Markiert: 7 von 10

Watch Dogs

Spiel Review: Watch_Dogs

Aiden Peace. So heißt der Hauptcharakter von Watch_Dogs, in dessen Rolle wir als Spieler schlüpfen. Er hat eine kriminelle Vergangenheit, ist ein ehemaliger Gangster und ist Hacker. Er kann sich problemlos auch in die sichersten Kreisläufe einhacken. Das muss er auch. Denn seine Familie ist in Gefahr, da hört der Spaß für ihn auf. Es beginnt eine Jadg nach den Leuten, die seiner Familie Leid zugefügt haben. Wir haben die Möglichkeit diese Menschen zu überwachen, zu hacken, zu manipulieren und uns selbst mit dem Netzwerk der fiktiven Stadt Chicago zu verbinden. In Watch_Dogs heißt dieses System Central Operating System (ctOS). Es kontrolliert den Großteil der Technologie der Stadt und verfügt über wichtige Informationen über jeden Einwohner. Es ist ein blutiger und persönlicher Rachefeldzug ohne Rücksicht auf Verluste.

Scums Wish

Anime Review: Scum’s Wish

Wer kennt es nicht? Das Gefühl einer einseitigen und unglücklichen Liebe. Die beiden Teenager Hanabi und Mugi teilen sich dieses Gefühl. Doch sie sind nicht ineinander, sondern jeweils in andere Partner verliebt und doch verbindet die beiden eine ganz besondere Bezeihung. Denn die beiden haben beschlossen aus ihrer unglücklichen Liebe das bestmögliche heraus zu holen und da dies mit dem jeweiligen Schwarm nicht geht, nimmt man eben das was man bekommt. So gehen die beiden eine Beziehung ein, deren einziges Ziel es ist, einen Ersatz für den Schwarm zu haben. Da beide mit diesen Bedingungen einverstanden sind, funktioniert das ganze auch hervorragend. Von außen betrachtet könnte man sie auch für das perfekte Paar halten. Womit aber beide nicht gerechnet hatten, war der Fakt, dass in jeder Beziehung irgendwann Gefühle entstehen. Als sich im aufkeimen der Emotionen, dann noch weitere Personen zwischen die beiden Werfen ist das Gefühlschaos perfekt…