Markiert: Deutsch

Anime Review: Drifters Series 1 – Battle in a Brand-new World War

Während der große Schlacht von Sekigahara, kämpfte der tapfere Toyohisa Shimazu gegen die Armee des späteren Tokugawa Shogunats. Um seinem Onkel Yoshihiro die Flucht zu ermöglichen bleibt er zurück und hält die anrückende Armee bis zu seinem Tod auf. Als er gerade die Schwelle des Todes überschreitet, wacht er in einem seltsamen Weißen Gang auf, in dessen Mitte ein Schreibtisch steht, an dem ein Mann gemütlich die Zeitung liest. Als Toyohisa diesen anspricht, wird ihm eine Tür in eine vollkommen neue und unbekannte Welt geöffnet.

Dort erwacht er in einem Versteck in dem bereits zwei andere bekannte Menschen auf ihn warten. Einerseits der Bogenschütze und Schönling Nasu no Yoichi und dem Dämonenlord der Sechs Himmelreiche Oda Nobunaga. Zusammen machen sich die 3 ungleichen Außenweltler oder auch Drifter, wie die Einheimischen sie nennen, auf den Weg um herauszufinden was sie in diese Welt verschlagen hat. Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft werden sie in einen großen Krieg gegen den ominösen Schwarzen König um die Herrschaft der Welt verstrickt….

Manga Review: The Prince of Tennis

Als das neue Schuljahr an der Seigaku Mittelschule beginnt, macht das Gerücht über einen herausragend talentierten Erstklässler die Runde. Dieser soll nicht nur an unzähligen Tennis-Turnieren in Amerika teilgenommen und gewonnen haben, sondern auch ein paar Techniken beherrschen die man ansonsten erst bei Profispielern sieht.

Bei diesem Erstklässler handelt es sich um den 12-jährigen Ryouma Echizen, der auch gleich in den Tennisclub der Seigaku eintritt. Da er hier hofft gegen unzählige starke Spieler antreten zu können um so irgendwann mal seinem Vater, den legendären Samurai Nanjiro Echizen besiegen zu können. Dieses Ziel würde sich schneller erfüllen als erwartet, da er bereits nach kürzester Zeit Teil der Stamm-Spieler wird und ihm so durch unzählige Tuniere bis zu den Nationals viele Gegner bevorstehen werden…

Anime Review: Sword Art Online Staffel 1

Wir befinden uns im Jahre 2022. Endlich erscheint das neue Virtual-Reality-Game, auf das sich so viele gefreut haben: Aincrad. Es wird mit einem speziellen Helm gespielt, dem NerveGear, der einen Spiel völlig in das Spiel eintauchen lässt. Der Körper bleibt dabei bewegungslos auf dem Bett liegen. Der Protagonist Kirito war bereits von der Beta so fasziniert, dass er sich sehr auf das Release gefreut hat. Die Ernüchterung kam jedoch sehr schnell: es gibt keinen Button zum ausloggen im Spiel. Die Spieler sind gefangen in dieser virtuellen Welt von Aincrad. Ihnen wird gesagt, sie können erst fliehen, wenn sie das Game komplett durchspielen. Das ist jedoch nicht so einfach, wenn ein Tod in Aincrad auch den Tod in der richtigen Welt bedeuten soll…

Serien Review: The Hollow

Stellt euch vor ihr wacht mit zwei anderen Menschen, die ihr nicht kennt in einem leeren Raum auf. Ihr könnt euch an nichts erinnern, nicht mal an euren eigenen Namen oder wie ihr hier hin gekommen seid. Der Leere Raum hat nur einen einzigen Ausgang, der mit einem Rätsel erreicht werden kann. Aber das ist nicht das einzige Rätsel, vor dem die drei stehen. Sie haben besondere Fähigkeiten und die Welt in der sie sind ist sehr seltsam.

Manga Review: Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Band 1

Satoru Mikami ist ein 37 jähriger Mann in der Blüte seines Lebens. Sein berufliche Zukunft sieht recht gut aus und auch mit seinen Mitarbeitern kommt er gut zu recht. Doch dieses ruhige Leben nahm ein jähes Ende, als er bei einer Verabredung mit seinem Untergebenen plötzlich abgestochen wird und stirbt.

Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Während er stirbt, hört er eine göttliche Stimme, die zu ihm spricht und seine letzten Gedanken und Wünsche in Fähigkeiten umwandelt. Ohne das ganze tatsächlich mit zu bekommen, wird ihm eine zweite Chance unter besseren Bedingungen, die er selbst mit beeinflusst hat geschenkt.

Als er wieder zu sich kommt und sich bereits tot wähnt, stellt er schnell fest das er noch immer unter den lebenden weilt, auch wenn er weder Beine noch Arme spüren kann. Da er aber dennoch in der Lage ist sich zu bewegen, erkundet er seine Umgebung. Schon bald trifft er den Drachen Veldora, der in jenem Dungeon versiegelt ist und geht mit ihm einen Pakt ein. Dank dem neu gefundenen Freund, erfährt er von der Welt und macht sich auf den Weg sein neues Leben als Slime, in vollen Zügen zu genießen.

Spiel Review: Life is Strange – Before the Storm

Wir befinden uns zeitlich gesehen drei Jahre in der Vergangenheit, bevor Life is Strange spielte. Max Caulfield ist immer noch in Seattle und hat den Kontakt zu ihrer ehemaligen besten Freundin Chloe Price bereits verloren. Für Chloe in Arcadia Bay war dies eine sehr harte Zeit. Ihr Vater ist bei einem Autounfall gestorben und dann zog auch noch ihre einzige Freundin weg. In der Schule hat sie ebenfalls keine Freunde und ist eher eine Außenseiterin, was aber auch daran liegt, dass sie öfter mal schwänzt. Ihre Mutter hat sich einen neuen Freund angelacht, David, mit dem Chloe überhaupt nicht klar kommt. Unverhofft kommt jedoch ein Hoffnungsschimmer in ihr Leben: Rachel Amber. Das beliebteste Mädchen der Schule redet mit ihr und verbringt auch noch Zeit mit ihr. Wird daraus eine Freundschaft werden, die Chloe über Max hinweghilft?

Anime Review: Bleach Box 1

Bleach spielt in einer Welt, in der es Shinigami (dt. „Todesgötter“) und Hollows (Horō, dt. „Leere“) gibt. Denn neben der uns bekannten Welt gibt es noch die Welt der Soul Society (Sōru Sosaeti, dt. „Leichenseelenwelt“). Dort werden Shinigamis ausgebildet, damit sie Hollows besigen können, die den Menschen durch das fressen ihrer Seelen Schaden zufügen. Ruika Kuchiki ist eine solche Shinigami und trifft bei der Verfolgung eines Hollows auf den 15-jährigen Schüler Ichigo Kurosaki. Er besitzt seit seiner Kindheit die Fähigkeit Geister zu sehen. Ruika erkennt in einem Moment der Schwäche seine Fähigkeiten und überträgt ihre letzten Kräfte auf ihn. Diese Handlung hat Folgen, denn ab sofort kämpft Ichigo als Shinigami ebenfalls gegen Hollows und andere abscheuliche Kreaturen, um den Menschen in seinem nahen Umfeld ein gutes Leben zu verschaffen.

Anime Review: Made in Abyss Staffel 1 Volume 2

Seit frühster Kindheit ist Riku begeistert von dem sagenumwobenen Abyss. Ihr großer Traum ist es eines Tages ihre im Abyss verschwundene Mutter wieder zu finden und den Boden des ganzen zu erreichen und zu erforschen. Als sie eines Tages mit Reg ein humanoides Artefakt findet, sieht sie endlich ihre große Chance aus dem Weisenhaus zu flüchten und den Abyss auf eigene Faust zu erkunden.
Während die Flucht im großen und ganzen Problemlos verläuft gelangen die beiden Kinder schnell immer tiefer und tiefer in den Abyss. Erst in der 2. Tiefenebene, im sogenannten Camp der Sucher, hatten sie dank Ouzen eine etwas längeren aufenthalt. Diese zeigte nämlich größtes Interesse an den beiden Kindern. Nach einem schweren Kampf den Reg ganz klar verlor, erklärte sie sich bereit den beiden ein wenig unter die Arme zu greifen, wenn diese auf sie hören würden…

Spiel Review: Life Is Strange

Die 18-jährige Max Caulfield kehrt nach 5 Jahren zurück in die fiktive Kleinstadt Arcadia Bay in Oregon. Sie ist dort aufgewachsen, zog jedoch wegen ihrer Eltern nach Seattle und verlor daher den Kontakt zu ihrer damaligen besten Freundin Chloe Prince. Da sie gerne Fotografie studieren möchte, kehrt sie in die Stadt zurück und beginnt ihr Studium in Fotografie an der Blackwell Academy. Die Ereignisse zu Beginn des Spiels überschlagen sich. Eine Studentin ist spurlos verschwunden und das Thema zieht sich durch das gesamte Spiel und beschäftigt viele der Charaktere. Außerdem muss Max zu Beginn eine erschreckende Entdeckung in der Toilette der Schule machen und hat nun eine besondere Fähigkeit zur Verfügung.

Manga Review: Daily Butterfly Band 1

Suiren zieht die Aufmerksamkeit von vielen Jungs in der Schule auf sich. Es ist ihr jedoch schlichtweg zu viel Aufmerksamkeit und sie ist sehr eingeschüchtert davon, weshalb sie sich immer mehr zurückzieht, bis sie kaum noch mit jemandem spricht. Während sie anderen Jungs so gut es geht aus dem Weg geht, zieht Kawasumi ihre Aufmerksamkeit auf sich. Immer mehr wird sie von seiner zurückhaltenden Art angezogen. Aber schafft sie es, genug aus ich heraus zu gehen, um mit ihm zu sprechen?