Markiert: Digimon

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 4: Lost

Ganze 6 Jahre ist es nun her das die Digiritter in der Digiwelt waren. Während sie also in den letzten 3 Filmen allen digitalen Gefahren in der Menschenwelt getrotzt haben, geht es nun wieder zurück zum Anfang, „Back to the roots“ wie man so schön sagt. Doch die Reise hatte einen großen Preis, dessen Einsatz sich die Freunde erst nach und nach bewusst werden.

Digimon Story - Cyber Sleuth

Spiel Review: Digimon Story – Cyber Sleuth

In einer Welt die unserem Technikstand ein paar Jahrzehnte voraus ist, hat sich das Internet zu einem allgegenwärtigen Webspace mit dem Namen Eden weiter entwickelt. Dort kann man mittels eines Avatars mit Freunden abhängen, shoppen gehen und allerhand andere angenehme Tätigkeiten erledigen. Aber auch für eine Gruppe junger Rebellen, bietet Eden die perfekte Spielwiese. Diese Rebellen agieren als Hacker und biegen Eden zu ihren Gunsten. Als plötzlich überall in Eden mysteriöse digitale Monster erscheinen, beanspruchen diese Hacker sie selbstverständlich als Werkzeuge. Mithilfe der Digimon schaffen es die talentierteren von ihnen, nahezu jedes noch so sichere System zu knacken.

App Review: Digimon Links

Ich kann es gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich meine digitalen Monster liebe. Somit sehne ich jedem Spiel, das mich mit eben jenen spielen lässt jeder Zeit herbei. So habe ich beim durchstöbern vor einigen Wochen im Google Playstore Digimon Links gefunden und mich auch direkt vorzeitig registriert. Letzten Donnerstag war es dann auch direkt erhältlich und ich lud es mir noch während unserer Zeit im Phantasialand runter, da ich es einfach nicht abwarten konnte. Grundsätzlich hat mir das Spiel auch gegeben was ich gerne haben wollte. Digimon Action für unterwegs.

Digimon World - Next Order

Spiel Review: Digimon World – Next Order

Erneut wird die Digiwelt von ungewöhnlichen Ereignissen bedroht. Ein Virus ist im Umlauf, der wilden Digimon eine Digitation zu einem Maschiendramon aufzwingt. Da der Virus die Daten überschreibt, wird somit auch das freundlichste Digimon zu einer bösartigen Naturgewalt. Auch die Stadt Floatien, in der Jijimon residiert, ist den angriffen der Amoklaufenden Digimon zum Opfer gefallen.

Digimon Adventure Tri

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 3: Geständnis

Einige Jahre sind vergangen, seit Tai, Matt und die restlichen Digiritter das Tor zur Digiwelt endgültig versiegelt haben. Alle besuchen weiterführende Schulen und leben ihren normalen Teenager-Alltag. Doch urplötzlich tauchen erneut Digimon in der Menschenwelt auf. Da sie außer Rand und Band sind und Amok laufen müssen die Digiritter aktiv werden und die wütenden Monster bekämpfen. Schnell stellt sich heraus das die wilden Digimon von schädlichen Daten infiziert sind. Doch bisher waren weder die Digiritter noch die menschliche Organisation hinter Himekawa in der Lage die Ursache des ganzen zu identifizieren. Erst Meikoomons Digitation am Ende des 2. Filmes und die darauf folgende Flucht in die Verzerrung, geben Izzy erste Indizien. Das Ziel der Digiritter ist es jetzt also die Ursache der Infektion zu finden und sie zu bekämpfen. Doch werden sie dieses Ziel erreichen, wo doch auch die eigenen Digimon erste Zeichen der Infektion zeigen?

Digimon Adventure Tri 2

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 2: Bestimmung

Seitdem wir Mitte Mai den grandiosen Auftakt der Digimon Tri Reihe den 1. Film in den hiesigen Kino´s sehen konnten, bin ein ein wenig auf dem Digimon Trip. Ich habe mir etwas später auch endlich Digimon World: Next Order gegönnt und dafür sogar Persona 5 pausiert. Somit konnte ich den 2. Kinofilm kaum erwarten und habe mich wie ein kleiner Schneekönig darüber gefreut als es letzte Woche endlich soweit war. Auch wenn ich den 2. Film ja auch schon durch die Animax Ausstrahlung kenne, war es trotzdem wieder mal das reinste Vergnügen die Digiritter auf ihrem neusten Abenteuer zu begleiten.

Beitragsbild_DigimonAdventureTri1

Anime Movie Review: Digimon Adventure tri. Chapter 1: Reunion

„Leb deinen Traum“ dieses Motto begleitet mich seit vielen Jahren. Die Serie die dieses Motto geprägt hat, gehört damals wie heute zu meinen absoluten Lieblingsserien, Digimon Adventure. Und um mich bei der ewigen Pokemon vs. Digimon Debatte ganz klar zu äußern, hatten bei mir schon immer die Monster der Kopf vorne, die in der Lage waren etwas mehr als nur ihren Namen zu sagen.