Markiert: Gastbeitrag

Weihnachten in Japan

[Gastbeitrag] Japan: Weihnachten in Japan

Die Weihnachtssaison fängt in Japan pünktlich am 1. November an. Da wo vorher noch Halloweendeko stand, stehen jetzt plötzlich Weihnachtsbäume und Rentiere, in der Abteilung vom 100 Yen Shop wo gestern noch die Halloween Accessoires waren, gibt es es jetzt Weihnachtsmützen.

Haibane Renmei

[Gastbeitrag] Anime Review: Haibane Renmei

Haibane. So heißen die Bewohner von Old Home, die aus einem Kokon schlüpfen, einen Heiligenschein über dem Kopf tragen und deren Rücken kleine Flügel zieren. Als eines Tages, nach langer Zeit, ein neuer Kokon in Old Home auftaucht scheint die Welt für dessen Bewohner Kopf zu stehen. Voller Vorfreude erwarten die Bewohner die Ankunft der neuen Haibane. Als diese dann endlich schlüpft kümmern sich die Haibane rührend um sie. Allem voran Reki, die der neuen, orientierungslosen und überrumpelten Haibane zur Seite steht. Wie es für Haibane üblich ist, wird dieser ein Name zuteil, der auf dem Traum basiert, den sie im Kokon hatte. So kommt es dass die neue fort an Rakka (Fallen) genannt werden soll, weil sie in ihrem Kokon davon geträumt hat, wie sie in eine endlose Tiefe fällt. Von nun an dreht sich alles um Rakka, die zum einen die Regeln dieser neuen, ihr fremden Welt lernen muss, zum anderen aber auch versucht ihren Platz in dieser zu finden.

Xenoblade Chronicles 2: Torna - The Golden Country

[Gastbeitrag] Spiel Review: Xenoblade Chronicles 2: Torna – The Golden Country

Xenoblade Chronicles 2: Torna – The Golden Country spielt 500 Jahre vor den Ereignissen von Xenoblade Chronicles 2, also kein Rex (für die Rex Freunde). In der Vorgeschichte spielt der Spieler die Ereignisse des Aegis Krieges nach. Die Aegis Klinge (Eine menschliche Waffe mit göttlichen Kräften) Malos ist dabei die Welt Alrest zu vernichten, deine Aufgabe ist es Malos mit einem neunköpfigen Team aus Meistern und Klingen zu besiegen. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Kapitel von Alrest auf Jin und seiner Meisterin Lora. Die Geschichte spielt auf zwei Titanen, Torna und Gormot, auf welchen ihr Missionen ausführen könnt, oder einfach nur durch die offene Spielwelt schlendern.

Returner - Kampf um die Zukunft

[Gastbeitrag] Film Review: Returner – Kampf um die Zukunft

Das Jahr 2084 ist ein sehr düsteres. Eine außerirdische Rasse, die Daggra, hat nach einem Jahrzehnte andauernden Krieg nahezu die gesamte Menschheit ausgelöscht. Das Mädchen Milly bekommt den Auftrag in die Vergangenheit zu reisen, um diesen Krieg zu verhindern. Dort angekommen macht sie Bekanntschaft mit dem Auftragskiller Miyamoto. Zunächst gar nicht begeistert von der ungewollten Begleitung, merkt er recht schnell, dass die beiden mehr verbindet, als nur der Zufall. In Form des kaltblütigen Killers Mizoguchis, Miyamotos Erzfeind, der mit seinen finsteren Machenschaften in den Ausbruch des Krieges verstrickt ist. Können die beiden ungleichen Partner die Auslöschung der Menschheit verhindern? Und ist wirklich alles so, wie es scheint?

Regenwildnis-Saga

[Gastbeitrag] Buch Review: Regenwildnis-Saga

In der Regenwildnis-Saga wird die Geschichte, wie in der Zauberschiff-Reihe, aus der dritten Person erzählt und behandelt die Schicksale unterschiedlicher Menschen. Im Fokus stehen dabei Thymara, eine junge Frau aus der Regenwildnis, Alise, eine Händlerstochter aus Bingtown, Leftrin, einem Kapitän eines ganz besonderen Schiffes und Sintara, einer Drachendame.

A Korean Odyssey

[Gastbeitrag] Serien Review: A Korean Odyssey

Alles fängt damit an, dass wir die kleine Seon-Mi kennenlernen, die ein wenig anders ist, als die restlichen Kinder. Sie kann „Monster“, also Geister und Untote sehen. Oft wird sie von ihnen schikaniert oder angegriffen, aber Seon-Mi besitzt einen gelben Schirm mit einer Art Talisman und versucht sich damit zu schützen. Dass sie dadurch von den anderen Kindern als Hexe betitelt und gehänselt wird, ist leider unumgänglich.

Eines Tages trifft sie auf ihrem nach Hause Weg auf einen Mann mit Hut, Höllenfürst Woo, welcher sie vor einem dieser Monster beschützt.
Er bietet ihr seinen magischen Gehstock an, damit sie sich gegen weitere Angriffe wehren kann. Allerdings muss sie ihm dafür erst einen Fächer bringen, der sich in einem verwunschenen Haus befinden soll, welches der Höllenfürst selbst nicht betreten kann.

Kizumonogatari Film 1

[Gastbeitrag] Anime Movie Review: Kizumonogatari Film 1

In dieser Geschichte dreht es sich um den Oberschüler Koyomi Araragi der sich eines nachmittags mit Tsubasa Himekawa anfreundet, die ihn darauf fragt ob er an Vampiere glauben würde. Denn es geht das Gerücht um, es soll einen geben der wie eine wunderschöne Frau aussieht mit goldenem Haar. Nach einem besuch im Zeitschriftenladen entdeckt Koyomi eine Blutspur die ihn direkt zu Kiss Shot führt, der besagten wünderschönen Vampirin, um die es gerade nicht ganz so gut bestellt ist. Daraufhin muss Koyomi eine entscheidung fällen die sein Leben verändern wird.

Taiko no Tatsujin

[Gastbeitrag] Spiel Review: Taiko no Tatsujin

Es handelt sich dabei um ein sehr bekanntes Rhythmus Spiel aus Japan, welches in keiner Arcade fehlen darf. Was es von anderen Rhythmus Spielen unterscheidet? Man kann dieses Spiel mit einer Trommel spielen!

Beide Versionen unterscheiden sich nur in ihrer Lieder- und Charakterauswahl. Das Spielprinzip ist das selbe. Man kann bedenkenlos zu der Version greifen, wo einem die Lieder besser gefallen. Heute rede ich aber über die Switch Version

Broken Girl

[Gastbeitrag] Manga Review: Broken Girl

Der Manga erzählt die Geschichte eines jungen Studenten und Möchtegern Roman Autor der von der Grundschülerin U. entführt wird, nach dem er mit angesehen hatte. Wie U nach dem ihre Schaufreundin von einem Lastwagen erfasst wurde erst ihr Game Boy Spiel ausschaltete und in der Tasche verstaute bevor sie zu der Leiche ihrer Freundin rannte.

Tage später wurde er dann von besagter Schülerin, die sich in seine Wohnung geschlichen hatte mit vorgehaltenem Messer entführt und bei sich zu Hause in in einen Schrank gesperrt. Schnell stellt er fest das Us Eltern nicht da waren und wohl auch als zu bald nicht wieder kommen würden. Selbst nach dem er sich aus dem Schrank befreien konnte blieb er in Us Haus.

Nach und nach erfährt er so was es mit U und ihrem seltsamen Verhalten auf sich hat und was hinter Us Aussage “Mama und Papa sind nicht mehr da” auf sich hat.

[Gastbeitrag] Buch Review: Das Erbe der Weitseher

Fitz lebt mit Nighteyes und seinem Ziehsohn seit fünfzehn Jahren im Exil. Der Krieg gegen die piratenartigen Krieger der äusseren Inseln ist vorbei. Nur Königin Kettricken, der Narr, Starling und auch Fitzs alter Mentor Chade wissen, dass er noch lebt. Seine anderen Vertrauten, zum Beispiel sein Ziehvater Burrich oder seine grosse Liebe Molly, halten ihn weiterhin für tot.

Sein Leben im Exil ändert sich schlagartig, als der Thronfolger, Prinz Dutiful, verschwindet und Königin Kettricken Fitz um Hilfe bittet. Denn Prinz Dutiful besitzt aufgrund seiner Eltern beide Magien, ‘Skill’ und ‘Wit’, die Magie, die es ihm erlaubt mit Tieren zu kommunizieren. Diese Magie ist nicht mehr verboten, aber immer noch sehr verpönt. Die Vermutung liegt nahe, dass seine Verschwinden etwas damit zu tun haben könnte, weshalb Fitz auch derjenige ist, der ihn zurückbringen soll, da auch er über beide Magien verfügt. Doch bald wird klar, dass hinter seinem Verschwinden mehr steckt, als bisher angenommen.