Markiert: 6 von 10

Fantasma

Manga Review: Fantasma

Nachdem der Pate Don Pazolini ermordet wurde, stürzte die Mafia Welt ins Chaos. Es existiert ein Gerücht, dass sein Sohn sich irgendwo versteckt hält. Der besagte Sohn ist Nero, ein Waise, der in einem Stripclub als Mädchen für alles herhalten muss. Er träumt davon, eines Tages seine Eltern kennen zu lernen. Seine Reise beginnt erst, als er einen verfluchten Baseball-Schläger findet und somit den Fantasma Pucchi kennenlernt, der auch schon seinem Vater gedient hat. Pucchi hat es sich zur Aufgabe gemacht mithilfe von Nero die Pazolini Familie wieder zu vereinen und die Spitze der Mafia an sich zu reißen. Da ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wurde, muss er schleunigst weg von seiner Ziehmutter und tritt die beschwerliche Reise an, seine Mutter zu finden.