Markiert: Altraverse

Manga Review: Bis deine Knochen verrotten (Komplett)

Die 5 Freunde Shintaro, Tsubaki, Akira, Haruka und Ryu teilen ein düsteres Geheimnis. Vor Fünf Jahren haben sie im Affekt den Vater von Shintaro getötet um diesen zu retten. Seit dem versammeln sie sich jedes Jahr zum Todestag an jener Stelle an der sie ihn vergraben haben und gedenken ihrer Tat. Aufgrund von Bauarbeiten, finden sich die fünf Freunde bereits kurz nach dem jährlichen Treffen erneut an der Grabstelle ein, nur um festzustellen, das die Leiche spurlos verschwunden ist.

Nachdem sie den erschreckenden Fund gemacht haben, werden sie auch sogleich von dem „Entführer“ telefonisch kontaktiert und dazu aufgefordert, ihm von nun an hörig zu sein. Von der Angst der Veröffentlichung geplagt folgen die fünf Freunde den Anweisungen und ein unerträglich langer Sommer beginnt….

Manga Review: Gamers Band 1

Der schüchterne Keita Amano ist ein Gamer durch und durch. Er liebt es seine komplette Freizeit in Games zu stecken und das obwohl er nicht gerade besonders gut darin ist. Doch diese Leidenschaft hat ihn ziemlich isoliert. Er hat zwar keine Freunde, doch das stört ihn nicht sonderlich, da das eintauchen in Videospiele ihn wunderbar ablenkt. Dennoch wünscht er sich von tiefstem Herzen ein paar Freunde mit denen er sich über seine Leidenschaft austauschen kann.

Dieser Wunsch sollte sich schon bald erfüllen, als das allseits beliebte School-Idol Karen Tenno eines Tages ganz unverhofft vor ihm steht und ihm ein unglaubliches Angebot macht. Sie lädt ihn in den Games-Club der Schule ein. Einem Treffpunkt von seines Gleichen und damit die Erfüllung seiner Träume…

Eislicht

Manga Review: Eislicht Band 1

Peruna wird von ihrem Großvater aus ihrer Heimat weggeschickt, um einen Job als Dienerin für einen Reichen Herrn anzunehmen. Nachdem sie den beschwerlichen Weg hinter sich gebracht hat, muss sie erfahren, dass der Job schon vergeben ist. Sie darf aber, weil es draußen schon dunkel ist, für eine Nacht als Gast bleiben. Peruna hat eigentlich gar keine Lust darauf, hier Dienerin von Meister Halvard zu werden, immerhin ist diese Stadt auch seltsam und überall stehen komische Skulpturen herum.

Es kommt alles jedoch anders als erwartet, der neue Herr ist ein Zauberer und seine Ländereien werden von seltsamen Geisterwesen heimgesucht. Peruna stellt sich jedoch den vielen neuen Herausforderungen, die vor ihr liegen.

Ich will dich weinen sehen

Manga Review: Ich will dich weinen sehen Band 1

Yoh Aizawa ist eine ganz gewöhnliche Schülerin, sie ist stehts freundlich zu ihren Mitschülern und fällt nicht sonderlich auf. Durch ihr großes Hobby, bevorzugt sie es aber ihre Zeit alleine zu genießen. Denn ihre Große Leidenschaft sind Filme aller Art, einer der Gründe warum sie das letzte und einzige Mitglied des Film-Clubs ist.

Hana Kojima ist eigentlich das genaue Gegenteil von Yoh. In der Schule ist sie bekannt als Rowdie und lässt keine Chance aus mit anderen Leuten Stress anzufangen. Mit ihre markante Art stößt sie häufig anderen Leuten vor den Kopf und allein schon ihr Anblick lässt so manchen Schüler erzittern.

So unterschiedlich die beiden Mädels auch sind, so unerwartet wurden ihre Schicksale miteinander verknüpft, als sie sich eines Nachmittags trafen. Denn als Yoh nach der Schule gemütlich alleine im Kino eine Film sehen wollte, betrat Hana ebenfalls das Kino. Während sich Yoh bei dem Film langweilte, vorgoss Hana bittere Tränen und überraschte Yoh damit vollkommen.

Als Hana am Nächsten Tag in den Film-Club antrat, begann für beide Mädels eine aufregende Clubzeit. Denn beide hatten unterschiedliche Ziele. Während die schwache Yoh ihre Macht austesten will und es sich zur Aufgabe macht Hana erneut zum weinen zu bringen, will diese ihr Geheimnis und ihren Ruf waren und außerdem noch ein paar gute Filme sehen.

Manga Review: After the Rain Band 1

Akira Tachibana hat Leichtathletik geliebt, bis sie durch eine Verletzung am Fuß nicht mehr in der Lage war, diesen Sport auszuüben. Stattdessen trat ein Mensch in ihr Leben, der diese Lücke zu füllen scheint. Er ist Chef in einem Restaurant und Akira bekommt dort einen Job. Der Chef denkt anfangs, dass sie ihn nicht leiden kann, weil ihr Blick immer so wirkt, als ob ihr Gegenüber Abschaum ist. Langsam aber sicher sprudeln jedoch aus Akira ihre wahren Gefühle heraus.

Manga Review: Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Band 1

Satoru Mikami ist ein 37 jähriger Mann in der Blüte seines Lebens. Sein berufliche Zukunft sieht recht gut aus und auch mit seinen Mitarbeitern kommt er gut zu recht. Doch dieses ruhige Leben nahm ein jähes Ende, als er bei einer Verabredung mit seinem Untergebenen plötzlich abgestochen wird und stirbt.

Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Während er stirbt, hört er eine göttliche Stimme, die zu ihm spricht und seine letzten Gedanken und Wünsche in Fähigkeiten umwandelt. Ohne das ganze tatsächlich mit zu bekommen, wird ihm eine zweite Chance unter besseren Bedingungen, die er selbst mit beeinflusst hat geschenkt.

Als er wieder zu sich kommt und sich bereits tot wähnt, stellt er schnell fest das er noch immer unter den lebenden weilt, auch wenn er weder Beine noch Arme spüren kann. Da er aber dennoch in der Lage ist sich zu bewegen, erkundet er seine Umgebung. Schon bald trifft er den Drachen Veldora, der in jenem Dungeon versiegelt ist und geht mit ihm einen Pakt ein. Dank dem neu gefundenen Freund, erfährt er von der Welt und macht sich auf den Weg sein neues Leben als Slime, in vollen Zügen zu genießen.

Manga Review: Daily Butterfly Band 1

Suiren zieht die Aufmerksamkeit von vielen Jungs in der Schule auf sich. Es ist ihr jedoch schlichtweg zu viel Aufmerksamkeit und sie ist sehr eingeschüchtert davon, weshalb sie sich immer mehr zurückzieht, bis sie kaum noch mit jemandem spricht. Während sie anderen Jungs so gut es geht aus dem Weg geht, zieht Kawasumi ihre Aufmerksamkeit auf sich. Immer mehr wird sie von seiner zurückhaltenden Art angezogen. Aber schafft sie es, genug aus ich heraus zu gehen, um mit ihm zu sprechen?

Manga Review: Goblin Slayer! Band 1

Für all jene, die nach Ruhm und Ehre streben und ihre Berufung im töten von Monstern finden, ist die „Gilde der Abenteuerer“ genau die richtige Anlaufstelle. Hier tummeln sich Abenteuer verschiedenster Ränge um ihren Tagelohn zu verdienen und bilden Teams um gemeinsam Missionen zu bestreiten. Auch die 15 jährige Priesterin hat den Tempel verlassen und möchte ihre Fähigkeiten nutzen um anderen zu helfen. Schnell findet sie eine Gruppe, mit der sie zusammen ein Goblin-Nest auslöschen soll. Doch was wie ein lustiges Abenteuer beginnt, wird schnell zur blutigen Realität und als ihr Leben am seidenen Faden hängt, wird sie in letzter Sekunde von einem Mann in einer dreckigen Rüstung gerettet.

Manga Review: Granblue Fantasy Band 1

Die Welt von Granblue Fantasy besteht aus vielen vereinzelten schwebenden Insel. Die Reise zwischen diesen ist lediglich mit einem Luftschiff möglich. Doch da diese Technologie sehr teuer und nicht so weit verbreitet ist, bleiben die meisten Menschen ihr Leben lang auf der Insel auf der sie geboren wurden. Doch einige von ihnen packt der Abenteuergeist und sie machen es sich zum Ziel die Wunder dieser Welt aufzudecken.