Japan: Loot Unboxing von Shin und Tsu

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten.

Japan Loot

Heute haben wir leider keine reguläre Lootbox für euch. Dafür aber etwas anderes, cooles. Unsere Freunde Shin und Tsu waren vor kurzem in Japan und haben uns von dort ein wunderschönes Paket mit tollem Inhalt zugeschickt. Für Mia kam das sehr überraschend, während Fuma eine Vorwarnung bekommen hat. Den Inhalt würden wir euch heute gerne zeigen, damit ihr ungefähr ein Bild davon bekommt, was man in Japan so alles kaufen kann. Wir haben uns auf jeden Fall über dieses individuelle Luckybag sehr gefreut! Denn wie Tsu auf ihrer beiligenden Postkarte geschrieben hat, ist es an Neujahr üblich sogenannte Luckybags in Japan zu kaufen, wo diverse Produkte von einer Firma sind. In diesem Sinne also viel Spaß mit Shin und Tsus Luckybag für uns.

Shin und Tsu´s Japanausflug könnt ihr übrigens auf Tsu´s Blog nachlesen


Japan Loot

Fuma: Süßigkeiten sind immer ne gute Sache. Bisher haben wir zwar noch nicht probiert. Aber ich liebe Zitrone, nach Kirschen meine Lieblingsgeschmacksrichtung. Auch die Frosch-Kräcker sehen süß aus. Gespannt bin ich dann wiederum auf die Dinger die Aussehen wie eingelegte Pflaumen? ^^

Mia: Haha ja das ist immer die Sache bei japanischen Süßigkeiten: was verstehst sich hinter diesen schönen Verpackung? XD Das werden wir definitiv bald herausfinden und ich bin schon sehr gespannt darauf!

Japan Loot

Fuma: Ich finde es lustig das es in Japan so unglaublich viele Kit Kat Geschmacksrichtungen gibt. Ich bin wirklich gespannt wie diese hier wohl schmecken. Pingu Snacks sind immer ne gute Sache und vor allem auf die Pilze freue ich mich.

Mia: Kit Kat ist immer eine Erfahrung wert, ich liebe es neue Geschmacksrichtungen kennen zu lernen. Außerdem liebe ich Pinguine, zum Glück sind die Snacks nicht in Pinguinform! Sieht eher wie Melonpan aus. Und irgendwas mit Schokolade ist immer gut, solange sie zumindest nicht nach Pilzen schmecken 😉

Japan Loot

Fuma: Warum sind Mochi hierzulande eigentlich so teuer? *schnief* Ich liebe sie, bin also mal gespannt wie diese Schocko-Mochi-Pralinen wohl so sind. Und Umaibo ist IMMER gut! Ich liebe diese … Mais(?)-Snacks einfach. Warum kommt man da hierzulande so Kacke und nur so teuer dran?

Mia: Umaibo sind wirklich sooo lecker. Ich finde das ganz links was aussieht wie Dango sehr interessant und freue mich hier bei allem, es zu probieren!

Japan Loot

Fuma: Diese 3 Kleinigkeiten überlasse ich voll und ganz Mia (wobei mir die Socken eh nicht passen würden xD). Aber die Pokemon-Sticker sind schön Süß.

Mia: Jaaa über die drei Sachen habe ich mich wohl am allermeisten gefreut! Die Socken sind sooo verdammt süß die Pokemon Sticker ebenfalls und das Washi-Tape hat ein tolles Muster und kommt definitiv in mein Bullet Journal und Tagebuch!

Japan Loot

Fuma: Immer diese Gatcha-Automaten, an denen ich auch nicht vorbei gehen kann xD Die Pokemon sind wirklich cool und auch Neko-Musume wird ihren Platz an unserer Pin-Wand einnehmen sehr cool!

Mia: Ohja, wirklich tolle kleine Figuren/Anhänger! Die Pokemon Figuren kommen zu unseren anderen kleinen Pokemon und Mitsuki von Your Name bekommt definitiv auch einen Platz, wo sie gut sitzen kann.

Japan Loot

Fuma: Hier noch ein paar Coole Sticker und Pokemon-Karten. Ach wie lange habe ich das Karten-Spiel nicht mehr gespielt? Das Gameboy-spiel hatte ich damals gesuchtet. (Also Pokemon TCG)

Mia: Ist echt cool, auch japanische Pokémon Karten zu haben. Wir haben eine riesige Sammlung von Karten, aber wie Fuma schon sagt – lange nicht mehr gespielt.

Japan Loot

Fuma: Zuletzt noch die super schicke Karte und ein paar Sticker! Eine wirklich coole Überraschungsbox von den beiden. Ich habe mich unglaublich darüber gefreut und war richtig gespannt, als Shin mir schon mal ankündigte, das sich was auf dem Weg befindet. Auch wenn es nur eine kleine Box war, war sie besser und schöner als manch eine unserer Regulären Boxen. Vielen Dank euch beiden!!!

Mia: Jaa, auch von mir ein riesiges Dankeschön! Ich war super aufgeregt, als ich das Paket vom Postboten entgegen nahm, dann gesehen habe, dass es aus Japan ist und dann, dass die Adresse von Tsu als Absender drauf stand. Danke auch für die lieben Worte auf der Rückseite dieser tollen Postkarte! Gegege no Kitaro geht immer 😉 Die Sticker hier sind aber auch sehr süß! Es ist toll, mal ein bisschen zu besitzen was in Japan gekauft wurde. Süßigkeiten aus Japan haben wir ja öfter, aber dennoch hatten wir bisher wenig von dem, was hier dabei war. Das zu essen wird definitiv ein Fest!

Unterstütze uns durch das Teilen dieses Beitrags.
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere