Autor: Gastbeitrag

Yomawari - Midnight Shadows 1

[Gastbeitrag] Spiel Review: Yomawari – Midnight Shadows

Yomawari: Midnight Shadows spielt in der Nachbarstadt des Vorgängers, in der Nacht des Sommerfestes. Yui und Haru, gute Freunde seit längerem, erklimmen gemeinsam den Berg der Stadt um sich die Feuerwerke des Fests anzusehen. Dabei kommen sie ins Gespräch darüber das Haru in Kürze wegziehen wird, was Yui natürlich traurig macht. Soweit, so typisches Anime-gehabe. Aber auch Tage später hat Haru Yui nicht mehr gesehen. Also macht sie sich auf in die Nacht um ihre Freundin wieder zu finden. Hierbei trifft sie auf keine neuen Freunde, nur Geister und Dämonen, die auf ihr Leben aus sind. Wird sie Yui wieder finden? Oder auf ein ganz anderes Geheimnis stoßen? All das findet man im Laufe des Spiels heraus.

The Vision of Escaflowne 1

[Gastbeitrag] Anime Review: The Vision of Escaflowne

Für meinen Beitrag habe ich mir einen meiner absoluten Lieblingsanimes ausgewählt – „The Vision of Escaflowne“. Das erste Mal habe ich diesen Anime vor vielen, vielen Jahren auf MTV geschaut und war fasziniert. Es war die erste Serie überhaupt, die ich mir komplett auf DVD holte. Um diesen Beitrag verfassen zu können, habe ich sie mir nun erneut angeschaut. Schon mal kurz voraus: Die Serie ist immer noch sehenswert, auch wenn ich heute manches kritischer sehe, als damals.

Observer 3

[Gastbeitrag] Spiel Review: Observer_

Haltet mich für verrückt, aber die Bezeichnung Cyberpunk-Horrorspiel klingt schon sehr verlockend! Findet ihr nicht auch? Aber was steckt denn nun hinter diesem neuen Titel der Layers of Fear-Schöpfer vom Bloober Team?

Das fremde Mädchen 1

[Gastbeitrag] Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen Band 1

In Siúil, a Rún, geht es um das Mädchen Shiva. Sie lebt in einer Welt, in der es sogenannte „Fremde“ gibt, verfluchte, pechschwarze Wesen, die viele schreckliche Dinge tun. Sobald sie einen Menschen berühren, ist dieser ebenfalls verflucht und wird genauso zu einem „Monster“. Shiva lebt mit „Doktor“ in einem dunklen Wald zusammen, so einem „Fremden“. Er sieht nach ihr, hat aber kein Ansinnen, sie zu verfluchen. Aber er hütet ein dunkles Geheimnis, von dem Shiva nichts ahnt…

Professor Layton vs. Phoenix Wright - Ace Attorney 1

[Gastbeitrag] Spiel Review: Professor Layton vs Phoenix Wright – Ace Attorney

Professor Hershel Layton und sein Gehilfe Luke Triton werden von einem Mädchen namens Sophie de Narrateur um Hilfe gebeten. Nach dem die drei von einer angeblichen Hexe attackiert werden, flieht das mysteriöse Mädchen. Der Professor und Luke hingegen wachen nach dem Zusammenstoß mit verhüllten Gestalten in der altertümlichen Stadt Labyrinthia auf. Zur selben Zeit landet der Anwalt Phoenix Wright und seine Assistentin Maya Fey in London.

A Good Snowman Is Hard to Build 1

[Gastbeitrag] App Review: A Good Snowman Is Hard to Build

Wir haben im ersten Level drei verschieden große Schneekugeln, diese müssen wir aufeinander stapeln, indem wir sie aufeinander zurollen. Die größte Kugel muss natürlich unten liegen, die mittlere in der Mitte und die kleinste oben. Auch dies klingt ziemlich einfach, der Trick hierbei ist allerdings, dass wir in den späteren Leveln meist nur kleine Kugeln haben und diese erst durch die Schneeflächen am Boden rollen müssen, um sie zu vergrößern.

An deiner Seite 1

[Gastbeitrag] Manga Review: An deiner Seite

In dem Manga geht es um das unscheinbare Mauerblümchen Hikage Sumino, die permanent damit zu kämpfen hat, dass sie von niemanden wahrgenommen wird. In der Schule weiß niemand wie sie heißt und wenn es doch mal jemand weiß, dann spricht derjenige ihren Namen falsch aus. Der einzige Ort wo sie Aufmerksamkeit bekommt ist auf ihrem Blog, durch zwei Stammleser. Durch diese ermutigt beginnt sie an sich zu arbeiten. Irgendwann sagt ihr auch noch der beliebteste Jung der Schule, Hinata Muto, dass er sie die ganze Zeit wahrgenommen hat.

Spice and Wolf 3

[Gastbeitrag] Anime Review: Spice and Wolf

Auf die Spice and Wolf-Reihe stieß ich das erste Mal während der Leipziger Buchmesse 2011, als der erste Band des gleichnamigen Mangas beim Panini-Verlag herumlag. Da ich, was Mangas und Animes betrifft, großen Wert auf ein ansprechendes Artwork lege, reizte mich das Cover doch mal einen Blick hineinzuwerfen. Der Rest ist dann Geschichte, wie man ja sprichwörtlich gerne sagt. Spice and Wolf wurde zu einem meiner beliebtesten Franchise und so dauerte es nicht lange, bis ich mir die entsprechende zweiteilige Anime-Adaption zulegte. Das ganze sogar aus England importiert, da sich bisher leider kein deutscher Publisher an die Rechte für den Anime gewagt hat.

Puella Magi Madoka Magica 2

[Gastbeitrag] Manga Review: Puella Magi Madoka Magica

Nach dem dystopischen Traum der Nacht sollte sich Madoka nicht wundern, dass der Tag allgemein ungewöhnlich ist. Ihre neue Mitschülerin Homura scheint viel über sie zu wissen und spricht unheimliche Warnungen ihr gegenüber aus. Noch am selben Tag als Madoka mit ihrer besten Freundin Sayaka im Einkaufszentrum steht, geraten sie in einen Streit zwischen Homura und dem außerirdischen Wesen Kyubey.

Pushing Daisies 1

[Gastbeitrag] Serien Review: Pushing Daisies

Ned ist nicht nur Kuchenbäcker, sondern zusammen mit seinem Freund, dem Detektiv Emerson, Kriminalermittler. Allerdings nicht auf die herkömmliche Art, denn Ned kann Tote zum Leben erwecken und was ist einfacher, als die Leiche selbst nach dem Mörder zu befragen? Neds Fähigkeit ist jedoch an zwei Bedingungen geknüpft: Berührt er den ehemals Toten erneut, stirbt dieser wieder und dann für immer. Bleibt der lebende Tote jedoch länger als eine Minute am Leben, muss etwas anderes, gleichwertiges dafür sterben. Im Prinzip eine Regel, die ganz einfach zu befolgen ist: Leiche wiederbeleben, befragen und dann vor Ablauf einer Minute durch eine kleine Berührung wieder zurück ins ewige Himmelreich schicken.