlich ganz okay vom Geschmack her. Am ehesten wohl mit den Ketchup Pombären oder ähnlichem zu vergleichen. Allerdings fand ich diese vom Geschmack her leider deutlich neutraler. Schade eigentlich, wobei es für mich gut ist, da ich kein Ketchup mag xD

Mia: Von der Konsistenz her kann man es mit den von Fuma erwähnten Pombären vergleichen, aber geschmacklich soo gar nicht. Mir schmecken sie leider nicht gut, aber eklig waren sie jetzt auch nicht.

 

Munchpak

Fuma: Die waren ziemlich lecker. Flipps mit Pizza-flavor. Oder sollte ich eher Pizza Margherita Geschmack sagen? Bin zwar kein großer Pizza Fan, aber die waren gut.

Mia: Die waren echt sehr lecker! Der Geschmack war wirklich wie Pizza Margherita. Hätte gerne mehr davon gehabt.

 

Munchpak

Fuma: Ich kann sie essen und finde nicht, das sie nicht schmecken. Allerdings kann ich auch nicht behaupten, dass sie mir wirklich geschmeckt haben. Irgendwie haben sie in meinen Augen so eine leicht beißenden Nachgeschmack… ^^” Also nicht gerade meine Lieblingsgeschmacksrichtung.

Mia: Ich fand sie überraschend lecker! Obwohl ich ja eher diese süßen Pocky Geschmäcker mag.

 

Munchpak

Fuma: Ich hatte es mir deutlich schlimmer vorgestellt. Da sie geruchs-technisch nun wirklich nach purer Chemie rochen. Waren ganz okay.

Mia: Die Konsistenz ist etwas seltsam, aber ansonsten fand ich sie wirklich sehr lecker nach Erdbeere! Aber ja, der Geruch war recht heftig.

 

Munchpak

Fuma: War auch ganz okay. Wohl am ehsten mit den Wanner Haselnuss-Waffeln zu vergleichen. Schade das es keine einzelnen Stücke sind, sondern ein gesamter Riegel.

Mia: Den fand ich echt lecker, da hätte ich gerne mehr von gehabt!

 

Munchpak

Fuma: Ich hatte sie mir etwas unlecker vorgestellt, letztendlich waren sie aber ziemlich okay. So ziemlich wie unsere sauren Gummibärchen. Geschmacklich heben sie sich von denen aber auch nicht wirklich ab. Schade.

Mia: Den Geschmack kennt man einfach, das ist also nichts besonderes gewesen. Einfach ganz normale saure Gummibärchen.

 

Munchpak

Fuma: Hiervon war ich wirklich enttäuscht. Sie waren super Zäh was die Konsistenz angeht. Geschmacklich haben sie wohl am ehsten nach Weberli geschmeckt. Aber nach alten vertrockneten und nur etwa die ersten 5 Sekunden nachdem man sie im Mund hatte.

Mia: Das hat echt gar nicht geschmeckt. Einfach nach gar nichts. Das hätte nicht sein müssen.

 

Munchpak

Fuma: Diese Plätzchen waren mal ganz lecker. Normalerweise sind diese Bananen Produkte ja immer viel zu künstlich, hier hat es aber absolut gepasst.

Mia: Ich fand die auch echt lecker. Schön intensiv nach Banane.

 

Munchpak

Fuma: Rugrats Rigel!! Kann man mehr wollen? Leider schmecken sie aber wie ganz normale Schokolade, was etwas Anti-klimatisch war.

Mia: Was Fuma noch nicht gesehen hatte, als er das hier geschrieben hat: die Füllung der Schokolade ist blau! Ich finde es auch echt lecker, aber doch trotzdem eher wie normale Schokolade.

 

Munchpak

Fuma: Bäh!!!! Pfui!!

Mia: iiiiieh. Sowas ekliges habe ich glaube ich noch nie gegessen! Mal gucken, ob wir Besuch finden, dem das schmeckt.


Fazit:

Fuma: Diese Box war weitestgehend eher enttäuschend. Sehr viel süßes, und sehr wenig deftiges. Ich bin nun mal eher der salzig/scharfe Typ. Bei einer Box mit so viel süßem bin ich leider fehl am Platz. Allerdings war sie jetzt auch nicht schlecht. Nur halt … okay. 😉

Mia: Ich war leider auch total enttäuscht, die meisten Geschmäcker kennen wir hier und von daher war das einfach nur okay. Aber von dem Geld hätten wir auch bei uns im Supermarkt einkaufen gehen können.

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere