Autor: Mia

App Review: BanG Dream! Girls Band Party!

Bang Dream! ist ein japanisches Franchise, das im Januar 2015 von Burshiroad ins Leben gerufen wurde. Es gibt bereits mehrere Auskopplungen als Manga und Anime. Im März 2017 wurde die App als Rythmusgame in Japan veröffentlicht und im April 2018 kam das Spiel auf englisch auch zu uns. Die Protagonisten sind weibliche Mitglieder aus verschiedenen Bands: Poppin’ Party, Afterglow, Pastel*Palettes, Roselia, Hello, Happy World! Jede der Bands hat 5 Mitglieder, entsprechend ist es ein Haufen gutaussehender, süßer Mädchen, die singen und Instrumente spielen. Wir als Spieler sind ein Angestellter des CiRCLE live house und helfen dabei, Bands für ein Event an Land zu ziehen. Und damit beginnt eine wunderschöne Story über Freundschaft, Ziele, Träume und Zusammenhalt.

Anime Movie Review: Flavors of Youth

Der Anime erzählt drei verschiedene Geschichten aus der Jugend der Protagonisten in China:
Die Reisnudeln
Eine kleine Modenschau
Liebe in Shanghai

Anime Summer Season 2018 #6 von Mia

Auch in der Anime Summer Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Manga Review: All You Need Is Kill

Keiji Kiriya kämpft. Er ist dafür bestimmt, zu kämpfen, bis auch der letzte Mimic getötet wurde, um die Menschheit zu retten. Er ist Mitgleid der United Defense Force Japan beim Militär, kämpft mit der einzig effektiven Waffe, einem Exoskelett, mit seinen Kameraden in einer Schlacht gegen die seltsamen Wesen und er ist leider bei seinem ersten Einsatz gestorben. Seltsam nur, dass er wieder aufwacht und anscheinend die Zeit vor dem Mimic Angriff immer und immer wiederholt. Ist das ein Traum oder Realität? Wie kann er aus dieser Schleife ausbrechen, um dem Tod nicht so oft ins Gesicht zu blicken?

Anime Summer Season 2018 #5 von Mia

Auch in der Anime Summer Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Serien Review: Cloak & Dagger Staffel 1

Tandy und Tyrone sind zwei Teenager. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und stammen auch aus unterschiedlichen Verhältnissen. Tandy war einst wohlhaben, als jedoch ihr Vater durch einen Unfall auf einer Bohrinsel das zeitliche segnet, bricht ihre Mutter ein und lebt seither in einem Trailer-Park, während Tandy sich in eine verlassene Kirche zurückzieht. Tyrone hingegen wuchs sehr behütet auf und wurde von seinen Eltern darauf getrimmt perfekt zu sein, seitdem sein großer Bruder gestorben ist.

Comic Review: Ben Reilly – Scarlet Spider Band 1

Lange sind die Zeiten, in denen Peter Parkers Klon Ben Reilly als Spider-Man für das Gute kämpft vorbei. Mittlerweile hat er den Stempel einen Schurkens aufgedrückt bekommen und das nicht nur, weil er wahnsinnig wurde. Mittlerweile blickt Ben auf eine ungewisse Zukunft. Las Vegas ist der Ort des Geschehens, wo er lernen muss, dass es nicht einfach ist für seine vergangenen Taten zu büßen. Auf dem Weg findet er Freunde und auch Feinde.

Manga Review: Card Captor Sakura – Clear Card Arc Band 1

Lange ist es her – der Card Captor Sakura Manga endete im Jahr 2000 in Japan und 2002 in Deutschland. Nun, 16 Jahre später, kommen Sakura und ihre Freunde zu uns zurück, diesmal mit einem neuen Abenteuer. Bei der Clear Card Arc geht es darum, dass Sakura nun in der 7. Klasse und somit Mittelschülerin ist. Sie trifft ihren alten Freund Sholan wieder, der sie verlassen hatte, um in seine Heimat Hong Kong zurück zu kehren. Doch plötzlich passieren wieder seltsame Ereignisse in der Stadt Tomoeda… Ob wieder die Clow Cards dahinter stecken?

Anime Summer Season 2018 #4 von Mia

Auch in der Anime Summer Season 2018 werden wir euch wieder in unserem wöchentlichen Format unsere Eindrücke zu einigen der aktuell in Japan laufenden Anime schreiben. Wir hoffen, dass ihr daran auch so viel Spaß haben werdet wie wir und würden uns freuen, wenn ihr euch über den ein oder anderen Anime mit uns in den Kommentaren unterhalten wollt.

Anime Review: Fairy Tail Box 1

Im Königreich Fiore herrscht die Magie. Lucy hat zwei Ziele. Zum einen eine berühmte Stellarmagierin zu werden und zum anderen der Gilde Fairy Tail beizutreten. Also verlässt sie ihr zu Hause und macht sich auf in die wunderschöne Stadt Hargeon. Dort trifft sie auf den quirligen Natsu und gemeinsam mit der fliegenden Katze Happy erleben sie ein kleines Abenteuer. Da die Zusammenarbeit so gut geklappt hat und Lucy auch noch erfährt, dass Natsu Mitglied in der Fairy Tail Gilde ist, tritt sie ebenfalls bei. Jeder Magier der auf sich etwas hält oder mithilfe von Magie anderen Helfen oder einfach nur Freundschaften knüpfen möchte, tritt einer Gilde bei. Fairy Tail ist jedoch eine verrufene Gilde, die dafür bekannt ist, dass die Mitgleider unsinn anstellen oder auch gerne mal die Stadt in Schutt und Asche legen.